The Strip von Phil Speiser im Angebot

Auch ich fand es erschreckend, daß da Reverb und Delay per Default angeschaltet sind. Cool fand ich die Analysefunktion, welche einem die EQ Stellungen anbietet, wo Problemfrequenzen abzusenken sind. Das ist auf jeden Fall ein Plugin, dessen Konzept man zuerst verstehen muss, bevor man damit arbeiten will. Die Grundlegenden Ideen des Entwicklers finde ich gut, zumal die GUI seiner Anwendungen recht gelungen umgesetzt sind. Gute UI Entwickler gibt es leider zu selten. Seinen Reverb finde ich interessant, auch wenn da per Default immer das Delay aktiviert ist. Wenn man das Reverb vorsichtig verwendet, ist es m.M. nach interessant und bauchbar.
 

Ähnliche Themen

synthpark
Antworten
0
Aufrufe
515
synthpark
synthpark

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben