Information ausblenden

V-Synth xt und arpeggio

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von sonoro_vienna, 25.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sonoro_vienna

    sonoro_vienna Themenersteller

    Registriert seit:
    14.04.04
    Punkte:
    1.027
    1027
    hallo zusammen,

    ich hab mir gestern einen v-synth xt gekauft und stehe nun vor folgendem problem:

    der interne arpeggiator des synths reagiert nicht wenn ich über mein midikeyboard noten einspiele....oder genauer...

    der v-synth ,wie auch mein keyboard, ist via usb midi-mässig mit meinem pc verkabelt(verwende sx3);.
    wenn ich im synth ein normales preset eingestellt habe, funkt alles wunderbar, der v-synth ist in sx integriert alles bestens..

    wenn ich nun ein preset abspielen möchte welches ein arpeggiator-pattern beinhaltet wird dieses vom synth nicht beachtet, sprich ich spiele ganz normal die tonlage am keyboard ab ohne beeinflussung der tonhöhen durch den arp.

    nun gibt es aber auch einen "preview"-button direkt am synth, wenn ich den drücke wird der sound inkl. arpeggio abgespielt....

    insgesamt tippe ich also auf ein midi-problem zwischen pc und v-synth xt....da dies nun aber mein erstes hardware-teil ist bin ich in sachen "einbindung externer instrumente" eher schwach auf der brust...

    ich hoffe jemand kann mir da helfen...

    danke patrick :)
     
    sonoro_vienna, 25.02.06
    #1
  2. Johnny76

    Johnny76

    Registriert seit:
    15.10.05
    Punkte:
    734
    734
    sowas in der art hatte ich auch bei einem anderen synth. problem war bei mir,das ich dem arpeggiator sagen musste,das er die interne clock nutzen soll.also die syncronisation (scheiss deutsch) intern nutzen soll und nicht von extern.dann gings....probier mal

    mfg johnny
     
    Johnny76, 26.02.06
    #2
  3. Xenox_AFL

    Xenox_AFL

    Registriert seit:
    15.02.03
    Punkte:
    1.537
    1537
    Jetzt muß ich überlegen wie das noch einmal war...

    V-Synth XT Arpeggio funktioniert nicht über USB sondern nur über Midi, wenn Du den Arpeggio benutzen möchtest mußt Du das USB Kabel rausziehen, dann geht alles. Das ist kein bug sondern gewollt von Roland, die sagen auf der Bühne braucht man das nicht deswegen gibts das nicht... Naja, beim nächsten Update kann das wieder anders aussehen, der "bug" ist bekannt und die Leute ärgern sich auch darüber schon...

    Frank
     
    Xenox_AFL, 26.02.06
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.