Information ausblenden

Simples Homerecording Studio - Wie kann ich die Akustik verbessern?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von MDMC, 22.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MDMC

    MDMC Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.05
    Punkte:
    60
    60
    Hi,

    ich habe dieverse Fragen:

    1. Welcher Schaumstoff ist gut [nicht der beste, geldnot ;)]
    2. Wie viel muss ich auskleiden?

    Also ich habe mein Mic in einer Ecke meines Raumes, es steht an einer kahlen Wand und an einer schrägen Decke aus Holz. Hier einige Fotos:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Grundriss des Raumes könnte ich notfalls noch posten. Also das soll eigentlich keine professionelle Schallisolierung sein, sonder lediglich einigermaßen die Akustik aufbessern, was an Sound rauskommt ist mir eigentlich egal, sollte nur zum Aufnehmen besser klingen.

    Einfach posten wenn ihr noch Informationen braucht.

    Danke schonmal

    Mario
     
    MDMC, 22.02.06
    #1
  2. new_rookie

    new_rookie

    Registriert seit:
    02.03.03
    Punkte:
    208
    208
    also in unserem alten Studio haben wir fahnen aufgehängt, das hat ziemlich viel geholfen. einfach so seidefahnen mit z.B: Bob MArley motiven :)

    Die teuerere Variante wäre Pyramidenschaum, aber da kosten 200x1,25 m mit einer Pyramide von 5 cm schon mal 50 Euros.

    Was auf jeden fall gut ist, ist die schräge wand
     
    new_rookie, 22.02.06
    #2
  3. Alienposer

    Alienposer

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    620
    620
    Alienposer, 22.02.06
    #3
  4. MDMC

    MDMC Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.05
    Punkte:
    60
    60
    Und wenn ich jetzt z. B. die blaue Wand mit Noppenschaum auskleide? Würde das was bringen?
     
    MDMC, 22.02.06
    #4
  5. new_rookie

    new_rookie

    Registriert seit:
    02.03.03
    Punkte:
    208
    208
    naja, ich habe wieder gehört, dass für Gesangsaufnahmen Pyramidenschaum empfehlenswerter als Noppenschaum ist, aber da teilen sich die Meinungen extrem. (Vielemeinen, dass Noppenschaum zu dumpf klingt für gesang) Ichwar auch gerade bei dem Punkt wo ich mich für den Richtigen schaumstoff entscheiden hab müssen.
    Ich habe mich für 5cm Pyramide entschieden, aber das ist eben eine Kostenfrage
     
    new_rookie, 22.02.06
    #5
  6. Wordless

    Wordless

    Registriert seit:
    07.02.06
    Punkte:
    533
    533
    also wenn das zimmer "normal bewohnt" ist (also nicht leer steht sondern da mal ein schrank oder dort ein tisch) dann ist das schon ein anfang. vorhänge (ganz normale) sind auch gut. das mit der ebay umkleide ist auch ne fette idee, ich beobachte es mir schon.
    ich hab bei mir nen paravant (auch spansiche wand oder bei mir einfach stellwand genannt) mit schaumstoff (ganz billigenvon ebay, ich lgaub das gibts keine großen unterschiede) verkelidet und den hinterdas mic gestellt. fertig. es soll ja nur nicht hallen.
     
    Wordless, 22.02.06
    #6
  7. MDMC

    MDMC Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.05
    Punkte:
    60
    60
    Für eine Gesangskabine hab ich leider keinen Platz, es sei denn ich würde das Sofa rausschmeißen und ein paar Sessel kaufen - aber ihr wisst ja: Geldnot ;) - also fällt das auch schonmal weg. Ich hab mir das eigentlich so vorgestellt:

    [​IMG]

    Würde das von der Akustik her was bringen?
     
    MDMC, 22.02.06
    #7
  8. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    warum lässt du es nicht so wie es ist? ich hab auch schon einiges mitten im zimmer aufgenommen und hatte keine probleme mit den aufnahmen nachher.
    den mikroständer halt mal an untersch. positionen im zimmer stellen und ausprobieren. das mit dem schaum in der ecke kann man probieren - versprich dir da aber mal nicht zuviel von so n bisschen noppenschaum.

    warum stehen denn da null möbel im zimmer?
     
    bensummerfield, 22.02.06
    #8
  9. MDMC

    MDMC Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.05
    Punkte:
    60
    60
    Weil das mein "Arbeitszimmer" ist... da stehen nur zwei Tische mit PC etc, boxen, sofa und das mic...
     
    MDMC, 22.02.06
    #9
  10. Janis

    Janis

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    98
    98
    wenn du da unbedingt noppenschaum dran hauen willst, dann lieber nicht an die schräge, das is holz und garnichtmal so schlecht für die akustik, anner wand isses vllt. echt gut.. die idee an sich is gut... nur.. nen grundriss wär echt net schlecht
     
    Janis, 23.02.06
    #10
  11. Selina

    Selina

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    1.559
    1559
    hallo!
    wenn das dein arbeitszimmer ist bräuchtest du ja vielleicht nicht unbedingt das sofa dort (?) 2, 3 stühle von IKEA täten es sicher auch. ich nehm an bett hast du in einem anderen zimmer...
    warum nicht sofa verkaufen und platz schaffen für eine gesangskabine?lohnt sich auf alle fälle mehr zur optimierung von klang wie 3 noppen an der wand da!
    und teuer ist es auch nicht! mit 500€ kannst du schon ne doppelwand kabine bauen mit ordentlich dämmung drinnen (z.b diese wo man beim hausbau Dach dämmt- leicht grünliche matten)

    würde ich mir überlegen obs nicht vielleicht mehr sinn macht um länger zufrieden zu sein!


    SOWAS:


    [​IMG]
     
    Selina, 23.02.06
    #11
  12. MDMC

    MDMC Themenersteller

    Registriert seit:
    29.10.05
    Punkte:
    60
    60
    So hab mal schnell was gebastelt:

    [​IMG]

    Die Schräge an der Decke geht von der Mitte nach links zum sofa... da ist die wand dann noch etwa 40cm hoch...
     
    MDMC, 23.02.06
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.