Information ausblenden

Songs aus den Charts...

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von DaveM, 11.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DaveM

    DaveM Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.09.04
    Punkte:
    532
    532
    Son Dieter Bohlen z.B. wie macht der die Musik wohl? Der hat in seiner Modern Talking Sch**** doch sicher keine echten Drums benutzt. Oder Scooter...die ja sowieso nicht. Und all diese Tanzmusikfreaks. Alles elektronisch. Nehmen die Samples, die sie selbst kaufen? Oder produzieren die immer selbst eigene für ihre Sequenzer?

    Bei der Veröffentlichung einer Platte müsste man ja theoretisch zahlen an die Produzenten der Samples, die man nutzte. Aber wer will das nachweisen, dass es nicht deine eigenen sind? Kommt dann irgendeiner und sagt: "Das ist meine Snare. Das hör ich genau!" ?
     
  2. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    Es gibt ja kaufbare Sample CD's (z.B. Drums, Percussion usw.)
    Und beim Kauf hat man ja automatisch die Lizenz sie zu benutzen !

    Alles andere kommt aus Synths (Virus, JP8080, Novation, Nordlead usw.)
    Basslines, Leadsound, Flächen usw.
     
  3. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
    oder aus einer drummaschien...
     
  4. DarkGod

    DarkGod

    Registriert seit:
    22.07.04
    Punkte:
    1.167
    1167
    Grade im Elektro-Bereich wird oft die 909 benutzt (die Technomaschine überhaupt), und was Samples angeht: die Vengeance Essential Clubsounds scheinen auch sehr beliebt zu sein, zumindest hört man die Standardsamples daraus auch öfter (oder bildet sich ein, sie zu hören).
     
  5. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    Diese Sample CD gibt es noch nicht allzulang !!!
    ca. 1 Jahr oder so !

    Viele sachen gab es ja früher auch schon !!!
     
  6. Kay_S

    Kay_S

    Registriert seit:
    30.08.03
    Punkte:
    573
    573
    Kann ich nur immer wieder empfehlen: "Best Service - Dance Mega Drums"

    :)
    Kay
     
  7. upper2002

    upper2002

    Registriert seit:
    01.01.03
    Punkte:
    407
    407
    Habe mir letztens mal die neue Dream Dance angehört. Es ist unglaublich wieviele sich an den Standart-Loops von Vengeance Essential Clubsounds bedient haben. Ich hab mir die auch gekauft und bin sehr zufrieden damit. Ist nur immer blöd noch nen Backgroundloop zu finden der noch nicht benutzt wurde. Da kommt es einem ja ein bisschen vor wie Magix Musik Maker *g*

    Und so´n Dieter Bohlen lässt produzieren. Songs schreiben und Songs produzieren ist ja was anderes. Der sacht dann zu seinen Tonfuzzis immer, eh mach ma noch so´n bisschen wums rein. Die Stimme is viel zu leise, die muss man mega laud hörn. DU !!!
     
  8. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    na man muß ja nicht die Loops nehemen man kann sich ja was neues erstellen !

    Schließlich sind ja auch einzel Sounds drauf !!!

    -------------------
    Das merkwürdige ich auch immer an Sample CD's, die Sound die da meistens drauf sind,
    sind schon oft überall verwendet worden !!

    Aktuelle Sound die man in einem Song hört finden man nicht sofort auf Samle CD's,
    meistens erst nach nem halbem Jahr oder so dann wieder auf Sample CD's
     
  9. TuneDriver

    TuneDriver

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    130
    130
    Die meisten Sounds die man auf der VEC finden kann gibt es ja nicht erst seit einem Jahr als die SampleCd rauskam.
    Das meiste sind ja wirklich Sounds die seit Jahren durchgenudelt werden :D
    Vieles davon gab es z.b auch schon auf der TechnoTranceEssentials, gerade was Bässe und Bassdrums angeht.
    Ich denke die Sounds wurden da auch nur Knallhart abgesampelt.Ich konnte aufjedenfall da kaum ein Sound hören der nicht schonmal in irgendeiner Produktion durchgenudelt wurde.

    Also im Prinzip kann man echt vieles einfach Zocken und Samplen, nur bei großen Produktionen oder Samples die ein Stück geprägt haben wär ich da sehr vorsichtig...
    aber Perrkussive kLänge e.t.c kann man schon mal klauen denke ich.

    Ich muss dazu aber auch sagen das ich persönlich z.b , aus vers. Gründen kein Material sample.
    Ich hab da dann doch eine sehr starke abneigung gegen. :p

    mfg TD
     
  10. DaveM

    DaveM Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.09.04
    Punkte:
    532
    532
    Die Drums von Music 2000 sollen von irgendeinem Roland..Gerät sein.
    Da gibts z.B. ne Snare die heißt snare909. Die fand ich immer grauenhaft billig. Daraus sollen die Beats auch heute noch gemacht werden?

    Oder nur als "Grundlage"? Weil man kann ja auch on Rohsample so sehr verändern mit Hall, Equilizer usw. dass er nicht wiederzuerkennen ist.
     
  11. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Die 909 ist ein absoluter Klassiker und Basis unglaublich vieler Drumsounds. Natürlich wurden die noch ein wenig verbogen.

    Gruß,
    ColdSteel
     
  12. Lazarus

    Lazarus

    Registriert seit:
    09.12.05
    Punkte:
    116
    116
    Wenn man einen VA hat braucht man ja eigentlich keine Drummachine oder Samples. Meine Drums mach ich komplett mit meinem Virus A. Allerdings in meinem Genre wird die Bassdrum auch oft den Resonanzregler hoch und runtergeschickt, wenn der Sound direkt im Virus entsteht und dort mit den Filtern entsprechend bearbeitet werden kann, ist das für mich am einfachsten und angenehmsten.
    Man kann dann auch bei jedem Track bestimmte Nuancen mehr oder weniger betonen, je nach Grundstimmung des Tracks, aber hat trotzdem eine "Continuity" im Soundbild.

    Gruß
    Timo
     
  13. Produ

    Produ

    Registriert seit:
    09.07.05
    Punkte:
    183
    183
    könnt ihr auch irgendwelche hip hop drum sound empehlen,
    freeware ist natürlich am besten, denn ich habe bisher nich wirklich richtig geile sounds gefunden!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.