Information ausblenden

Verarbeitung Really Nice Preamp

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Bonzo3000, 08.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bonzo3000

    Bonzo3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.06
    Punkte:
    1.623
    1623
    Hi!
    Ich habe heute den Really Nice Preamp bekommen. Mir erscheint allerdings die Verarbeitung der zwei gerasterten Gainpotis etwas windig. Das wackelt alles hin und her. Gleiches Problem beim Netzteilstecker.

    Meine Frage nun:
    Ist das normal in Texas oder hab ich n Eumel erwischt, den ich umtauschen sollte? Es gibt ja hier einige, die den Pre kennen. Wie ist das bei euch? Wackelt's da auch?
     
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    den RNP kenne ich nicht habe aber 3 andere FMR Produkte (RNC, RNLA, PBC6a) wo die verarbeitung sehr gut ist, da wackelt nix... frag doch mal direkt bei deinem händler nach.
     
  3. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.925
    23925
    ich habe den RNC & bei mir wackelt auch nichts.
     
  4. Bonzo3000

    Bonzo3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.06
    Punkte:
    1.623
    1623

    Gut zu wissen. Wie ist denn eure Einschätzung? Taugt der RNC zum dezenten Vorkomprimieren? Also ohne große Soundfärberei und effektiv?
     
  5. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.925
    23925
    gemessen am preis finde ich den RNC mit einen der besten kompressoren. ich nutze ihn aber nurnoch selten.
     
    Bonzo3000 bedankt sich.
  6. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    prinzipiell ja, besonders im supernice-modus sehr transparent.
    aber sowas bekommt man mit plugins heuzutage auch leicht hin... auch den RNLA verwend ich selten im studio (ganz cool für leichte overheadcompression zusammen mit meiner api-vorstufe für ein bissl 'grit'). Beide Comps sind deshalb in meinem Live-Rack verbaut wo sie sehr gute Dienste verrichten und mir oft das Leben erleichtern.

    der PBC ist dann eine ganz andere Klasse. Nicht charakterlos aber trotzdem sehr vielseitig... der ist super als tracking&mixing-comp
     
    Bonzo3000 bedankt sich.
  7. Bonzo3000

    Bonzo3000 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.06
    Punkte:
    1.623
    1623
    Danke sehr. Ich glaube, ich bleibe dann doch bei den Plugins. Hab ich ja bisher auch so gemacht. Andererseits sowas zum Anfassen ist auch toll *g*

    Egal, von meinem Händler bekomm ich jetzt nen zweiten Preamp zum Vergleich geschickt. Den schlechteren darf ich dann zurückschicken. Das nenn ich mal nen Service. Ich bin begeistert. Danke großer Herr T.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.