Information ausblenden

Umfrage: Was ist euer lieblings E-Gitarren mic

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von mrueegger, 31.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. holgmann

    holgmann

    Registriert seit:
    08.03.05
    Punkte:
    5.602
    5602
    Kommt auf den Amp, die Aufnahmesituation und das was gespielt wird an...

    Kurz:

    SM57, 58er ohne Korb + irgend ein schönes Großmembraner!

    Wer mal 5 Stunden versucht hat den Sound eines alten Tweed Twin so aufzunehmen das nichts von dem atemberaubenden Klang verloren geht, wird auch ein bis zwei Gute Röhrenmikros samt passendem Raum zu schätzen wissen!
     
    holgmann, 01.09.08
    #21
  2. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Ein Mikro allein bringt´s eh nicht.
    Und das 421er nur von hinten.
     
    Wolfgang, 01.09.08
    #22
  3. SymbiontRecordings

    SymbiontRecordings

    Registriert seit:
    22.02.07
    Punkte:
    87.925
    87925
    wolfgang hat es am liebsten von hinten :D
     
    SymbiontRecordings, 01.09.08
    #23
  4. cort1983

    cort1983

    Registriert seit:
    28.03.06
    Punkte:
    677
    677
    Kannst du das bitte mal erläutern? Also: Warum nimmt man einen Lautsprecher von hinten auf? Vorzugsweise bei bestimmten Sounds (z.B. "nur bei cleanen Gitarren" oder so)?
    Da ich nur eine geschlossene Box habe, fällt das wahrscheinlich eh flach, aber mich würde es mal interessieren, denn ab und zu kommt mir auch mal ein Combo vor's Mikro.
    Ich habe mein MD421 bis jetzt immer in Kombination mit einem SM57 benutzt (beide VOR dem Lautsprecher) und war sehr zufrieden. Neuerdings nehme ich noch ein e906 und mische diese drei Mikros zusammen.

    Grüße,
    Cort
     
    cort1983, 01.09.08
    #24
  5. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Auch bei einer geschlossenen Box kommt das Mikro dahinter.
     
    Wolfgang, 01.09.08
    #25
  6. cort1983

    cort1983

    Registriert seit:
    28.03.06
    Punkte:
    677
    677
    Wolfgang schrub:
    Cort schrub:
     
    cort1983, 01.09.08
    #26
  7. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Was soll ich da erlaeutern?

    Genauso wie eine Snare als Gesamtinstrument von oben und unten abgenommen werden kann gilt das Gleiche fuer eine 4 x 12er Box oder einem Kombo.

    Bei Direktaufnahmen muss man eben alles mitnehmen und nicht nur den Kraechzanteil.
     
    Wolfgang, 01.09.08
    #27
  8. Sawdust

    Sawdust

    Registriert seit:
    12.01.03
    Punkte:
    866
    866
    Da stimm ich Wolfgang zu.. ist ein guter Trick um die Natürlichkeit des Amps speziell in den Tiefenmitten aufzufangen! :)

    Mein Lieblingsmic für vor dem Amp is übrigens das e606!
     
    Sawdust, 01.09.08
    #28
  9. cort1983

    cort1983

    Registriert seit:
    28.03.06
    Punkte:
    677
    677
    Na siehste - geht doch!
    Aber: Dass man die Snare (zusätzlich) von unten abnimmt hat doch ganz einfach den Sinn, dass man dadurch den Teppich (besser) aufgenommen bekommt - sprich, einen WESENTLICHEN Anteil des Snaresounds.
    Ich gebe zu, dass ich mich noch nie hinter meine geschlossene 4x12er gehockt und auf den Klang geachtet habe, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass dort ein den Gesamtklang wesentlich beeinflussender Faktor zu hören ist - oder doch? Morgen ist Probe und ich werde exklusiv berichten!

    Grüße,
    Cort
     
    cort1983, 01.09.08
    #29
  10. holgmann

    holgmann

    Registriert seit:
    08.03.05
    Punkte:
    5.602
    5602
    Du wirst dich wundern was du hinter der Box so alles zu hören kriegst ;)
    Reflektionen von der Wand z.B. darum soll man ja auch Boxen möglichst nicht direkt an die Wand stellen, offene gleich gar nicht denn da geht einiges von der Räumlichkeit im Ton flöten!

    Ich wollte das auch nicht glauben bis es mir jemand in einem Studio demonstriert hat!
     
    holgmann, 01.09.08
    #30
  11. -eric-

    -eric-

    Registriert seit:
    13.04.05
    Punkte:
    571
    571
    Für Clean-Sounds nehm ich gern eine Kombination aus U87 und Sm57, für die Zerre reicht manchmal ein 57er abseits der Lautsprecherachse. Auch mit einem 414 kann man warme Clean Sounds gut abnehmen!

    Zuerst kommt für mich aber die Wahl der Gitarre!
     
    -eric-, 01.09.08
    #31
  12. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Es ist fuer mich immer absolut unverstaendlich das etwas, was fuer mich vollkommen offensichtlich ist, bei anderen erst die Erklaehrung braucht um den Aha Effekt zu erzeugen.

    Es geht auch nicht darum wie es hinter der Box klingt, es geht um den Gesamtsound.

    Eine Snare klingt auch nicht nur oben oder nur unten weil keiner auf die Idee kommt sich unter der Snare zu legen und zu hoeren wie´s da klingt.
     
    Wolfgang, 01.09.08
    #32
  13. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    sm 57 front
    at 4040 als ambience und viel zeit zwecks ausrichten...
    grundvoraussetzung natürlich immer gut klingende hände, gitarren, kabel
    und amps.
     
    zimtundzucker, 01.09.08
    #33
  14. edide

    edide

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    132
    132
    Hallo,
    das u 87 wird überall gelobt vielleicht sollt ich mir auch sein ding mal kaufen.
    Ich habe es mal gehört, aber das ist auch schon lange her.
    Gruß
    Edi D
     
    edide, 02.09.08
    #34
  15. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Obacht: gelobt wird das U87, nicht das U87 Ai (Abzocke inklusive).
    Das wären dann mittelprächtige Overheads zum fairen Neumann-Kurs, made in Germany für Leute, die in der dritten Generation ihre Cousinen heiraten ...


    Frank
     
    He-vey, 02.09.08
    #35
  16. hunterstudios

    hunterstudios

    Registriert seit:
    16.11.04
    Punkte:
    578
    578
    Also ich nutze live am liebsten das E906, einfach vor den Amp stellen, eventuell ein paar kleine Korrekturen und fertig.

    Gruß

    Sebastian
     
    hunterstudios, 02.09.08
    #36
  17. edide

    edide

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    132
    132
    ich kenne leider nur die u87 die ander habe ich noch nicht gehört.
    Gruß
    edi d
     
    edide, 02.09.08
    #37
  18. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    sm57
    sm7
    md441
    m201
    m160
    gefell m71

    live das e609 weils so schön unkompliziert ist.

    lg
    flox
     
    floxe, 03.09.08
    #38
  19. Fin

    Fin

    Registriert seit:
    12.06.03
    Punkte:
    241
    241
    Meine Lieblingskombination vor einem verzerrten (lauten) Gitarrenamp:

    - Shure SM 57
    - T-Bone RB500

    Das SM 57 knallt und das RB500 macht es untenrum rund. Gefällt mit zusammen sehr gut!

    Falls es Dich interessiert, hier wurde mal ausführlich drüber geschrieben.
     
    Fin, 03.09.08
    #39
  20. adi_gilch

    adi_gilch

    Registriert seit:
    25.08.04
    Punkte:
    194
    194
    Ganz klar ... Kombination aus SM57 und 606.
     
    adi_gilch, 03.09.08
    #40
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.