Information ausblenden

Steinberg Wavelab Problem

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Alteraner, 24.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    Ich habe folgendes Problem mit meinem Wave Lab Program. Ich habe es auf die aktuellste version gepacht und immer noch folgendes Problem damit, ich kann einfach keine dateien speichern, weil immer wenn ich auf "Speichern unter" im Menü gehe das Program plötzlich geschlossen wird... was kann ich da machen?
    Hat jemand schonmal ein solches Problem gehabt?

    Mein system:
    Windows Vista SP1
    CPU: Core2Qoad Q6600 @ 4X2,4 GHZ
    RAM: 4GB DDR2 800 A-Data vitesta Extreme
     
    Alteraner, 24.08.08
    #1
  2. Soares

    Soares

    Registriert seit:
    16.03.03
    Punkte:
    1.465
    1465
    Hast du auch die syncrosoft-software des Dongles aktualisiert?

    Hab von einem Kollegen gehört, der WL 6 unter Vista betreibt und der plötzlic aufgetretenen Zickereien des Programms erst Herr werden konnte, nachdem er die Dongle-Software aktualisiert hatte. (Ich selbst arbeite mit WL 6 unter xp - da kann ich dir sonst nicht weiterhelfen).

    LG,

    Soares
     
    Soares, 24.08.08
    #2
  3. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    Ich benutze wavelab Lite, das funktioniert ohne Dongle und war im Lieferumfang von dem guten alten Cubasis VST enthalten. Funktioniert so einwandfrei, nur speichern geht nicht...
     
    Alteraner, 24.08.08
    #3
  4. Soares

    Soares

    Registriert seit:
    16.03.03
    Punkte:
    1.465
    1465
    Da wirst du, fürchte ich, ein Kompatibilitätsproblem mit Vista haben... laut Steinberg funktioniert auch WL Essential nicht mit Vista. Über WL Lite steht da gar nichts mehr...

    LG,

    Soares
     
    Soares, 25.08.08
    #4
  5. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    *gruml* Langsam fang ich an, Steinberg zu hassen....

    Erst Cubase, das nicht funzt und jetzt nichtmal Wavelab.

    Keiner mag mich :p
     
    Alteraner, 25.08.08
    #5
  6. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.424
    35424
    XP statt Vista und alles wird gut ;) Cubase VST ist ja auch schon etwas betagt, da kann Steinberg nix dafür, wenn es unter einem etliche Jahre neueren OS nicht mehr rennt...
     
    tomric, 25.08.08
    #6
  7. anilp

    anilp

    Registriert seit:
    20.02.08
    Punkte:
    64
    64
    Mann sollte lieber dieses verdammte Vista hassen...das ist die Wurzel allen Übels!
     
    anilp, 25.08.08
    #7
  8. MassiveHouse

    MassiveHouse Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.01.08
    Punkte:
    412
    412
    Genau Viste ist scholt, da haste absolut recht !
     
    MassiveHouse, 25.08.08
    #8
  9. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    So ansich ist es ein sehr gutes Betriebssystem, nur bekommen es halt einige Programmierer nicht gebacken, dass deren Programme darauf laufen...

    Hatte in letzter Zeit leider öfter den fall :(

    Und ich sehe nicht ein, mein Vista wieder herzugeben, hat ja schließlich auch geld gekostet und muss verwendet werden :) ^^
     
    Alteraner, 25.08.08
    #9
  10. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    So ansich ist es ein sehr gutes Betriebssystem, <----> nur bekommen es halt einige Programmierer nicht gebacken, dass deren Programme darauf laufen...

    Ich glaube keiner der ernsthaft Musik macht und keinen Mac hat setzt auf Vista. Das ganze BlingBling was da eingebaut ist, ist doch nur was für Normal-User und jene die mit einem Auge auf die Mac-Plattform schielen.
     
    Signalschwarz, 25.08.08
    #10
  11. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.662
    88662
    Lacunaflow, 25.08.08
    #11
  12. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    Gibts dann evtl. gute Alternativen für waveeditoren?

    Welche, die auch unter Vista laufen... ;)

    Gibts vorschläge?
     
    Alteraner, 26.08.08
    #12
  13. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.662
    88662
    [​IMG]

    The Wavosaur freeware audio editor works on Windows 98, Windows XP and Windows Vista.
     
    Lacunaflow, 26.08.08
    #13
  14. Michael27

    Michael27

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    802
    802
    Ja,ja das Musik produzieren und Vista. Das sind eben noch zwei Dinge die einfach nicht zusammenpassen.

    Wieviel willste den auslegen?
    Wenn Freeware, dann eventuell Audacity. Aber ob das mit Vista kompatibel ist, das kann ich dir auch nicht sagen.
    Sonst einfach bei KVR vorbeischauen, da gibts genug.
     
    Michael27, 26.08.08
    #14
  15. Alteraner

    Alteraner Themenersteller

    Registriert seit:
    15.08.08
    Punkte:
    26
    26
    Danke schon mal, ich werd mal die Freeware testen.

    Welche sind denn recht günstige, die es zu erwerben gibt, k.a. so ca. 50,- € ... ist ja nur ein Audioeditor.

    Edti: Also ich hab grad diesen Wavosaur getested, und muss sagen, ich bin hellauf begeistert, VST kompitabel läuft unter Vista ohne Probs. und kann genau so viel wie mein Wavelab. DAUMEN HOCH ^^
     
    Alteraner, 26.08.08
    #15
  16. Flash

    Flash

    Registriert seit:
    19.10.04
    Punkte:
    270
    270
    Da kennen sich ja mal wieder alle aus. Schade, dass das gefährliche Vista Halbwissen wohl nie ausgeht.

    Siehs so: Hätte Steinberg WaveLab 5 (oder Lite etc) gleich richtig programmiert würde es auch unter Vista laufen (wie viele andere Programme auch).
    Aber es wir dwohl lieber WaveLab 6 an den Mann gebracht.

    Vista ist ein sehr stabiles Betriebssystem, und mittlerweile auch sehr schnell geworden. (Bugs wie der Kopierbug etc. sind schon längst behoben).

    Btw: http://www.mojaveexperiment.com/

    Und zu guter Letzt: Für WaveLab 5 kursiert seit einiger Zeit ein Fix für das Problem im Netz. WavelLab Lite wird wohl das gleiche Prob haben. Hier mal das, was der Entwickler des Patches sagt:

     
    Flash, 27.08.08
    #16
  17. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    14.039
    14039
    Dann verrate mir mal, wie man WL 5 im Entwicklungsjahr 2003 hätte "VISTA-kompatibel" programmieren könnte.
    Ich finde es im Übrigen auch eine Frechheit, dass meine alte Office 1998-Version nicht mehr unter dem aktuellen MacOs X 10.5 läuft - das hätten die damals berücksichtigen müssen :)
     
    tsching, 27.08.08
    #17
  18. Audioconcept24

    Audioconcept24

    Registriert seit:
    16.06.06
    Punkte:
    227
    227
    Flash schrieb:
    ist reine ansichtssache!
    vista hat sicherlich seine berechtigung und wird sich wie win98 - ME - 2000 - XP durchsetzen, bisher sehen aber die meisten musiker in vista nur ein auto mit 3 rädern.
    das ständige treiberproblem und inkompatibilität mit älterer und teilweise auch mit neuer software ist einfach zum ko..... .
    die speicherausnutzung über 4GB ist dann allerdings wieder als vorbildlich und exzellent zu bewerten.
    trotzdem, wer mit seinem os musik macht, oder, so wie ich damit seine brötchen verdient, der hat beim besten willen keine zeit auch noch den doktor für den patienten vista zu spielen!
    im übrigen sollte man auch den vista systemhunger nicht unterschätzen. winxp-pro ist zur zeit für die pc-user wohl eindeutig die bessere wahl, doch diese erfahrung muß wohl jeder selber machen

    Flash schrieb:
    ja, ich gebe die völlig recht, "das gefährliche Halbwissen wohl nie ausgehen wird"!

    wenn man schon so etwas von sich gibt, dann sollte man auch die tatsachen kennen, denn als wavelab 5 erschienen ist, wurde im hause ms von vista noch geträumt bzw. entwickelt.
    ich meine nur, wenn man schon selbst im glashaus sitzt, sollte man nicht mit steinen.... . du weist schon.... . ;)
     
    Audioconcept24, 27.08.08
    #18
  19. Flash

    Flash

    Registriert seit:
    19.10.04
    Punkte:
    270
    270
    An RME sieht man z.B exzellent wie binnen kürzester Zeit perfekte, stabile und schnelle Treiber für Vista erstellt wurden.

    Das Hersteller lieber neue Geräte/Software verkaufen als alte zu supporten ist natürlich auch klar. Gerade deswegen ist es ja lobenswert wenn dies mal geschieht.
    Mit gefährlichem Halbwissen wollte ich niemanden angreifen und keine Diskussion breittreten. Vista hat nur einen sehr ungerechtfertigten Ruf.
    Natürlich gab es zu Beginn Probleme, die gibts es aber überall (die hatte Apple mit Leopard und die hatte Steinberg auch mit C4).
    Ich bekomme es nur immer wieder mit, dass sich Leute neue Rechner kaufen. Da ist dann erstmal jede Menge Crapware drauf, d.h. der rechnet bootet viel langsamer ("dabei ist er doch viel neuer!?!"). Und was ist schuld? Ja, Vista... Ach ja, und dann läuft nicht mal mehr der 4 Jahre alte 25€ Scanner vom Aldi. (Mein so alter Epson Scanner läuft übrigens...)

    Letztendlich ist Vista aber mittlerweile ein sehr stabiles System und eben auch sicherer. Klar wird gern über Dinge wie UAC gemeckert... Übrig bleiben dann eben so argumentative Sprüche wie
    Ach ja, und richtig ist auch, dass WL5 vor Vista entwickelt wurde. Genauso wie einige VST2 Plugins vor C4 veröffentlicht wurden und jetzt nicht mehr gehen. Tsching meinte damals so etwas wie (sinngemäß) "Hätte man sich strenger an die Schnittstelle gehalten würde es auch heute noch gehen, C4 sieht das eben ein bisschen enger".
    Ich bezweifle, dass die Vista API des Common File Dialogs so sehr geändert hat. Auch wenn man bedenkt, dass sie eh vom Common Item Dialog ersetzt werden soll. Aber letztendlich Who Cares?
    Ich wollte Alteraner nur nen Tipp geben, dass es womöglich doch eine Lösung für sein Problem gibt...
     
    Flash, 27.08.08
    #19
  20. Audioconcept24

    Audioconcept24

    Registriert seit:
    16.06.06
    Punkte:
    227
    227
    ich sehe die gesamte problematik mit und um vista herum ausschließlich bei MS selbst, betrifft z.t. aber auch alle anderen großen softwareanbieter.
    eigentlich sind die user selbst schuld, wir sollten software die nicht abwärtskompatibel ist generell boykottieren, denn wäre vista tatsächlich xp kompatibel, so hätten wir sicherlich nicht diese diskussionen hier.... .
     
    Audioconcept24, 27.08.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.