Information ausblenden

suche nen Klavier VSTi

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von Moogel, 21.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Moogel

    Moogel Themenersteller

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    36
    36
    Hi ,
    ich suche ein gutes Klavier VSTi. Wichtig ist mir nur das es sehr gut klingen soll. Ich kenne nur das The Grand 2 von Steinberg und weiss nicht wie gut das so ist. Habs mal gehört aber da es ja keine Demo gibt konnt ichs nie ausprobieren.
    Oder gibts noch was anderes (evtl. sogar Freeware? ;) ) ?
    MFG,

    moogel
     
    Moogel, 21.03.06
    #1
  2. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    17.191
    17191
    Grummelrocker, 21.03.06
    #2
  3. playithard

    playithard

    Registriert seit:
    23.11.05
    Punkte:
    284
    284
    Hab zwar nich selber The Grand2, aber immer wenn ich beim Kollegen bin, der hats nämlich, und er mir was vorspielt schmelz ich dahin,seufz. Kann ich nur empfehlen. Akustik Piano soll auch ganz toll sein, hab ich allerdings noch nicht gehört.

    Gruß
     
    playithard, 21.03.06
    #3
  4. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    east west bösendorfer klingt auch sehr geil

    hier demos:


     
    aliazz, 21.03.06
    #4
  5. Bambule

    Bambule

    Registriert seit:
    16.06.05
    Punkte:
    209
    209
    Hallo,
    wenns ein bischen Preiswerter wie the Grand sein soll,
    hör Dir doch mal das Concerto von www.wahnsyn.de an.
    Volle Dynamik und super Sound für 20 Euro.
    Auf anfrage kriegst Du auch ne Demo-version.
     
    Bambule, 22.03.06
    #5
  6. Moogel

    Moogel Themenersteller

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    36
    36
    Danke für eure Antworten.
    Mein Favorit ist immoment das East West Bösendorfer.
    Das klingt nicht so hart die The Grand 2 find ich.
     
    Moogel, 23.03.06
    #6
  7. Naviara

    Naviara

    Registriert seit:
    02.11.05
    Punkte:
    51
    51
    Naviara, 23.03.06
    #7
  8. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    bensummerfield, 23.03.06
    #8
  9. tERMoBLUe

    tERMoBLUe

    Registriert seit:
    18.02.05
    Punkte:
    859
    859
    stimmt, dit ding jibtet ja ooch noch :D ...ansonsten würd ik dit ooch seitens "wahnsyn" empfehlen...cu

    tro
     
    tERMoBLUe, 23.03.06
    #9
  10. e80

    e80

    Registriert seit:
    19.02.06
    Punkte:
    75
    75
    hab das Akoustik Piano von Native Instruments. Klingt verdammt gut, und vor allem hast du 3 verschiedene Flügel und 1 Klavier!. Braucht aber ziemlich viel Performance vom Rechner und etwa 12GB auf der Festplatte für die Samples.
     
    e80, 23.03.06
    #10
  11. polybaer

    polybaer

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    123
    123
    wenn Du wirklich erwägen solltest, einiges an Geld auszugeben (nicht weniger als ca. 200€, drunter gibt´s eh nichts...), dann kauf Dir doch an einem gut sortierten Kiosk eben erst die neuste Ausgabe der "PC & Musik" (Ausg. 3/2006).
    Da gibt´s aktuell einen wirklich brauchbaren Test der zur Zeit verfügbaren Piano- VSTis.

    Das Boesendorfer 290 habe ich selber. Es klingt in den meisten Einstellungen wirklich klasse, verbraucht aber so viel RAM, daß ich selbst mit meinen 2GB im Compi nicht alle angebotenen Layer nutzen kann. Außerdem kannst Du beim Laden der brauchbereren Sounds locker mal eben ein oder zwei Bierchen zischen, was beim Aussuchen nicht wirklich hilfreich ist.
    Wenn Du dann auch noch ein zu großes Piano laden willst, speichere dringend vorher dein Arrangement ab, denn dabei schmiert der Rechner ganz gerne auch mal ab.

    Was den Klang angeht, ist es für bestimmte Sachen, nämlich die eher leiseren und filigranen Töne (wofür ich es momentan benötige) zweifelsfrei traumhaft. Wenn Du aber ein Piano mit viel Attack und großer Durchsetzungsfähigkeit in einem Pop/Rocksong suchst, ist es ganz klar im Feld der gesamten Anbieter nicht eben die erste Wahl.

    Viel Spass beim Aussuchen
     
    polybaer, 10.04.06
    #11
  12. RockIngenieur

    RockIngenieur PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    18.09.03
    Punkte:
    2.999
    2999
    Hallo,

    nimm Synthogy Ivory - das ist wirklich das beste und vor allem vielfältigste.

    Ulrich
     
    RockIngenieur, 10.04.06
    #12
  13. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    wenn du viel geld ausgeben möchtest, kannst du dir bei ebay auch ein e-piano zulegen(200€-xxxx€)

    www.ebay.de

    peace,
    Just_Chill
     
    Just_Chill, 10.04.06
    #13
  14. blacklight77

    blacklight77

    Registriert seit:
    24.02.06
    Punkte:
    426
    426
    Wenn du was mit Soundfont-Dateien anfangen kannst, geht es auch gratis. Es gibt auch einen Freeware Soundfontplayer als VST-Plugin - einfach mal Googlen.

    http://www.sf2midi.com/index.php?page=sdet&id=6514
    Dieses Piano ist für Freeware absolut Banane!

    Achtung die Datei muss nach dem Entzippen nochmals mit einem speziellen Soundfontpacker entpackt werden!

    Oft ist es übrigens die gespielte Melodie, die einen Sound erst schön macht. :D
     
    blacklight77, 21.06.06
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.