Unterordner für Presets

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von rock_franky, 19.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rock_franky

    rock_franky Themenersteller

    Registriert seit:
    25.03.10
    Punkte:
    101
    101
    Hallo Forum,

    ist es im S1 möglich für Presets Unterornder zu erstellen ?
    z.B. um für OpenAir die IRes etwas zu Kategorisieren (room, plate etc.)
    wenn ja, wie erstelle ich einen Unterordner ?

    Danke
    Franky
     
  2. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.847
    141847
    Hallo Franky,

    ja das ist möglich.
    Eigentlich so einfach, wie es im Windows Explorer auch geht.
    Ordner erstellen - Presets reinpacken, die du da drin haben willst - fertig.

    Schon sieht Studio One Unterordner und du kannst von jedem Plugin alles sortieren, wie du es möchtest.

    Grüße
    Ari
     
  3. Mikkel

    Mikkel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    595
    595
    Weil wir gerade bei Dateimanagement sind: Ich habe immer wieder folgendes Problem, dass ich verwendete Dateien beim Wiederöffnen erst wieder suchen muss, weil ich eine externe Festplatte für meine Sample Liberaries nutze (mehrere Rechner) Gibt es eine Möglichkeit, die benutzten Samples in Plugins wie Samplern und Groove machines in das jeweilige Projekt mit zu integrieren?
     
  4. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.847
    141847
    Klar.
    Per Drag & Drop aus dem Arrangement heraus, direkt in den oder die Sampler ziehen.
    Oder direkt aus dem S1 Browser und Sounds. Dort siehst du deine externe Festplatte. Gehst in den Ordner, und ziehst alles was du willst in die Sampler.

    Grüße
    Ari
     
  5. Mikkel

    Mikkel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    595
    595
    da hast du mich missverstanden, ich meine wenn sich aus welchen Gründen auch immer, der speicherort wechselt und man mühselig manuell die einzelnen Dateien suchen müsste. weil studio one speichert ja nur die querverweise. deswegen wäre ein integrieren gut, gibts sowas?
     
  6. eike

    eike

    Registriert seit:
    25.08.09
    Punkte:
    886
    886
    das geht fuer die integrierten plugins (zB ueber den pool (kontext-menue -> copy external files), oder durch speichern des songs in einen neuen folder). wenn du andere plugins verwendest, muessen die sich allerdings drum kuemmern, oder du manuell.
     
    Mikkel bedankt sich.
  7. Mikkel

    Mikkel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    595
    595
    Ich hatte das Problem ein sehr altes Projekt wieder aufzumachen und es fehlen massenweise die Samples weil die Pfade nicht mehr gefunden werden konnten.
    Ich will damit sagen, irgendwann ordnet man sein Zeug neu und wenn es nur eine simple kleine Änderung wie das Anlegen eines neuen Ordners ist oder gar unfreiwillig...(Windows lässt grüßen...)
    Damit wird das Öffnen eines alten Projekts unmöglich :(
     
  8. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.847
    141847
    Dieses Phänomen begegenet mir aber schon seit ich Musik auf VST-basis mache.

    Daher mache ich kleinere, sich immer wiederholende Parts auch gleich als Audio. Und wie Eike schon sagte: Alles in einem neuen Ordner speichern. Dann holt er sich alles relevanten Sounds, die er braucht.

    Alte Projekte hat man am Besten als separate Audiodateien vorliegen, und von mir aus darunter die Midi-spuren, mit Pluginnamen, damit mans iiiiiirgendwann mal wieder zuordnen kann. Denn ganz ehrlich, ich habe einfach etliche Plugins von damals einfach nicht mehr. Wenn man da nicht gebounced hat, hat man so ein Problem, wie es gerade User Stoman in einem anderen Thread hier beschreibt.

    Also letztlich alles eine Frage der eigenen Organisation.

    Grüße
    Ari
     
  9. Mikkel

    Mikkel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    595
    595
    Ich lösche nie Plugins, ich habe sogar noch 8 Jahre alte Plugins, jedoch verwende ich indivduelle Samples, die auch organisiert sind. Doch ändert sich der Speicherort aufgrund von Neuorganisation immer wieder(z.B. Kauf eines neuen Rechners, eines Viruses usw) und ich weiß dann nach langer Zeit nicht mehr wo denn nun die einzelnen Samples sind. Wenn die Samples aber in das jeweilige Projekt mit integriert wären, wäre das Problem gelöst. Den zusätzlichen Speicherplatz würde ich in Kauf nehmen.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.