Softube Deals, deals, deals!


Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.746
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.707
So, da Softube jetzt fast wöchentlich Deals auf den Tisch knallt ist es wohl Zeit für einen eigenen Thread.

Unbenannt.JPG



 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.746
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.707

für 89,-
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.746
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.707

für 59,-



für 69,-



50% off



für 79,-
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.729
Punkte Reaktionen
636
Punkte
6.127

für 59,-



für 69,-



50% off



für 79,-

225€ für die olle Tube Tech Schl.. finde ich aber immernoch ganz schön happig..
Wie ist das eigentlich mit der Authorisierung? Läuft das mit iLok Dingel-Dongel-Zwang oder kann man sich auch mal unterwegs offline befriedigen?
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.746
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.707
225€ für die olle Tube Tech Schl.. finde ich aber immernoch ganz schön happig..
Wie ist das eigentlich mit der Authorisierung? Läuft das mit iLok Dingel-Dongel-Zwang oder kann man sich auch mal unterwegs offline befriedigen?

Du kannst auf drei Rechnern die iLok Lizenz freischalten.
Der neue Installer ist einfach und gut.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
3.544
Punkte Reaktionen
2.259
Punkte
10.369

für 89,-

Spanish Class C nicht mehr im Programm ? Softube hat coole Sachen, "Weiss"-Du ? :cool:

das Brilliance Pack wäre schon ne Idee, aber hab soviele andere Sachen, die das obsolet machen. Es kommen schöne Obertöne und Sättigung mit rein, bei den vintage Kisten.

Mötley Crue kam vor 35 Jahren mit Girls, Girls, Girls ! Und jetzt Deals, deals , deals ? Wie unromantisch ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
R
rocking.xmas.man
Faderhalter
Registriert
19.05.17
Beiträge
2.821
Punkte Reaktionen
2.017
Ort
Chemnitz / Leipzig
Punkte
8.892
Ist ja nur eine Option von vier die ilok generell bietet.
Es gibt den physischen ilok (dongle) das ist mit Abstand das sicherste Verfahren und braucht nur fürs aktivieren eine Internetverbindung. Es gibt das machine licensing - da wird die Lizenz auf den Rechner gebracht. Braucht auch nur zum aktivieren Internet, ist aber insbesondere für Windows User nicht empfehlenswert, weil man immerwieder Gruselgeschichten liest von Fällen wo nach einem Windows Update die machine id eine andere war und damit der ‚Ort‘ window Lizenz hinterlegt war nicht mehr existierte. Meines Wissen unterstützt Softube auch nur die beiden Varianten und gibt je Lizenz 3 gleichzeitige Aktivierungen - z.B. eine machine aktivierung und zwei ilok dongles.

Ilok bietet weiterhin noch die ilok cloud, wo die Lizenz online aktiviert wird und der license Manager eine „cloud Session“ startet um diese online Lizenz für den Rechner freizugeben. Das braucht freilich permanent Internet. Als vierte Variante, meines Wissens nur von einem Hersteller genutzt, kann eine Lizenz ins eigene Netzwerk verteilt werden, keine Ahnung mehr wie das genau heißt, hab ich genau einmal von gelesen
 
R
R-Kelly
Registriert
08.03.07
Beiträge
3.729
Punkte Reaktionen
636
Punkte
6.127
Ist ja nur eine Option von vier die ilok generell bietet.
Es gibt den physischen ilok (dongle) das ist mit Abstand das sicherste Verfahren und braucht nur fürs aktivieren eine Internetverbindung. Es gibt das machine licensing - da wird die Lizenz auf den Rechner gebracht. Braucht auch nur zum aktivieren Internet, ist aber insbesondere für Windows User nicht empfehlenswert, weil man immerwieder Gruselgeschichten liest von Fällen wo nach einem Windows Update die machine id eine andere war und damit der ‚Ort‘ window Lizenz hinterlegt war nicht mehr existierte. Meines Wissen unterstützt Softube auch nur die beiden Varianten und gibt je Lizenz 3 gleichzeitige Aktivierungen - z.B. eine machine aktivierung und zwei ilok dongles.

Ilok bietet weiterhin noch die ilok cloud, wo die Lizenz online aktiviert wird und der license Manager eine „cloud Session“ startet um diese online Lizenz für den Rechner freizugeben. Das braucht freilich permanent Internet. Als vierte Variante, meines Wissens nur von einem Hersteller genutzt, kann eine Lizenz ins eigene Netzwerk verteilt werden, keine Ahnung mehr wie das genau heißt, hab ich genau einmal von gelesen

Ja nen iLok Dongel hab ich zwar aber ich bin vom Desktop Mac Pro auf das aktuelle MacBook Pro umgestiegen und möchte an dem Teil unterwegs einfach keine Dongles oder sonstiges dran stecken haben.. Deswegen bin ich auch sehr froh das Cubase jetzt Dongelfrei läuft. Die Lizenz einfach auf den Rechner zu installieren wäre für mich wahrscheinlich die bequemste Variante..
aber keine Ahnung wie das läuft wenn ich den Rechner mal neu aufsetze oder das Teil verloren oder gestohlen werden sollte etc..
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.326
Punkte Reaktionen
6.746
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.707
Die Lizenz einfach auf den Rechner zu installieren wäre für mich wahrscheinlich die bequemste Variante..

Wo ist da jetzt das Problem?
Du installierst den iLok Manager und schiebst die Lizenz auf den Rechner.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
3.544
Punkte Reaktionen
2.259
Punkte
10.369
Wo ist da jetzt das Problem?
Du installierst den iLok Manager und schiebst die Lizenz auf den Rechner.

Aber wehe die Kiste schmiert ab.... Muss 3 Lizenzen von einem WIN10 neu "beantragen", und das funktioniert nur, wenn Eventide und Soundtoys nen freundlichen Tag haben. Eine teure Weiss-Lizenz ( ich hab die 3. noch nicht installiert) werde ich da niemals drauf parken. Von daher sind die knapp 50 Euro gut investiert.
 
HannesMac
HannesMac
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.168
Punkte Reaktionen
2.194
Punkte
10.786
Es gibt nichts besseres als einen oder zwei iLok Dongles! Geld sollte hier keine Rolle spielen!
 
H
hanselmann
Individualist
Registriert
27.11.18
Beiträge
393
Punkte Reaktionen
253
Ort
Hamburg
Punkte
1.165
Jetzt macht ihr mir aber Angst!
 
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
12.047
Punkte Reaktionen
10.289
Punkte
43.017
Es gibt das machine licensing - da wird die Lizenz auf den Rechner gebracht. Braucht auch nur zum aktivieren Internet, ist aber insbesondere für Windows User nicht empfehlenswert, weil man immerwieder Gruselgeschichten liest von Fällen wo nach einem Windows Update die machine id eine andere war und damit der ‚Ort‘ window Lizenz hinterlegt war nicht mehr existierte.
Diesen Spaß hatte ich mal. Windows hatte nach einem Update plötzlich eine neue ID (keiner weiß, wozu eigentlich); der iLok License Manager zeigte also nur noch "Kenn ich nicht" an. Resultat: Alle Hersteller meiner Plugins mit iLok-Lizenzierung mussten angeschrieben werden, weil diese allesamt nicht mehr gingen. Von allen Herstellern habe ich also eine neue Nummer erbettelt. Hat zwar geklappt, aber erstens hat es ca. 10 Tage gedauert, bis auch der letzte Hersteller reagiert hatte, und zweitens - mal eher so grundsätzlich - habe ich mich schon damals gefragt und frage mich noch heute, was dieser Unfug überhaupt sollte.

Neulich bei einem Neukauf hat übrigens ein Hersteller ganz ohne iLok den Zuschlag von mir bekommen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
3.544
Punkte Reaktionen
2.259
Punkte
10.369
Mal was anderes. Diese Lifetime-Versicherung für iLok, funktioniert die für meinen iLok Account, und also bis zu 3 Sticks, oder muss ich für jeden eine einzelne Versicherung abschließen. Wäre mal ne Idee. Was sich da auf dem Stick alles so befindet, ist schon recht teuer mittlerweile.
 

Oft gelesene Themen

Oben