Information ausblenden

Sounds vom Synth/Keyboard mit MIDI in ableton

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von neu, 23.03.21.

  1. neu

    neu Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.487
    1487
    Hallo Forum,

    gibt es eigentlich irgendeinen Weg, die Sounds, die ich auf einem midifähigen Keyboard spiele in meine DAW via MIDI-Verbindung zu übertragen? Wenn ich am Keyboard/Synth etwas einstelle/verstele sollte es in der DAW dann 1zu1 übertragen werden.

    Danke für jeden Tipp!
     
    neu, 23.03.21
    #1
    ranzman bedankt sich.
  2. neu

    neu Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.487
    1487
    Ich formuliere mal um: Gibt es Synths/keys, bei denen das via Midiverbindung geht? Ich vermute mal ja, aber nach was muss ich suchen, um sowas zu finden?
     
    neu, 25.03.21
    #2
  3. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.905
    1905
    Natürlich geht das... ich nehme an Du hast ein Midi Interface ?
     
    Underground Sounds, 25.03.21
    #3
    neu bedankt sich.
  4. neu

    neu Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.487
    1487
    Ja habe ich. Ich möchte aber keine Audio-Datei aufnehmen, sondern möchte gerne die im externen Synth/Keyboard enthaltenen Sounds auch in der DAW verwalten können bzw. dass die Einstellungen/Veränderungen des externen Synths in der DAW übernommen werden. Am liebsten via "USB-midi" (weiß gerade nicht wie das genau heißt :))
     
    neu, 25.03.21
    #4
  5. Kommodo

    Kommodo

    Registriert seit:
    23.03.09
    Punkte:
    987
    987
    Sounds über MIDI geht natürlich nicht, wenn Audio gemeint ist. MIDI überträgt nur Daten wie Note an/aus, Controller und andere.
     
    Kommodo, 25.03.21
    #5
    Loftone Soundfactory bedankt sich.
  6. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.905
    1905
    Wenn Dein Synth MIDI-controller Daten sendet, dann kein Problem, das Midi nimmst Du halt auf in DAW. Dann später per Midi out wieder an Synth schicken. Musst halt nur sicher stellen, Dein Sound ist auf ex. Synth auhc gespeichert, also in ner User Bank.

    Am Anfang der Midi Datei muss ein Bank und Programm Befehl stehen damit der Synth weiß was genau gespielt werden soll.

    Edit. mehr Detail, nehmen wir an Synth hat Bank1 mit Presets und Bank2 für eigene Sounds, Du speicherst den Sound/Deine gespielte Melodie also in B2 in zB. Programm 2. Diese Info muss in Midi Datei stehen.. ich weiß nicht mehr ob man das per Hand eintragen musste, oder es ging automatisch..(vermutlich heute letzteres). Die Anleitung des HW Synth muss eine Tabelle haben mit Midi/Programm Change etc. Daten...

    Hier noch nen Video:

     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.21
    Underground Sounds, 25.03.21
    #6
    neu bedankt sich.
  7. neu

    neu Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.487
    1487
    @Underground Sounds Danke, gucke mir das mal an, dachte aber es gäbe vielleicht eine einfachere Lösung, evlt. einen Synth mit internen Sounds der ein VST mitliefert, dass mit den Hardwareseitigen Einstellungen dann "synchron" ist.

    Wenn ich dich richtig verstehe, sind die Sounds ja dann auch nicht "direkt" in ableton, sondern die MIDI-Befehle werden an das Synth zurückgesendet und das Synth wandelt sie wieder in Sounds um, oder?
     
    neu, 25.03.21
    #7
    Loftone Soundfactory bedankt sich.
  8. Kommodo

    Kommodo

    Registriert seit:
    23.03.09
    Punkte:
    987
    987
  9. neu

    neu Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.487
    1487
    @Kommodo mir geht es nicht allein um MIDI, sondern um die Möglichkeit Sounds eines KEys über USB (über das auch MIDI übertragen wird) in die DAW zu integrieren, also ob es Keys bzw. Synths gibt, die zB ein VST Pluggin mitliefern, was die Hardwaretechnischen Einstellungen in der DAW anzeigt (oder so ähnlich :)
     
    neu, 25.03.21
    #9
  10. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    25.747
    25747
    was für ein keyboard hast du denn?
    es gibt keyboards, die sowohl midi, als auch audio usb schnittstellen besitzen.

    zb
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.21
    jet2, 25.03.21
    #10
    neu bedankt sich.
  11. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    1.905
    1905
    Das ist richtig! Es gibt für die meisten verbreiteten Synths eine Art "Vorlage" die man in die DAW integrieren kann, wie das genau heisst weiß ich nicht, gab es aber schon für Logic 4 damals..(glaube war früher auf CD bei Synth dabei)

    Edit, das hieß in Logic Multi Instrument das bekam man entweder vom Synth Hersteller (glaube ich) oder man konnte es sich selber im sog. "Midi Environment" bastlen..wie es in Ableton geht, weiß ich nicht leider...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.21
    Underground Sounds, 25.03.21
    #11
    neu bedankt sich.
  12. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    61.994
    61994
    Wenn alle Parameter des externen Keyboards per Midi steuerbar sind, kannst Du natürlich einen Run machen, bei dem du die Midi Noten aufnimmst (aber keinen Sound), in einem zweiten Durchgang z.B. zerstörungsfrei neue MIDI Infos drüberspielst wie zB Filter. Dann kann man mit dem Computer das externe Keyboard ansteuern und es spielt und macht, was in der Midi Datei gespeichert ist - soweit eben alle erforderlichen Parameter via Midi ansteuerbar sind. Bei einem Moog ginge das eben nicht.

    Aber ab einem bestimmten Punkt willst Du ja auch das Audio in der Daw haben, oder was soll dit?
     
    muffy, 25.03.21
    #12
    neu bedankt sich.
  13. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    8.604
    8604
    Mir fällt da spontan die Korg Kross 2 Workstation ein. Korg liefert da ein Standalone Progrämmchen, einschl. als Vst. Da kann man eine Menge mit anstellen..
    https://www.korg.com/de/news/2018/0323/
     
    dhinda, 25.03.21
    #13
    neu bedankt sich.
  14. neu

    neu Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.487
    1487
    audio usb bedeutet aber wahrscheinlich nicht, dass ich die "Parameter" des Synths wie zB EQ-Kurve oder Reverb in meiner DAW sehen kann, oder? Ich denke gerade es müsste wirklich ein Synth sein, was zugleich einVST mitliefert und über die USB-Leitung die Infos des Synths auch an das VST gesendet werden. Ich glaube ich hatte sowas auch mal irgendwo gesehen. Dann müsste es ja eigentlich klappen, dass ich die internen Sounds und einstellungen des HArdwaresynths auch im VST in meiner DAW sehen kann, also wenn ich am Knopf des Reverbs drehe wird die Einstellung auch im VST verändert.
    Wer da was konkretes kennt, gerne schreiben!
     
    neu, 27.03.21
    #14
  15. neu

    neu Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.487
    1487
    Genau die BEzeichung der "Vorlage" glaube ich zu suchen :) Bzw. die Kombination aus Synth und Vorlage. Was war denn in dieser Vorlage "enthalten" bzw. was umfasste diese Vorlage?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.21
    neu, 27.03.21
    #15
  16. neu

    neu Themenersteller

    Registriert seit:
    24.10.15
    Punkte:
    1.487
    1487
    Das sieht stark nach dem aus, was ich suche. Danke!
     
    neu, 27.03.21
    #16