Sounds für Midikeyboard


bidi
bidi
Registriert
16.10.02
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Punkte
99
Hallo!

Ich hab mir endlich mal ein Midikeyboard geleistet. Die Sounds die da dabei sind sind aber nicht so toll.
Bei meiner Soundblaster war auch ein Softwarekeyboard dabei, aber das ist auch nicht so prickelnd.

Wo bekomme ich denn gute Sounds her und welche Endung müssen die Dateien haben (mid, wav usw.).

Ich hab mal gesehen wie jemand Drumloops auf die Tasten seines Keyboards gelegt hatte. Wie geht so was? Kann man das auch mit Wavfiles machen?

Suche hauptsächlich Drum und Bass Sounds.

Danke
 
micha
micha
Registriert
09.08.02
Beiträge
4.007
Punkte Reaktionen
581
Punkte
84.491
hi bidi,

die sb-karten nutzen soundfont-dateien (*.sf2) die du lädst und spielst..........schau mal z.b. unter HammerSound o.ä. ......da findest du downloads....oder such in google nach "+sf2 +soundfont"......


du kannst soundfonts auch selbsterstellen.z.b. mit vienna (auf der sb-seite irgendwo.....)...is aber ne schweinearbeit und du kannst besser nen sampler nutzen um eigene instrumente zu erstellen...........finde ich......:-D........drumsets findest du idr auf kanal 10...sind aber "nur" die instrumente, keine loops......die müßtest du eben samplen und auf die tasten legen.......geht auch......


gruß,

micha
 
bidi
bidi
Registriert
16.10.02
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Punkte
99
Hey, danke, das ging ja schnell!

Eine Frage hab ich noch. Wenn ich sound runterlade sind die qualitativ nicht schlechter wie Sounds von einer Sample CD?
 
micha
micha
Registriert
09.08.02
Beiträge
4.007
Punkte Reaktionen
581
Punkte
84.491
hi......:-D,

das kommt eben drauf an....wie die instrumente gesamplet wurden, evtl. nachbearbeitet und wie sauber geschnitten, geloopt, etc.....das mein ich mit "schweinearbeit", wenn du sie selbst erstellen willst........es is viel sf2-schrott im netz, aber manche sind auch ganz gut und brauchbar....empfehlen kann ich dir jetzt aber nichts, weil ich eigentlich kaum mit soundfonts arbeite............mußte dich also durchhören oder andere downloadempfehlungen abwarten... :-D


gruß,

micha
 
MARYUS
MARYUS
Registriert
29.09.02
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
0
Punkte
129
hi,
ja ok, alles schön und gut, aber wie bekommt man die sound in den synthi, wenn man nur midi in hat, braucht man da nicht sowas wie line in oder audio in?
Ich jabe mich leider noch nicht damit beschäftigt, daher weiß ich nicht wie das ganze funzen soll.
Gruß MARYUS
 
micha
micha
Registriert
09.08.02
Beiträge
4.007
Punkte Reaktionen
581
Punkte
84.491
hi,

wie meinst du das? nen synth hat ja eigene klänge, die du mit dem midi-keyboard abspielst......?!?!

die soundfonts werden in die soundbank der sb-karten geladen......


gruß,

micha
 
MARYUS
MARYUS
Registriert
29.09.02
Beiträge
113
Punkte Reaktionen
0
Punkte
129
hi,
ja ok, alles schön und gut, aber wie bekommt man die sound in den synthi, wenn man nur midi in hat, braucht man da nicht sowas wie line in oder audio in?
Ich jabe mich leider noch nicht damit beschäftigt, daher weiß ich nicht wie das ganze funzen soll.
Gruß MARYUS
 
N
NULL
Guest
ich glaub es gibt auch sample-cd's, mit sf2 format...weiß ich aber nich genau......:)

gruß,

micha
 
N
NULL
Guest
Hi Bidi,

mit der Anschaffung des MIDI Keyboards hast Du erstmal nur die Eingabetastatur. Die tollen Sounds muß schon der PC liefern!

Zurück zum Keyboard geht Soundmäßig natürlich nix, da hatte ja jemand gefragt.

Sf2 Sounds sind meist nicht gut, jedenfalls bestimmt nicht besser, als die Sounds des Keyboards.

Der beste Weg ist hier einen Sampler zu nutzen.

Du kannst Dir ja mal Fruityloops ansehen, ist recht preisgünstig. Da hast Du etliche Drum und Basssounds onboard.
Das ist allerdings zum großen Teil auch ein Stepsequenzer und es wurde entwickelt um damit electromusic zu machen.
Freeware gibts auch, ich habe den Sampletank Free und dafür gibt es mittlerweile auch schon eine Auswahl an kostenlos erhältlichen Sounds (auch Drums und Bass).

Es gibt im w.w.w. auch viele Freeware VST Instrumente, auch da sind gute dabei (Drums,Bass).

Sorry, ich hab die Seite grad nich parat, wo diese Vst Instruments alle gelistet sind.

Aber ehrlich, die beste Lösung ist ein Softwaresampler. Es gibt doch spezielle Drumsampler z.B. Mk4 II oder so von Steinberg. Ich glaub das ist für Dich die beste Lösung. Die Investition hält sich da in Grenzen und Du bekommst Tonnen an hochwertigen Sounds mitgeliefert.
Informier Dich mal über diese Sampler und dann ab zu ebay :).

Gruß

Holger
 
bidi
bidi
Registriert
16.10.02
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Punkte
99
Hi!

Hab auf einer alten Keyboards CD-Rom das Programm "awave" gefunden.
Das konvertiert alle möglichen Dateien in alle möglichen anderen Dateien, also auch in sf2.

Jetzt kann ich hoffentlich jedes beliebige Sample mit meinem Keyboard ansteuern. :)
 
bidi
bidi
Registriert
16.10.02
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Punkte
99
Hab mir grade Sampletank free runtergeladen.
Installieren un Registrieren hat alles wunderbar geklappt.
Aber jetzt kann ich das Programm nicht öffnen.

Kann es sein das Sampletank mit Cubasis VST 3.0 nicht funktioniert??? :-?
 
N
NULL
Guest
Du brauchst VST Instrumente,die du dann auf deinem Midi-Keyboard hoch und runter abklimpern kannst! :-D
 
angelizer
angelizer
Registriert
05.12.02
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Punkte
18
VST- Instrumente kannst du auch bei Kazaa kriegen. Weiß irgendwer sonst noch ne site, wo´s VST-Instrumente 4 free gibt? 8-)
 
micha
micha
Registriert
09.08.02
Beiträge
4.007
Punkte Reaktionen
581
Punkte
84.491
hi,

also bidi, du brauchst nicht zwingend vsti's!!!

du kannst mit deinem midikeyboard alles klimpern, was midifähig ist.....!!! :D

was ist den sampletank?? ist das ein program(sampler) indem du samples abspielen kannst??? ist das ein vst-instrument?? oder standalone??

souindfonts kannst du unter cubase3 nutzen......ist ja das gleiche prinzip wie z.b. die gm-sounds.......die sind bei der sblive auch als sf2 eingebettet.....wenn du ein anderes soundfont in den speicher lädst, hast du dann diese sounds zur verfügung.......

gruß,

micha
 
N
NULL
Guest
Hi,

also meine Cubasisversion ist noch älter und Sampletank läuft damit. Kann also nicht sein.
Normalerweise verzweifelt man an der Registrierungsfolter:) aber dann sollte der Tank auch funktionopeln.

Beschreib mal was Du genau machst und was das genau heißt, das Du das Prog nicht öffnen kannst.

BtW was hast Du denn generell vor mit dem Keyboard, das ist doch für qualifizierte Tipps zu Software auch wichtig zu wissen.

Gruß

Holger
 
bidi
bidi
Registriert
16.10.02
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Punkte
99
Hi!

Also erst mal zu Sampletank: Installation und Registrieren hat alles wunderbar geklappt. War schon ganz stolz auf mich.

So, jetzt weiß ich nicht wie ich das Programm öffne. Hab die VST-Version runtergeladen.
Hab dann unter cubasis VST-Instrumente geguckt, da war aber nix. Ist ja auch eigentlich kein Instrument, oder??

Na jedenfalls gabs auch sonst nirgends ein Symbol oder eine Verknüpfung die das Programm öffnet. Werder in Cubasis, da hab ich echt alles durchgesucht. Noch sonst wo auf dem Rechner.

Was nun??? :-?

Zum Midikeyboard:

Ich mach ja eher Rockmusik und da ist immer das Problem mit dem Schlagzeug. Da ich alles selbst einspiele muß ich auf einen Schlagzeugcomputer zurückgreifen. Der klingt aber nicht so wirklich echt. Eben ein bißchen künstlich.

Ich hab aber ne Sample CD wo verschieden Bassdrums Snares und Toms einzeln angespielt wurden. Die Sound will ich auf mein Midikeyboard legen um damit die Drums für die Aufnahmen zu programmieren.
Damit hab ich auch schon angefangen. Muß halt alle Sounds in sf2 umwandeln. Ist echt viel Arbeit und danach rauschts auch so ein bißchen.
Ich dachte mir, vielleicht gehts mit nem Softwaresampler doch leichter.

Ansonsten will ich das Midikeyboard eben für ein paar Elektronische sounds nutzen, aber auch Klavier oder eben einen guten Bass-Sound.
Sowas scheint ja eher schwer zu kriegen sein (häh ist das gutes deutsch, zu kriegen sein????)

O.K. das wärs erst mal glaub ich.
 
N
NULL
Guest
@bidi: Du musst drauf achten, das du das Sampletank als VST instrument auch in das richtige Verzeichnis installierst (zumindest die .dll datei). Das Verzeichnis, worein man das installieren muss, ist XXXX\Cubase\Vstplugins !
 
bidi
bidi
Registriert
16.10.02
Beiträge
83
Punkte Reaktionen
0
Punkte
99
Hi Gast!

Der installiert ja automatisch alles in VST Plugins.
Klicke ich nach der Installation den Ordner VST Plugins aber an ist da nur eine usm2.data drin.
Sonst nix.

Ist das normal :-?
 
N
NULL
Guest
Hallo,

erstmal zum Sampletank. das ist beim Runterladen wenn ich mich recht erinner nicht viel mehr als die (schon erwähnte) dll Datei. Wenn diese Datei bei der Installation nicht dem VST-Instrumenten bzw. PluginOrdner von Cubasis zugewiesen wird, dann findest Du Deinen Tank wirklich nie:). Jetzt hilft Dir da wohl nur noch die Suchfunktion von Windows(hey, sorry wenn ich jetzt langweile). Dein Sampletank is offenbar irgendwo in den Weiten Deiner Festplatte entschwunden...:):):).

Dann noch ein letztes Wort zu dem Tank. das ist ein SamplePLAYER, d.h. Du kannst dort nicht Deine eigenen Samples z.B. von der Drumsample CD reinladen. Dafür is er unbrauchbar!!! Genial gute Software is es trotzdem, denn allein die "Verbiege"möglichkeiten mit den (schon in der Freewareversion enthaltenen) Effekten sind doch enorm und ich hab z.B. nicht schlecht gestaunt, wie man ein AccousticDrumset damit "durch den Wolf drehen" kann:).

So, nu zu Deinem Prob. Ich habs ja geahnt was Du vorhast und es bleibt dabei: Besorg Dir einen (Software)sampler.

Damit wirst Du Deine Sample CD so nutzen können, wie Du es vorhast. Alles andere ist sehr aufwendig (am schlimmsten dieses konvertieren in Sf2 brrrrrr!!!). Es sei denn, da sind auch gleich Sequenzen (Drumloops) drauf, die kannste natürlich (nur falls das waveDateien sind) so in Cubasis importieren. Das is das einfachste.Dann klickst du dir halt Deinen drumgroove zusammen genauso wie im Musicmaker:).

Aber das is ja nicht dein Ziel, also hilft nix, ein Sampler muß es sein.

Nu ja, ich selber nutze keinen, deshalb wäre es schön, wenn hier mal jemand Tipps geben würde, der damit arbeitet.

Auch Tipps vielleicht für die Wahl(Qual).
 

Ähnliche Themen

tim_heinrich
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
3K
tim_heinrich
tim_heinrich
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Nord Drum 3P
Antworten
2
Aufrufe
3K
goldline
goldline
 

Oft gelesene Themen

Oben