Information ausblenden

Studio-Abhöre bis 600€

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von tonevone, 24.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tonevone

    tonevone Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.04
    Punkte:
    25
    25
    hallo leute!
    ich bin wieder mal in der lage (hab mir das zwar schon einmal überlegt, aber jetzt endgültig), dass ich mir eine gute aktive studio-abhöre anschaffen will. ich dachte da an eine abhöre bis 600€.

    in frage kommen würden im moment:
    Event TR-8
    Mackie Tapco S8
    [p=391]Emes Kobalt[/p]

    was habt ihr für ratschläge, anregungen, hinweise?

    lg tone
     
    tonevone, 24.04.06
    #1
  2. valderas

    valderas

    Registriert seit:
    26.05.04
    Punkte:
    649
    649
    Eine sehr "komische" Auswahl....

    Zwei Monitore mit 8" ern und 1x mit einem 5,5" er ???

    Meine Empfehlung in diesem Preisbereich und eine "Zwischenlösung" (von der größe her)

    Event TR6

    kosten so ca. 450 -500,-- Euro und sind der Brüller !!!

    Wobei die EMES ja schon fast überschwenglich gelob werden... sollte man sich doch mal anhören...


    Grüße
     
    valderas, 24.04.06
    #2
  3. tonevone

    tonevone Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.04
    Punkte:
    25
    25
    tut mir leid...habe gesehen, dass solche dinge jetzt mittlerweile mittels dem bereich in "Service" abgedeckt sind. habe den bereich allerdings gestern zum ersten mal gesehen, darum bitte ich nochmals um entschuldigen. ich will das forum nicht übrig zuspammen oder so.

    werde wahrscheinlich bald mal zu thomann fahren und ein paar austesten. sind zwar 3,5 stunden fahrt mit dem auto, aber das nehme ich in kauf ;) bin mittlerweile auch von den 20/20bas nicht mehr abgeneigt, zumal die bei thomann 777 euronen kosten.

    lg tone
     
    tonevone, 25.04.06
    #3
  4. the_addict

    the_addict

    Registriert seit:
    13.01.06
    Punkte:
    88
    88
    die tr-6 sollen im bass allerdings nicht so toll sein, sofern ich das auf meiner eigenen monitor-such-odysee rausfinden hab können.
    cheers
     
    the_addict, 25.04.06
    #4
  5. valderas

    valderas

    Registriert seit:
    26.05.04
    Punkte:
    649
    649
    kann ich so überhaupt nicht bestätigen, ich hatte die Tr-6 und war von dem Bass überwältigt, auf einen 6" bezogen !
    Natürlich tut ein 8" anders, aber für die größe der Tr-6 beeindruckend.....
     
    valderas, 26.04.06
    #5
  6. Pleytoon

    Pleytoon

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.721
    5721
    Mein Kumpel, der seit vielen Jahren professionell Studioarbeit macht, mischt zunächst gewöhnlich auf seinen kleinen Auratones (eine Methode, die vielleicht für so manche etwas ungewöhnlich wäre). Diese sind ihm allerdings neulich "um die Ohren geflogen" (irgend ein böses LowFi Signal war anscheinend schuld) und nun hat er sich übergangsweise zwei KRK V4 MKII besorgt. Die sollen wirklich klasse sein und bei Thomann kostet das Stück 299. Ich selber habe sie noch nicht getestet, habe aber mit KRK auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Habe selber zwei vom Model6000 von KRK. Sind allerdings im Gegensatz zu den V4 MKII passiv.
     
    Pleytoon, 26.04.06
    #6
  7. Pleytoon

    Pleytoon

    Registriert seit:
    02.02.05
    Punkte:
    5.721
    5721
    Mein Kumpel, der seit vielen Jahren professionell Studioarbeit macht, mischt zunächst gewöhnlich auf seinen kleinen Auratones. Diese sind ihm allerdings neulich "um die Ohren geflogen" (irgend ein böses LowFi Signal war anscheinend schuld) und nun hat er sich übergangsweise zwei KRK V4 MKII besorgt. Die sollen wirklich klasse sein und bei Thomann kostet das Stück 299. Ich selber habe sie noch nicht getestet, habe aber mit KRK auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Habe selber zwei vom Model6000 von KRK (sind allerdings im Gegensatz zu den V4 MKII passiv).
     
    Pleytoon, 26.04.06
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.