Surround Mikrofonie und Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von david2005, 22.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. david2005

    david2005 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.05
    Punkte:
    271
    271
    Hallo

    Gibt es hier Leute die sich mit Surround Aufnahmen beschäftigen? Interessan wär vorallem im Bereich klasischer Musik (erfahrungen aus anderen Musikrichtungne sind natürlich auch willkommen) mit einer Hauptmikrofon Anordnung. Welche Mikrofone in welchen Anwendungen verwendet ihr. Worauf nehmt ihr auf und mischt ihr. Auf welches zielmedium setzt ihr (DVD-A,DVD-V, DTS C..)? Welche Abhöhre nutzt ihr und Formate nutzt ihr (4.0,5.1....)?


    Mfg
    David
     
  2. ajburk

    ajburk

    Registriert seit:
    29.08.05
    Punkte:
    826
    826
    *push*

    Sowas würde mich auch mal interessieren.
    Habe keinerlei Erfahrung aber bin wissensbedürftig!
    In dieser Sparte scheint hr.de sehr konventionell unantastend geblieben zu sein :|
     
  3. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.614
    15614
    Grüße.


    ich werde wieder anfangen, mich für dieses thema zu interessieren, sobald mir jemand eine halbwegs sinnvolle lösung zeigt, eine surround-mikrofonie aufzubauen. ist bislang nicht geschehen, alles halbgare, nicht zu ende gedachte geschichten.


    Der Gruß

    Griffin
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    12.543
    12543
    Nun denn, es gibt ja gute Systeme wie das SPL ATMOS. Es dürfte aber für Homrecorder zu teuer sein. Einer der professionell damit arbeitet ist Peter Brandt. Surround ist aber mit einem unheimlichen Aufwand verbunden. Das ATMOS System ersetzt ja nicht die Einzelmikrofonierung.
     
  5. david2005

    david2005 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.05
    Punkte:
    271
    271
    Hallo

    Es ist mir schon klar, dass es Mikrofon Systeme für 40000€ gibt, aber die liegen ja wien schon gesagt ganz klar außeralb des Budgets.Ich bin jedoch der Meinung, dass es doch auch ohne sowas geht.
    Ich hab zum Beispiel jetzt mal ein Orgelkonzert aufgenommen. Mit einer selbst gebauten Surround anordung aus 4 Mikros.
    In Cubase (momentan SE3) werden diese dann auf 4 verschiedene Ausgäng gerouted. (Presonus Firebox). Leider besitzte ich kein richtiges Abhöhr Setup bin aber am überlegen ob ich mir zu meinen momentatnen KRK RP5 noch 2 weitere hinzukaufe. Auch der Export gestalltet sich etwas umständlich, da man ja kein Surround exportieren kann.
    Auch auf Surround Hall alla System6000 hab ivch nichts zubieten aber in der PP war mal ein ganz interessanter Bericht wie man SurroudHall Effekte mit 2 Stereoeffekten nachbilden kann.
    Oder vielleicht mit 2 Convultion Reverbs mit passenden Impulsen.
    Dachte bei meiner Fragestellung mehr an sowas.

    Mfg
    David
     
  6. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.614
    15614

    dieses system funktioniert ebenso wenig wie alle anderen, die ich bislang kennengelernt habe.


    Der Gruß

    Griffin
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    12.543
    12543
    Hast Du es ausprobiert?
     
  8. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.614
    15614

    is ja letztlich dasselbe wie INA5. und INA5 macht bei der abbildung sich dreidimensional im raum bewegender klangquellen nur bullshit. ein auto fährt nicht von links nach rechts, sondern einmal rundherum. sowas meine ich.


    Der Gruß

    Griffin
     
  9. david2005

    david2005 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.05
    Punkte:
    271
    271
    Hi

    Wie verhalten sich den diese Systeme bei stationären Klangkörpern ,sprich als Hauptmikrofon bei einer Orchester (oder Orgel) Aufnahme. Dort gibt es ja keine wandernden quellen sondern eigentlich belibt alles statisch. Warum kosten die Systeme soviel es sind doch eigentlich nur spezielle Halterungen (alle A-Ray (Ambient)) mit hochwertigen Kapseln bestückt.

    Mfg
    David
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.