Information ausblenden

time management

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von speichelkrebs, 07.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. speichelkrebs

    speichelkrebs Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.07
    Punkte:
    244
    244
    ein interessanter titel, oder?
    Mich interessiert, wie ihr es hinbekommt: hobby und beruf!
    Bei mir ist es so, dass ich, wenn ich an musikprojekten gearbeitet habe(sei es nur eine woche oder mehrere) immer durchweg , das heisst ohne große unterbrechungen durch sonstige dinge wie beruf studium... durchgerockt habe. seit nun einigen monaten kann ich so nun nicht mehr arbeiten, weil mich die arbeit jetzt zu sehr einschränkt! freizeit habe ich natürlich immer noch, jedoch nicht mehr in solch großen einzelportionen. Bisher wage ich es einfach nicht, neue projekte anzufangen, weil ich fürchte dass die ergebnisse nicht mehr gut ausfallen,wenn ich nur noch in kurzen phasen daran arbeiten kann!
    Ich denke, dass ich mit diesem problem nicht alleine stehe und möchte deshalb mal wissen, wie ihr beruf und musik kombinieren könnt!
    gruß
    sp
     
    speichelkrebs, 07.11.08
    #1
  2. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.195
    14195
    mein Beruf ist Musik. In sofern hab ich diese Problematik in anderer Form.
    ...während meiner Ausbildung zum Augenoptiker (meine Mum wollte, dass ich was anständiges lerne^^) hatte ich pro Tag grade mal ne halbe Stunde um mich der Musik zu widmen. Das waren 3 echt beschissene Jahre...

    ...danach hab ich mir geschworen, mit Musik mein Geld zu verdienen^^
    Mittlerweile bin ich aber durch meine Lehrertätigkeiten an verschiedenen Musikschulen schon wieder relativ eingeschränkt, jedoch hällt sich das in Grenzen (Ferien, Nachmittagsunterricht).

    Du solltest keine Angst haben, dass du in einem Projekt nicht weiterkommst. Einfach ausprobieren und im Vorfeld nen groben Zeitplan erstellen. Also wann hast du Zeit für Musik und wann musst du dich um andere Sachen kümmern...
     
    Instrumentenfreak, 07.11.08
    #2
  3. Ichplatzgleich77

    Ichplatzgleich77

    Registriert seit:
    01.11.08
    Punkte:
    1.485
    1485
    klappt bei mir auch nicht, entweder arbeiten, oder musik. hab ich mal urlaub, brauche ich einen unbestimmten zeitraum, bevor eine kreative phase einsetzt. da ist der urlaub aber auch schon halb vorbei und ich gerate unter zeitdruck. live spielen ist ne andere geschichte, das geht auch zwischendurch am wochenende, wenns hart auf hart kommt, nehm ich montags danach frei. aber um sich mit recording zu beschäfigen brauche ich gaaanz viel zeit. und die hab ich nicht mehr oft.

    HP

    Stattdessen treibe ich mich oft in dubiosen Foren rum und vertrödele da meine Zeit. :teufelswerk:
     
    Ichplatzgleich77, 08.11.08
    #3
  4. friday511

    friday511

    Registriert seit:
    13.09.08
    Punkte:
    63
    63
    In solchen Zeiten Remixe ich Songs von Bands, die mir besonders gefallen.
    Das geht etwas schneller als eine eigene Produktion.
    Somit bleibe ich in Übung und trainiere das Gehör.
    Gruß
    Tom
     
    friday511, 08.11.08
    #4
  5. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Hallo,

    zwangsläufig muß ich in der Freizeit aufnehmen und mischen.
    Ich nehme mir ein Wochenende frei, und nehme da meine Sachen auf.
    Der Mix wird unter der Woche gemacht, am Abend. Und morgens auf der Fahrt zur Arbeit abgehört, und auf der Fahrt nach hause, und dabei alle Mix-Fehler gehört und gemerkt, und dann abends neu gemischt.
    Und dann gemerkt, dass da noch dies und das dazugehört.
    Ich kann es mir eigentlich nicht besser vorstellen. Mein Tages- und Brötchen-Job lässt mir noch genug Zeit und Geld, um am Feierabend und am Wochenende aufzunehmen und zu komponieren.
    Das schwierigste, finde ich, ist es erst mal den Backing Track, bzw. den Anfang für einen Song hinzubekommen. Overdubs sind dann eher einfach.

    Beste Grüße
     
    Burkie, 08.11.08
    #5
  6. iPaul

    iPaul

    Registriert seit:
    08.09.08
    Punkte:
    829
    829
    Hallo speichelkrebs,



    Ganz schecht. Mittlerweile ist es ein ziemliches Problem und ein ziemlicher Druck. Eine Zeit lang habe ich nachts geübt, weil ich erst um 14.00 anfange zu arbeiten.

    Ein Kumpel von mir macht das ebenso. Er ist Flamenco-Gitarrist und gibt tagsüber Musik-Unterricht. Nachts wird geübt.

    Auf die Ergebnisse hat das aber keinen Einfluß, nur auf das Nervenkostüm, weil es ätzend ist, wenn die Sachen so schleppend voran gehen.

    Auf der anderen Seite: durch den Job komme ich wenigstens mal unter Leute statt immer nur vor dem PC zu sitzen. Trotzdem würde ich lieber heute als morgen nur noch meine Sachen machen. Es ist stressig, im Job für ein paar Kröten die Probleme anderer Leute zu lösen, wenn ich daran denke, wie ich die Zeit sinnvoll nutzen könnte.

    Sehr belastend ist auch, daß mir die Spielfertigkeit fehlt, um meine Ideen rasch und effektiv umzusetzen. Deshalb habe ich vor Jahren beschlossen, im nächsten Leben als Keyboarder auf die Welt zu kommen und nicht als Gitarrist.

    LG

    iPaul
     
    iPaul, 08.11.08
    #6
  7. speichelkrebs

    speichelkrebs Themenersteller

    Registriert seit:
    26.10.07
    Punkte:
    244
    244
    vielen dank für eure antworten!
    Die möglichkeit, die nacht dazu zu nutzen, besteht natürlich, aber eine richtige lösung des problems ist das ja auch nicht, oder.
    Ich muss mir wohl oder übel einen anderen rythmus angewöhnen, denn ganz auf dieses hobby zu versichten, kommt für mich überhaupt nicht in frage
     
    speichelkrebs, 08.11.08
    #7
  8. freakstyle

    freakstyle

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    267
    267
    Bei mir geht das eigentlich gut. Da Ich Turnus Dienst habe habe ich meistens alle 2 Tage einen Tag frei. Und kann mich da dann auf die Musik konzentrieren je nachdem worauf ich lust und laune habe und was ansteht
     
    freakstyle, 08.11.08
    #8
  9. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    wer ist dieser Troll?
     
    -HP-, 10.11.08
    #9
  10. Ichplatzgleich77

    Ichplatzgleich77

    Registriert seit:
    01.11.08
    Punkte:
    1.485
    1485
    Hast Du irgend ein Problem mit mir??

    HP
     
    Ichplatzgleich77, 10.11.08
    #10
  11. -HP-

    -HP-

    Registriert seit:
    04.06.08
    Punkte:
    2.807
    2807
    äh sorry ... "Hans-Peter" oder "Helmut-Paul" oder wer du auch immer bist ...

    ;)
     
    -HP-, 10.11.08
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.