Information ausblenden

Verbesserungsvorschläge für Bandmix erwünscht

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von joni24, 01.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. joni24

    joni24 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.11
    Punkte:
    54
    54
    Hallo Leute,

    Ich habe letztens Aufnahmen gemacht mit meiner Band und einem 2-Kanal Interface, weswegen wir die Drums schon vorab abmischen mussten auf einem Mischpult und dann das Interface mit den Line outs gespeist haben, gemacht. Haben die Rhythmusgitarre gedoppelt und etwas ins Panoramabild gelegt(Guitar Rig) aber nicht ganz auf rechts und links und den Bass mit einem VST-Amp direkt eingespielt. Gesang haben wir mitten im Raum (ja ich weis das ist dumm aber inner nicht gedämmten Ecke würde es doch noch mehr hallen oder nicht?!) aufgenommen und ich habe es versucht zu mischen aber ich bin mit dem Ergebnis (es ist wohlbemerkt mein erster richtiger Mix gewesen also bitte nicht zu hart zu mir sein) EXTREM unzufrieden! Ich habe mit unserem Sänger schon zusammen Aufnahmen mit Akustikgitarre gemacht und das klappte vom mixing und mastern(Eigentlich eine Frechheit es so zu nennen, da der Raum kaum optimiert ist) eigentlich ganz gut und das Ergebnis fand ich klanglich auch weitaus besser bis auf die Stimme die ich nicht gut hinbekommen habe!

    Meine Frage ist: Was kann ich besser machen? Vor allem bei dem Lied mit der ganzen Band, es klingt einfach...scheiße, richtig scheiße da gefällt mir nichts außer der Backroundgesang...das andere gefällt mir persönlich für meinen momentanen Stand vom können her ganz gut, im nachhinein ist die Stimme deutlich zu dumpf und der Character seiner Stimme ist nicht betont aber sonst gefällt es mir. Bei dem anderen ist das alles so flach, alles im Hintergrund, fügt sich kein Stück zusammen und klingt total Amateurhaft, was es auch ist aber so soll es ja nicht klingen :D

    Seid ruhig kritisch ich weis ja selber das das nicht so das gelbe vom Ei war. Das das Schlagzeug totaler müll ist ist auch klar aber ich weis nicht ich habe auch das Gefühl, das das nicht nur an dem liegt, ich bin mir besser gesagt sehr sicher. Zählt am besten alles auf und gebt mir wenn möglich Verbesserungsvorschläge.

    Arbeite mit Cubase und ein paar zusätzlichen vst-Plugins(Guitar Rig, Zoom ZFX, Native Instruments plugins...)

    Die Lieder:

    www.tdlh.de/uud/Musik.zip




    Ich suche hier keinen, der die Arbeit für mich macht oder will mich durchschnorren, ich möchte was lernen und Tipps und werde den Mix mehrmals reinstellen mit Verbesserungen und nochmal fragen, ob es nun besser klingt.






    mfg
     
  2. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.904
    5904
    Die Drums klingen sehr besch... eiden. Der Rest ist nicht sooo schlecht, aber mit den Drumaufnahmen wird das wohl nichts.
     
  3. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    ich bezieh mich jetzt mal auf diesen "parkplaetze"-Song:
    Den Gesang find ich schon mal nicht verkehrt, den Gitarrensound auch nicht (leider ist die Gitte verstimmt!)
    Das Schlagzeug geht gar nicht, wie du schon kritisch angemerkt hast. Es klingt, als ob da ne Wolldecke drüberliegt. Wie habt ihr das Set denn mikrofoniert?
    Grundsätzlich ist es natürlich schwierig, Drums im Songkontext zu mischen, wenn man nur eine vorgemischte Stereospur hat, aber wenn man vernünftig mikrofoniert, dann sollte das Ergebnis eigentlich trotzdem besser sein, als es in dem Song zu hören ist.

    Grüße
    Cos
     
  4. joni24

    joni24 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.11
    Punkte:
    54
    54
    Drums wurden mit Einzelmikrofonen mikrofoniert und mit Underheads (also keine Overheads sondern unter den Becken...was im Nachhinein eine dämliche Idee war).

    Aber das Schlagzeug ist ja nicht das einzige, was mir nicht passt. Das ganze fügt sich irgendwie nicht zusammen habe ich das Gefühl und alles wirkt billig. kommt das von den Drums, das der Rest sich auch nicht zusammen fügt? Ich glaube ehr nicht da muss noch mehr im Argen sein...
     
  5. voodoochile

    voodoochile

    Registriert seit:
    17.10.04
    Punkte:
    1.116
    1116
    Bei der Einleitung habe ich eigentlich das akustische Grauen erwartet... klingt bis auf die Drums aber doch ganz ordentlich.
    Was ich vor weiterem Mixing ändern würde, ist das Arrangement. Bei dem Bandsong gehen mir die Gitarren (die Spielweise/Rhythmik) richtig auf den Senkel.. die akustischen sind besser, passen aber für mich auch nicht wirklich und unterstützen die Musik nicht gut. Und verstimmt klingt es.
     
  6. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Das ist jetzt schwierig zu beurteilen, die Drums klingen wirklich sehr bescheiden. Der Gesamtsound ist dadurch so stark eingeschränkt, dass für mich zu hypothetisch ist, über andere Mixing-Aspekte zu urteilen.

    Grüße
    Cos
     
  7. joni24

    joni24 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.11
    Punkte:
    54
    54
    Ok, Ich werde die Drums mit einem Vst-Schlagzeug nachspielen und den Mix nochmal leicht überarbeiten und ihn nochmal hier hochladen, vielleicht kann das dann besser beurteilt werden. Aber schonmal danke.


    @voodoochile

    Ich spiele den ganz anderen Stil aufer Gitarre als die beiden in meiern Band, kann das also sowieso nicht so wirklich beurteilen aber ich glaube das das ein wenig gewünscht ist in dem Lied mit dem Anschlag. Finden den den hier mehrere so schrecklich?
     
  8. joni24

    joni24 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.11
    Punkte:
    54
    54
    Ich habe das versucht mit VST und meinem Keyboard nach zu spielen aber das ist mir eindeutig zu aufwändig...

    Ich habe um 5 KHZ mal ganz breit um 6 DB angehoben, auch wenn das nicht die schöne Art ist kommt so die Snare etwas sauberer raus und ich habe etwas anders komprimiert, das sich der Sound schon leicht verbessert von den Drums.

    Ich habe zudem die Gitarren etwas komprimiert und ganz ins Stereobild gelegt.

    Ich habe das Gefühl, als würde durch die Komprimierung der Gitarren und dem Bass alles etwas näher zusammen rücken und mehr ein bild ergeben.

    Werde es morgen mal hochladen, wenn ich es mir mit frischen Ohren nochmal angehört habe.
     
  9. joni24

    joni24 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.11
    Punkte:
    54
    54


    So das ist die überarbeitete Version, habe sie mir mit "frischen Ohren" nochmal angehört und bis auf die Tatsache, dass ich irgendwie die wärme verloren habe gefällt mir das schon deutlich besser, was könnte ich da weiter noch verbessern? Sind die Drums so annehmbar? Fügt sich alles besser zusammen?
     
  10. joni24

    joni24 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.11
    Punkte:
    54
    54
    push, Verbesserungsvorschläge bitte vor allem, wie ich es hinkriege, dass alles runder/wärmer und tiefer klingt, also nicht so flach und sich professionellen Produktionen annähert.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.