Softube Deals, deals, deals!


Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.746
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.707
Diesen Spaß hatte ich mal. Windows hatte nach einem Update plötzlich eine neue ID (keiner weiß, wozu eigentlich); der iLok License Manager zeigte also nur noch "Kenn ich nicht" an. Resultat: Alle Hersteller meiner Plugins mit iLok-Lizenzierung mussten angeschrieben werden, weil diese allesamt nicht mehr gingen. Von allen Herstellern habe ich also eine neue Nummer erbettelt. Hat zwar geklappt, aber erstens hat es ca. 10 Tage gedauert, bis auch der letzte Hersteller reagiert hatte, und zweitens - mal eher so grundsätzlich - habe ich mich schon damals gefragt und frage mich noch heute, was dieser Unfug überhaupt sollte.

Neulich bei einem Neukauf hat übrigens ein Hersteller ganz ohne iLok den Zuschlag von mir bekommen...

Ja es ist bei Windows manchmal merkwürdig. Ich habe mir angewöhnt vor jedem Win Update alle Lizenzen zu deaktivieren. Vor allem die Waves obwohl ich die gar nicht mehr nutze.
 
whitealbum
whitealbum
Registriert
22.01.06
Beiträge
10.371
Punkte Reaktionen
8.237
Punkte
35.539
Ja es ist bei Windows manchmal merkwürdig. Ich habe mir angewöhnt vor jedem Win Update alle Lizenzen zu deaktivieren. Vor allem die Waves obwohl ich die gar nicht mehr nutze.
Die Waves Lizenzen sind bei mir schon lange auf einem gewöhnl. USB-Stick. Beim Umzug auf neuem Rechner die simpelste Variante...
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.168
Punkte Reaktionen
2.194
Punkte
10.786
Mal was anderes. Diese Lifetime-Versicherung für iLok, funktioniert die für meinen iLok Account, und also bis zu 3 Sticks, oder muss ich für jeden eine einzelne Versicherung abschließen. Wäre mal ne Idee. Was sich da auf dem Stick alles so befindet, ist schon recht teuer mittlerweile.
Die Lifetime Versicherung funktioniert ja so: Wenn ein iLok nicht mehr geht, dann musst du so oder so den Stick nach USA schicken.
In der Zwischenzeit wird aber auf Grund der Versicherung, dir die PlugIns trotzdem weiter freigeschaltet.
Bis zum gewissen Grad kannst du die Versicherung umgehen, wenn du die Lizenzen auch auf dem zweiten Stick hast. Geht aber nur dort, wo du zwei Freischaltungen oder mehr hast.
Eine Freischaltung haben leider nur: Lexicon, Melodyne.
SSL hat mittlerweile 2 Freischaltungen. Hurra!
Einschicken muss man einen defekten Stick immer, damit die dortigen Lizenzen rausgelöscht werden.
Soweit dürfte die Versicherung für einen Account gelten! Denke ich.
Ich frage mich nur, warum man einen Stick nicht einfach per Emailanfrage dauerhaft löschen kann, ohne in Einschicken zu müssen. Dann wären die Lizenzen darauf auch wieder freigeschaltet! Schließlich dürfte jeder Stick eine eigene ID haben.
Der Stick wird aber dann öfters online gehen müssen?
Frage: Macht der Stick öfters eine online - Verbindung? Wenn nicht, dann funktioniert meine Idee nicht!
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
3.544
Punkte Reaktionen
2.259
Punkte
10.369
Macht der Stick öfters eine online - Verbindung? Wenn nicht, dann funktioniert meine Idee nicht!

Sonst red mit ihm einfach mal in Ruhe ;-) Man könnte sicherlich den Stick online auslesen, und verarbeiten, aber es wird eben dann umständlich gemacht mit Einschicken. Also ich versichere quasi meinen iLok Account incl. max. 3 Sticks, wenn ich das richtig verstanden habe.
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.168
Punkte Reaktionen
2.194
Punkte
10.786
Sonst red mit ihm einfach mal in Ruhe ;-) Man könnte sicherlich den Stick online auslesen, und verarbeiten, aber es wird eben dann umständlich gemacht mit Einschicken. Also ich versichere quasi meinen iLok Account incl. max. 3 Sticks, wenn ich das richtig verstanden habe.


Ich glaube jetzt doch, dass du für jeden iLok die Zero Downtime kaufen musst, weil:

ich in meinem Account gesehen habe, dass ich beim Kauf beide iLoks getrennt anklicken kann.
Wird dann vermutlich einzeln berechnet.

Aaah, jetzt gefunden:
  • Zero Downtime coverage is US$30 per iLok USB Smart Key for up to one year or until your device breaks, is lost or stolen, whichever comes first.
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.168
Punkte Reaktionen
2.194
Punkte
10.786
iLok macht wirklich Sinn!
Habe gerade gesehen, dass bei mir 113 Lizenzen drauf sind!
 
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
12.047
Punkte Reaktionen
10.289
Punkte
43.017
Ich habe mir angewöhnt vor jedem Win Update alle Lizenzen zu deaktivieren.
Das hatte ich nach dem damaligen Desaster auch vor. Fest vorgenommen. Einmal gemacht. Es ist einfach lästig, wenn auch vernünftig.

iLok macht wirklich Sinn!
Eine Frage der Perspektive. Aus meiner Perspektive wäre die Aussage "iLok ist störend und eine mögliche Fehlerquelle" ebenso sinnvoll und manchmal zutreffender. Ich muss mir jedenfalls nicht den Standpunkt des Herstellers zu eigen machen, denn ich bin nur der Benutzer (und somit derjenige, der sich im Zweifelsfall damit rumschlagen muss).
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.168
Punkte Reaktionen
2.194
Punkte
10.786
Das hatte ich nach dem damaligen Desaster auch vor. Fest vorgenommen. Einmal gemacht. Es ist einfach lästig, wenn auch vernünftig.


Eine Frage der Perspektive. Aus meiner Perspektive wäre die Aussage "iLok ist störend und eine mögliche Fehlerquelle" ebenso sinnvoll und manchmal zutreffender. Ich muss mir jedenfalls nicht den Standpunkt des Herstellers zu eigen machen, denn ich bin nur der Benutzer (und somit derjenige, der sich im Zweifelsfall damit rumschlagen muss).
Man könnte auch fragen, was das geringere Übel ist?
Letztes Jahr hatte hier jemand größte Probleme, nach einem Windows- Upgrade seine verloren gegangenen Lizenzen von den Herstellern wieder zu bekommen.
Beim iLok schicke ich halt den Dongle nach USA und bekomme ihn ca. 4 Wochen später ohne weitere Arbeit wieder zurück bzw. die Lizenzen sind ausgetragen. Wer einen zweiten iLok hat, kann diese Zeit gut überbrücken. Nach einem Crash reicht es ja auch aus, sich gleich einen neuen zu bestellen. Dann hat man diesen paar Tage später im Briefkasten und überträgt auf diesen die Zweitlizenz von einem VST.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.746
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.707
Code: FET90


 
Zuletzt bearbeitet:
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.746
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.707
Dieses Wochenende:

 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.746
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.707
Was die WEISS Collection angeht kann man da ganz gut mit dem MM1 und dem Deesser upgraden.
Den MM1 gibts gerade für 59,-. Den Deesser vllt noch in Bälde zum gleichen Kurs abgreifen.
Dann kriegt man die Collection im Deal für knapp unter 400,-. Das wäre ein Träumchen.
Mal gucken.
 
O
ollo123
Registriert
13.04.14
Beiträge
2.916
Punkte Reaktionen
1.557
Punkte
7.675
Dann kriegt man die Collection im Deal für knapp unter 400,-

Irgendwie passt da einfach das Verhältnis nicht.

Wenn man überlegt das man für ähnliches Geld im gleichen Hause Softube Volume 5 bekommt und was das alles beinhaltet. Oder bei Arturia die Collections oder Omnisphere mit 60gb Samples dazu und und und.
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.168
Punkte Reaktionen
2.194
Punkte
10.786
Irgendwie passt da einfach das Verhältnis nicht.

Wenn man überlegt das man für ähnliches Geld im gleichen Hause Softube Volume 5 bekommt und was das alles beinhaltet. Oder bei Arturia die Collections oder Omnisphere mit 60gb Samples dazu und und und.
Oder die ganzen VSTs, die bei einer DAW „kostenlos“ dabei sind! :green:
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.746
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.707
Irgendwie passt da einfach das Verhältnis nicht.

Wenn man überlegt das man für ähnliches Geld im gleichen Hause Softube Volume 5 bekommt und was das alles beinhaltet. Oder bei Arturia die Collections oder Omnisphere mit 60gb Samples dazu und und und.

Die müssen da wohl ordentlich Lizenzgebühren abdrücken.
Letztens war das Bundle im Deal für 599,- Das war mir auch too much.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
3.544
Punkte Reaktionen
2.259
Punkte
10.369
Irgendwie passt da einfach das Verhältnis nicht.

Wenn man überlegt das man für ähnliches Geld im gleichen Hause Softube Volume 5 bekommt und was das alles beinhaltet. Oder bei Arturia die Collections oder Omnisphere mit 60gb Samples dazu und und und.

Sehe ich anders. Das kaufst Du einmal, und dann brauchst Du nie wieder was anderes, es sei denn Du suchts speziell Farben bei EQs und Comps. Die Weiss-Plugins haben Hardwarequalität, und sind im Sale m.E. angemessen preislich gestaltet. UAD ist da wesentlich teurer, weil man eben erst mal Hardware anschaffen muss. Aber auch das verkauft sich gut. Die Collection brauch ich gar nicht komplett, hab mit dem EQ1 und dem Comp alles was ich brauch.
 
O
ollo123
Registriert
13.04.14
Beiträge
2.916
Punkte Reaktionen
1.557
Punkte
7.675
Die Weiss-Plugins haben Hardwarequalität, und sind im Sale m.E. angemessen preislich gestaltet.

Da die Kisten in Hardware auch digital sind, sollten die Plugins ja mindestens 1:1 genauso gut klingen (wenn nicht sogar funktional erweitet).

Aber über 500€ für einige deren Einzelprodukte sind schon echt heftig. Und das sind ja ernst gemeinte Preise im Vergleich zu anderen Anbietern. Bei Tokyo Dawn Labs als Beispiel bekomme ich auch sehr hoch gelobte, sehr gut klingende Produkte, die teilweise sogar gar nichts kosten und wenn doch, dann regulär für ein Zehntel des Preises von Weiss.

Da stimmt für mich einfach das Verhältniss nicht, selbst wenn man es mit anderen eher hochpreisigen Plugins vergleicht.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
3.544
Punkte Reaktionen
2.259
Punkte
10.369
Da stimmt für mich einfach das Verhältniss nicht, selbst wenn man es mit anderen eher hochpreisigen Plugins vergleicht.

Ich vergleiche die Weiss Sachen eben mit Mastering-Hardware für mehrere Tausend Euro, und nicht mit Konkurrenzplugins. Aber den Kotelnikov hatte ich übrigens auch im Vergleich mit dem Weiss. Und der klang auch verwaschener.

Ich gebe Dir Recht, das Verhältnis muss stimmen :headbang:

 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.746
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.707
Sehe ich anders. Das kaufst Du einmal, und dann brauchst Du nie wieder was anderes, es sei denn Du suchts speziell Farben bei EQs und Comps. Die Weiss-Plugins haben Hardwarequalität, und sind im Sale m.E. angemessen preislich gestaltet. UAD ist da wesentlich teurer, weil man eben erst mal Hardware anschaffen muss. Aber auch das verkauft sich gut. Die Collection brauch ich gar nicht komplett, hab mit dem EQ1 und dem Comp alles was ich brauch.

Ja das stimmt EQ1 und DS1 reichen eigentlich aber was die Preisgestaltung angeht kosten die beiden im Deal mehr aks das Bundle. Ich will eigentlich auch nur die beiden nur wenn am Ende Bundle billiger kommt, dann ist das halt so. Steige da noch nicht ganz durch die Upgrades durch.
 

Oft gelesene Themen

Oben