Information ausblenden

Uploadfilter und Artikel 13 des neuen Urheberrecht der EU

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von bartman4ever, 01.03.19.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bartman4ever

    bartman4ever Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    925
    925


    Aufgrund der aktuellen Lage habe ich ein Video produziert. Der Entwurf des neuen Urheberrechts innerhalb der EU ist so gut wie durch. Aber wir haben immer noch die Chance, diesen EU-Bürokraten-Sondermüll zu entsorgen. Geht auf die Demos und setzt euch für eure Interessen ein.
     
    SidV, mfx, synthpark und 5 andere bedanken sich.
  2. aground

    aground

    Registriert seit:
    27.08.15
    Punkte:
    3.009
    3009
    Herrje, das macht doch alles kein Bock mehr.

    Bei der Abstimmungsliste sind die rot gezeichneten gegen diesen Schwachsinn?
     
    bartman4ever bedankt sich.
  3. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    6.877
    6877
    Nicht böse sein, aber es ist schwer verdaulich, wie du das vorträgst. Ist nicht einfach, ich weiss. Hab es nicht bis zum Ende gesehen.
     
  4. andreee

    andreee

    Registriert seit:
    29.01.15
    Punkte:
    2.528
    2528
    Danke für Aufklärung. Generell ist der Grundgedanke ja nicht sooo verkehrt. Was da auf den Papier aber bisher steht jedoch meiner Meinung nach völliger Bu++++it. Und es wird von Entwurf zu Entwurf schlimmer. So sind derzeit nicht mehr nur große Plattformen betroffen sondern alle!

    Hier auch ein nettes Video:

     
    Glutamatjunkie und bartman4ever bedanken sich.
  5. bartman4ever

    bartman4ever Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    925
    925
    Kann ich verstehen. Ich arbeite eben fast täglich im Video-Bereich und da hat man einen anderen Fokus. Meine Freundin hatte die Message vom Video angeblich gestern verstanden. Aber Frauen meinen oft ganz was anderes.

    Meine Beispiele kommen direkt aus dem Audio-Bereich und ich dachte, dass das dann hier ein guter Ort wäre für eine Veröffentlichung. Wenn der Anfang etwas zu trocken ist, dann klicke bei 4:00 rein. Da kommen dann die verständlichen Zitate. Trotzdem danke fürs Anschauen.
     
  6. bartman4ever

    bartman4ever Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    925
    925
    Die roten sind dagegen.
     
  7. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.967
    17967
    bei minute 5 hatten sich soviele unwahrheiten, fehlverständnisse der materie und irreführende verkürzungen angesammelt, dass ich die lust verloren habe.

    die kurzfassung, und nur die isses mir noch wert, ist die:

    alles falsch. so richtig alles. hut ab. die neuen richtlinien stärken urheber, schützen verbraucher und nehmen grosse onlineportale, deren geschäftsmodell auf der verwertung von lizenzpflichtigem material basiert, in die pflicht. und schaffen damit im übrigen auch endlich rechtssicherheit für deren user.

    heisst: wenn man so ein video macht, dann bitteschön auch offen sagen, wessen sprachrohr man hier gerade ist (und wenn man sich darüber nicht im klaren ist, vielleicht einfach mal die klappe halten).
    ich kenne nicht *einen* hauptberuflichen urheber, der deinem video auch nur sinngemäss zustimmen würde, und sprüche wie "das nutzt doch bloss den verlagen, aber nicht dem urheber selbst" lassen mich vermuten, dass du von deren alltag ähnlich wenig verstehst wie von artikel 13 (dessen einschränkungen z.b. in artikel 9 dir angesichts deiner faktisch fast durch die bank falschen aussagen ebenfalls nicht bekannt zu sein scheinen).

    echt gruselig, wie die IT hier die leute dazu bringt, sich für die grossen konzerne und gegen ihre eigenen interessen zu engagieren. man fühlt sich spontan an "arbeiterklasse wählt donald trump" erinnert.
     
    Sascha Franck bedankt sich.
  8. bartman4ever

    bartman4ever Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    925
    925
    Ich akzeptiere deine Meinung aber mehr auch nicht. Ich habe in einem Beispiel dargelegt, dass meine Rechte als Urheber nicht gestärkt werden. Wessen Sprachrohr wäre ich denn deiner Meinung nach? Ich arbeite nur für mich.
     
  9. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.967
    17967
    der solmecke verdient sein geld damit. für den ist die kommende rechtssicherheit des einzelnen users ein absoluter geschäftlicher alptraum. der hat den grössten interessenskonflikt von allen.
     
  10. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.967
    17967
    die geschädigten dieser neuen richtlinien sind die grossen plattformen. warum deine kritik daneben geht und eben z.b. nicht kleine foren betroffen sind, kannst du herausfinden indem du dir das alles mal wirklich durchliest anstelle nur second hand info über artikel 13 weiterzureichen. letzteres machen nämlich alle, ersteres leider so gut wie keiner, und die, die es tun, von denen hörst du diese falschen argumente nicht mehr.

    damit machst du dich, ob nun bewusst oder unbewusst, zum sprachrohr von google/youtube, facebook & co. denen ist es natürlich absolut recht, wenn sie weiterhin geld damit verdienen, dass user potentiell lizenzpflichtiges material verteilen, die haftung dafür aber bei den usern liegt und nicht bei ihnen, die damit geld verdienen. genau das würde sich durch die neuen regelungen ändern. rechtssicherheit für den user, und die grossen plattformen müssen halt den (vergleichsweise immer noch völlig lächerlichen) finanziellen aufwand für pauschallizensierung tragen. aber selbst das ist ihnen immer noch zuviel. die haben sich einfach an den status quo des ungebremsten raubbaus gewöhnt und wollen dass das so bleibt.

    und deswegen pusten die mit ihrer ganzen medialen macht diese fehlinformationen und sinnentstellenden verkürzungen ins netz. und du wiederholst sie.
     
  11. bartman4ever

    bartman4ever Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    925
    925
    Das ist auch nur deine Meinung bzw. Interpretation. Ich glaube der hat eher ein Problem, dass auch sein Kanal als Kundenaqkuise vernichtet wird. Aber mir gehts hier nicht um die Meinung von Solmecke. Ich sehe da eher ein Problem von Kreativen. Also von UNS allen hier.
     
  12. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.967
    17967
    ich hab die richtlinie gelesen. lies dir mal artikel 2 oder 9 oder am besten alles durch und kuck das video nochmal. dann wird dir sicher auffallen, dass das halt einfach nicht zur realität passt und nicht etwa einfach nur meine interpretation ist.

    hier ein paar fetzen von nem kollegen der drüben bei facebook grad sich die tatsächliche detaildiskussion antut (zum 238476932746432894sten mal). nur mal so als infohäppchen:

    zitat:

    "Artikel 2 ergänzt um eine Definition von „online content sharing service provider” – Das sind die Dienste, auf die sich der Artikel 13 bezieht.

    Demnach sind Dienste betroffen, die:
    - häuptsächlich oder als eine der Hauptzwecke öffentlichen Zugang zu urheberrechtlich geschützen Werken bieten.
    - Diese Werke werde von den Nutzern hochgeladen. (Also nicht Netflix.)
    - Diese Werke werden kommerziell verwertet. (Hier geht es nicht generell darum, dass jemand Geld mit dem Dienst verdient, sondern dass diese Werke selbst zu Geld gemacht werden. Zum Beispiel Werbung in Musikvideos)

    Explizit ausgenommen sind nicht‐kommerzielle Online‐Enzyklopädien, nicht‐kommerzielle Bildungs‐ und Forschungsangebote, Platformen zur Open‐Source‐Entwicklung (z.B. Github), elektronischer Kommunikationsdienste gemäß Richtlinie 2018/1972 (Messenger z.B.), Online‐Marktplätze, Cloud‐Services wie Amazon Web Services (AWS) und Cloud‐Anbieter bei denen Kunden Daten für ihren eigenen Nutzen hochladen können (Dropbox). Es ist nicht jede kleine Website. Es ist nicht jedes Blog."

    hinzu kommen (jetzt nur aus dem gedächtnis, auswendig gelernt habe ich den kram nicht, eben weil er mich nicht als user tangiert) einschränkungen wie 1mio user traffic, 10mio einnahmengrenze, jünger als 3 jahre, blablabla...

    und jetzt kuck dir das video nochmal an, wo in so kleinen nebensätzen z.b. suggeriert wird, es betreffe zum beispiel auch jedes kleine recordingforum. und dann überleg dir, ob so ein forum parameter wie 10mio grenze, user traffic schranke, online content sharing service mit hauptzweck öffentlicher zugang zu urheberrechtlichen werken und ähnlichem erfüllt.

    ich machs kurz: die antwort ist selbstverständlich ein klares nein. in selten klaren formulierungen wird hier ganz gezielt eingeschränkt, um möglichst präzise nur die ganz grossen fische, die hier ihren reibach mit der rechtlichen grauzone machen, zu treffen.

    deswegen ist das video faktisch einfach komplett falsch, und das ist nicht nur meine meinung, sondern auch die meinung der regelungen selbst, über die das video zu berichten vorgibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.19
    Maledetto, rkdk, Sascha Franck und 2 andere bedanken sich.
  13. bartman4ever

    bartman4ever Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    925
    925
    Hey Nachtschicht. Du bist einer von den Unverbesserlichen. Du glaubst wirklich noch an das Gute im Menschen. Alles Gute für dich ...
     
  14. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.967
    17967
    und selbstverständlich wird solmeckes kanal nicht vernichtet. dem gehen wo ganz anders die kröten flöten, und das ist *gerade* aus usersicht auch absolut richtig so.
     
  15. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.967
    17967
    das werte ich mal als "mir ist es schon zu kompliziert, ne kurzzusammenfassung zu lesen und argumentativ darauf einzugehen". dann müssen wir in der tat nicht weiter reden und dir dann auch alles gute.
     
  16. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.967
    17967
    ich bin übrigens nicht "unverbesserlich", sondern urheber. also die, die laut dem video alle total dagegen sind. because, reasons!
     
    AndreasH bedankt sich.
  17. bartman4ever

    bartman4ever Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    925
    925
    Ich habe doch deine Meinung akzeptiert. Was willst du jetzt noch von mir?
     
  18. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.967
    17967
    die fakten zur kenntnis nehmen, die dein video weggelassen hat vielleicht?

    pardon wenn ich einen unterschied zwischen ausweichenden floskeln und aufrichtiger auseinandersetzung mit dem thema mache.
     
    AndreasH bedankt sich.
  19. AndreasH

    AndreasH Tonmensch

    Registriert seit:
    26.09.18
    Punkte:
    436
    436
    Ja da sind schon Knalltüten unterwegs:respekt:
    Ich könnt mich bepissen:tears-of-joy::popcorn:
     
  20. Nachtschicht

    Nachtschicht

    Registriert seit:
    20.08.11
    Punkte:
    17.967
    17967
    @bartman4ever

    können wir ja mal anhand eines beispiels aus dem echten leben testen: ist recording.de betroffen oder nicht? also, z.b., ist recording.de ein online content sharing service provider, dessen hauptzweck die herstellung eines öffentlichen zugangs zu urheberrechtlich geschützen werken ist, und das kommerziell verwertet?

    einmal beantworten gemäss beschreibung deines videos ("ja!"), und einmal beantworten gemäss kurzzusammenfassung von artikel 2 ("nein."), der ja immerhin eigentlich gegenstand deiner berichterstattung sein sollte. und dann überlegen ob dieser doch ziemlich fundamentale widerspruch jetzt einfach ne frage von "meinung akzeptieren" ist.
     
    Maledetto, Sascha Franck und AndreasH bedanken sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.