Information ausblenden

Steinberg MR816X MR Editor Routing

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von wogo, 05.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. wogo

    wogo Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    293
    293
    Hallo,

    hab mir ein MR816X zugelegt. Mit Cubase funzt alles für's Erste mal soweit.

    Beim MR Editor hab ich noch ein Thema bei dem ich auch nach intensiven Manuallesens noch hänge.
    Setup: iMac > Firewire > MR816X > an Out 1-2 ein Speakerpaar an Out 3-4 zweites Speakerpaar.

    Die "internen" Signale (itunes, Webbrowser, etc.) scheinen alle auf DAW 1-2 geroutet zu sein.
    Die DAW 1-2 ist auf Out 1-2 geroutet und ich hab noch nicht gefunden wo diese auch auf Out 3-4 geroutet/gebrückt werden können.

    Müßte eigentlich möglich sein die DAW's auf die Ausgänge zu routen, aber wie?

    Grüße
    Wolfgang
     

    Anhänge:

    wogo, 05.01.13
    #1
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    DAW 3-4 beschickst du indem du in der DAW was bei Ausgang 3-4 raus schickst. je nach DAW kannst du das via Control Room oder nen Cue-Send machen.
     
    DaVogi, 05.01.13
    #2
  3. wogo

    wogo Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    293
    293
    Danke,

    "alles klar" zu sagen wäre jetzt vermessen, da ich den Controlroom bzw. Cue-Send bis jetzt erfolgreich umgangen habe. Das heißt jetzt erstmal [​IMG]


    Ich schließe aus deiner Antwort das dies im MR Editor nicht geht. In Cubase geht's unter VST Verbindungen.
     
    wogo, 05.01.13
    #3
  4. wogo

    wogo Themenersteller

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    293
    293
    Ich muß das Thema nach intensiver Recherche nochmal aufwärmen:

    Mit einem Satz: Es funktioniert nicht den (internen) Audiobus (itunes, Netzbrowser,etc.) auf die verschiedenen DAW Busse (und somit Audioausgangspaare) des MR Editors aufzuschalten.

    Mit Cubase funktionierts.

    Ich geb ja zu das dies alles andere als eine typische Recording Anwendung ist. Man sollte aber trotzdem erwarten können einfach nur mal Musik über sein (hochwertiges) Equipment hören zu können. Das hier der Mac-Audiobus fest mit der DAW 1-2 und somit den Outs1-2 des MR816X verschaltet ist und nicht anders geroutet werden kann, bleibt enttäuschend. Bei meiner Saffire Pro14 geht das auf die 2 Stereo Ausgänge (und noch vieles mehr an Routing in der MixControl).


    Etwas enttäuschend war auch mal wieder die Antwort des Steinberg Supports. Nachdem ich ihnen geschrieben und illustriert hatte das und warum ihr erster Lösungsvorschlag nicht funktioniert kam als zweite Antwort sinngemäß "Frag doch Apple, an uns liegt's nicht".

    Hat jemand noch eine Idee wie das (vermutlich mit eine Zusatzsoftware) geht ? Das Audio Midi Setup im OSX10.7 kann's jedenfalls nicht.

    Grüße
    Wolfgang
     
    wogo, 24.01.13
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.