Information ausblenden

Tokyo Dawn: TDR Collector

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von kerninger, 09.06.21.

  1. kerninger

    kerninger Themenersteller Flötenspieler

    Registriert seit:
    16.09.20
    Punkte:
    2.185
    2185
    TDR hat einen kleinen Software Manager herausgebracht, mit dem man seine Plugin Installationen verwalten kann. Sehr übersichtlich und intuitiv: https://www.tokyodawn.net/tdr-collector/

    Der PA-Installer könnte sich hier mal eine Scheibe von abschneiden....
     
    kerninger, 09.06.21
    #1
    rkdk, jet2, FIXXXER und eine weitere Person bedanken sich.
  2. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    38.463
    38463
    Danke für den Hinweis. Finde ich gut, um den Überblick zu behalten, ob man die letzte Version installiert hat oder ob es was Neues gibt. Das war bisher immer ein wenig umständlich (zumindest, wenn man wie ich fast alle TDR-Plugins installiert hat). Bis jetzt zeigt es nix an, was ich zu aktualisieren hätte, aber das kann sich ja bald ändern...

    Die Download-Größe von unter 4 MB spricht jedenfalls dafür, dass es kein aufgeblähtes Mega-Tool ist, das die halbe Festplatte belegt. Auch das gibt es ja (leider) hin und wieder.
     
    sts, 09.06.21
    #2
    kerninger bedankt sich.
  3. Shanake

    Shanake

    Registriert seit:
    19.01.14
    Punkte:
    276
    276
    So ein Tool als herstellerunabhängige Lösung wäre mir locker fünfzig Euro wert. Installer- und Versionsverwaltung inkl. Dateipfaden, verschlüsselte Login-Daten für die Seiten der Hersteller und Angaben zu herstellerspezifischen Installationstools...

    Naja. Bleibt wohl ein Traum.
     
    Shanake, 09.06.21
    #3
    asli bedankt sich.
  4. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    28.644
    28644
    gutes teil,
    einmal kurz die firewall nur für das tool aufgemacht,
    alles aktualisiert und dann wieder dicht.
    und alles funzt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.21
    jet2, 09.06.21
    #4
    kerninger und asli bedanken sich.
  5. FabienTDR

    FabienTDR

    Registriert seit:
    12.02.13
    Punkte:
    146
    146
    Diese Idee ist sehr spannend, einige Kollegen haben bereits angefragt ob ähnliches möglich wäre. Die Schwierigkeit dabei ist dass jeder Developer seine ganz eigene Vorstellung von Copy Protection, Lizensen und Privacy hat. Unsere Copy Protection ist bewusst trivial, auch hinsichtlich Privacy machen wir keine Experimente (EU Firmen unterliegen ohnehin recht strenger Regularien). Das macht es uns sehr einfach.

    Collector ist völlig optional, braucht nicht im Hintergrund zu laufen und hat für den Nutzer keinerlei versteckte Seiteneffekte. Daten werden erst gesammelt und gesendet wenn der Nutzer explizit darum bittet, z.B. für Bug Reports, Preset Sharing (später) oder Cloud Sync Optionen nutzen möchte (auch später).
     
    FabienTDR, 24.07.21
    #5
    Manoloco, ShoLee, rkdk und 5 andere bedanken sich.
  6. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    28.644
    28644
    hi @FabienTDR, btw. wie siehts denn aus bei euch -
    habt ihr noch ein neues tool in der pipeline? :)
     
    jet2, 24.07.21
    #6
  7. FabienTDR

    FabienTDR

    Registriert seit:
    12.02.13
    Punkte:
    146
    146
    Ja, wir arbeiten nun schon über ein Jahr intensiv an einer recht aufregenden Sache.

    Ich kann heute leider noch überhaupt nichts verraten, wir sind aber fleißig am köcheln. :)
     
    FabienTDR, 26.07.21
    #7
    Lord, Rec0rder, jet2 und 5 andere bedanken sich.
  8. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    38.463
    38463
    Dann köchelt mal fleißig weiter. ;)

    Ich bin gespannt, was dabei rauskommt. Die bisherigen TDR-Sachen finde ich nämlich alle recht gelungen.
     
    sts, 26.07.21
    #8
    FabienTDR und Schlumpfpeter bedanken sich.
  9. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    37.463
    37463
    Ja, TDR ist wirklich durchgehend sehr gut!
     
    Schlumpfpeter, 26.07.21
    #9
    FabienTDR bedankt sich.
  10. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    7.013
    7013
    Wow! Der original Fabien von TDR?! Hier?! Krass, wusste ich gar nicht. Bin riesen Fan von TDR, auch wenn ich bisher wenig von euch hab, aber der Limiter GE ist bei mir die letzte Instanz auf dem Master als reiner True Peak Limiter, weil er die Transienten deutlich besser erhält, als die True Peak Version vom Pro-L2.

    EDIT: Hmpf, bin jetzt nicht mal sicher ob DER oder DIE Fabien?... :smil45afbed37499d:
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.21
    adl, 27.07.21
    #10
    FabienTDR bedankt sich.
  11. FabienTDR

    FabienTDR

    Registriert seit:
    12.02.13
    Punkte:
    146
    146
    Haha, immer noch "DER" ;)
     
    FabienTDR, 09.08.21
    #11
    kerninger und adl bedanken sich.
  12. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    38.463
    38463
    Eine "die" würde auch Fabienne heißen. ;)
     
    sts, 09.08.21
    #12
  13. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    30.208
    30208
    Wenn man schon mal den Fachmann hier hat, mal ein konstruktiver Vorschlag:

    Ergänzt bei dem VOS Slick EQ GE ein zweites Mittenband. Dann wäre das DER Mixing-EQ schlechthin. Ein Mittenband ist mir oft zu wenig. Daher setze ich ihn kaum noch ein, was schade ist.
     
    Entone, 10.08.21
    #13
  14. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    38.463
    38463
    Ich vermisse das dort gar nicht unbedingt und komme eigentlich mit dem einen vorhandenen Mittenband ganz gut zurecht. Dafür habe ich in letzter Zeit häufiger mal den eingebauten Tilt EQ genutzt, den ich sehr nützlich finde.
     
    sts, 10.08.21
    #14
    Entone bedankt sich.
  15. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    30.208
    30208
    Nimm z.B. Drums (Closemike von Bassdrum oder Tom). Da setzt man unten vielleicht einen Lowcut, dann zieht man die Bässe etwas hoch, senkt die unteren Mitten ab, pusht die oberen Mitten für die Durchsetzungskraft und gibt auf die Höhen einen Shelf. Da komme ich mit nur einem Mittenband nicht hin. Ähnlich ist es bei vielen anderen Signalen.
     
    Entone, 10.08.21
    #15
    sts bedankt sich.
  16. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    28.644
    28644
    ich finde die idee mit dem 2. mittenband gar nicht so schlecht.
    würd ich auf jeden fall unterstützen.
     
    jet2, 10.08.21
    #16
  17. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    38.463
    38463
    Ist völlig richtig. Da ich aber bei Equalizern nicht unbedingt den "Einen-für-alles"-Ansatz verfolge (auch wenn das sicher manchmal vernünftiger und auch einfacher wäre), findet sich im Zweifelsfall ein Zweit-EQ, mit dem ich an dem anderen (zusätzlichen) Mittenband rumfrickeln kann. Bis ich dann in meiner Kette von siebzehn Equalizern nicht mehr durchblicke...
     
    sts, 10.08.21
    #17
    Entone bedankt sich.
  18. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    30.208
    30208
    Wie jetzt Zweit-EQ? Du gehst dem TDR EQ fremd? Da wird der Fabien aber ziemlich traurig sein.:eek:
     
    Entone, 10.08.21
    #18
    sts bedankt sich.
  19. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    38.463
    38463
    Ja, habe ich auch schon gemerkt: Ich hätte das nicht öffentlich sagen sollen.
     
    sts, 10.08.21
    #19
  20. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    9.586
    9586
    sas, 10.08.21
    #20
    Steinwurst, sts und Entone bedanken sich.