Information ausblenden

Triolen in Pattern

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von BrayZ, 31.07.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. BrayZ

    BrayZ Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    25.06.14
    Punkte:
    884
    884
    Moin Leute,

    ich mal wieder, nach langer Zeit :)

    Ich bin aktuell dabei, meinen kompletten Produktionsprozess auf Studio One zu switchen. Aktuell produziere ich Beats mit Ableton und Mische / Master in Studio One. Durch das Update auf 4.5 bin ich auf den Drum Pattern aufmerksam in S1 aufmerksam geworden und habe mich direkt verliebt. (Alleine die Tatsache, dass man die einzelnen Pads per Knopfdruck einem eigenen Kanalzug zuweisen kann - ich bin im Himmel)

    Nun meine Frage: Im Pattern kann man ja die Auflösung auswählen (1/4, 1/8 bla); und dies auch triolisch. Allerdings lege ich dies ja für das komplette Pattern fest - ich möchte aber z. B. im letzten Takt eine triolische Folge programmieren. Ist das in irgend einer Form machbar oder mit einem feineren Raster (1/128) realisierbar? Oder muss hierfür tatsächliche eine eigene Spur bzw. Variation erstellen?

    DANKE!
     
    BrayZ, 31.07.19
    #1
  2. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.326
    89326
    Hey,

    du kannst ja nicht nur für das komplette Pattern eine Auflösung festlegen, sondern für jede Zeile/Tonhöhe/Sound. Wechseln kannst du die allerdings nur über eine Variation. So hab ich das neulich bei einem Groove gemacht, bei dem ich einen Takt lang einen Swing-Faktor von 61% haben wollte (ansonsten 0%) und der letzte Takt des 8-Takters sollte triolisch sein. Funktioniert recht gut finde ich, weil du ja eine Variation einfach duplizieren kannst (und auch einzelne Zeilen kopieren kannst).

    Ansonsten kannst du natürlich auch eine Auflösung wählen, in der du sowohl Triolen als auch gerade Notenwerte hinkriegst. Willst du z.B. 1/8-Noten und 1/8-Triolen in einem Pattern haben, musst du eben 1/16-Triolen als Raster nehmen.

    Zum Beispiel so (mal schnell über's Notebook, bin im Urlaub):

    Bildschirmfoto 2019-08-01 um 23.55.03.png

    Und klingt so:


     

    Anhänge:

    Can, 01.08.19
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.