Information ausblenden

Shawna Dee - Eternity *NEW TRACK!!!*

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Shawna, 09.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Shawna

    Shawna Themenersteller

    Registriert seit:
    09.12.08
    Punkte:
    11
    11
    Hey ihr Hübschen! ^^

    Ich singe seid 6 Jahren!Und in den 6 Jahren hab ich von mir selber einen absoluten Lieblingstrack!
    Würde ihn gerne mit euch Teilen!
    Kann Kritik vertragen , freue mich aber natürlich wenn euch der track auf so gut gefällt wie mir! *hihi*

    hier der download link: http://uploaded.to/?id=caol6s

    hoffe es gefällt euch , meldet euch einfach bei mir und sagt mir eure Meinung!


    Liebe liebe liebe Grüße , Shawna!




    P.S: www.myspace.com/shawnatothedee

    Da noch mehr...
     
    Shawna, 09.12.08
    #1
  2. Icon

    Icon

    Registriert seit:
    29.06.04
    Punkte:
    443
    443
    Hallo und willkommen im Forum!

    Ja, das ist so die Art RNB Pop, die im moment in ist. Kenn mich da nicht wirklich aus, aber sowas kommt bei uns als mal im Radio.

    Kann mir vorstellen, was beabsichtigt war. Abwechslung ist drin, gute Melodie.
    Einige Synths klingen mir für diese Art von Musik zu "billig".
    Stimme passt super zu der Richtung.

    Der ein oder andere Systh ist vielelicht etwas zu laut. Stimme könnte noch weiter noch vor.

    Drums, vorallem Basedrum könnte noch bissel mehr bumms haben.

    Das so meine Gehirnstürme...
     
    Icon, 09.12.08
    #2
  3. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Erstmal :welcome:

    Die ersten Noten im Intro kannst Du Dir sparen,der Synth klingt kacke der macht nix her.
    Das Outro ist noch langweiliger.
    Da haste doch schon einen Ansatz gezeigt,führe den Sprechgesang doch weiter,nicht nur die paar Silben.
    Das Arrengement würde ich überhaupt etwas umändern,wie gesagt Intro und Outro den Synth weg haun,einen Groove einbaun,oder gleich mit dem Gesang und den Streichern anfangen.
    bei 2:40min den Sprechgesang weiter führen und zum Ende kommen,ohne diesen Synthmumpitz.

    Der Chorus macht mich kirre,der klingt überladen.
    Der Elektrosound im Hintergrund nervt mich zb,da mal pausieren oder eine andere linie spielen,das dieser besser zur Gesanglinie passt.
    Auch solltest Du die Streicher passender setzen.
    Wenn der Kuchen Spricht,haben die Krümel Pause.

    Deine Aussprache gefällt mir mit unter nicht,auch was die Betonung angeht.

    Mal versuchst Du da eine art Slang rein zubringen,dann klingt es wieder wie Denglisch.

    Solltest Dir jemanden suchen der Dich durch den Song führt,um Dich auf den ein oder anderen Fehler hinzuweisen.

    Ich finde es so imo nicht überzeugend.

    Gruß,Alpi
     
    alpenjodel, 10.12.08
    #3
  4. AliceatWonderland

    AliceatWonderland

    Registriert seit:
    13.10.08
    Punkte:
    84
    84
    also ich muss mich in gewissen teilen meinen vorrednern anschliessen...mal zum backing: der synth ist wirklich schrecklich, der klingt nach übelst billiger alt ronald synth aus den grauen anfängen der elektronik, auch das "tipptipptippetipp" der da der andere vor sich hin träller geht ganz schön auf die nerven mit der zeit, naja also allgemein qualitativ nichts was mich jetzt aus den socken hauen würde, grundidee/-strucktur halt das man so ertragen muss im radio....aber eben qualitativ gar ned vergleichbar...
    zum gesang: wie alpi schon sagte, du versuchst da n slang zu imitieren klingt dadurch aber leider erstens denglisch aber auch unprofessionell, du schreibst in deinem profil dein beruf sei singer...hmm...da würde ich aber schon was anderes erwarten...sorry aber du sagtest du erträgst kritik...für mich klingt deine stimme nicht nach "gebildeter stimme" du singst mehrheitlich rein beltig, da höre ich wenig von bauchstimme, alles sehr "gedrückt" und überhaupt ned offen, mir scheint da das spektrum und der umfang sehr gering, halt ungeschult ohne wissen über technik....nimm es mir nicht böse aber es sollte dich nur anspornen an deiner stimme zu arbeiten wenn du das "semiprofessionel" betreiben möchtest :)
    im chorus die zweiten stimmen stimmen harmonnisch leider gar ned, du singst da ne therz oder quinte, mag sein, dass du findest das gibt ne "schöne" ( immer ansichtsache ) reibung, ist aber harmonisch ned korekt und schmerzt nur in den ohren, auch das dubling des sprechgesangs stimmt leider ned ganz, auch da solltest du noch mal drüber gehen, wie auch alpi sagte such dir jemanden der dich da begleitet und auch harmonisch unterstützt, damit du lernst das raus zu hören, las dich durch das nicht entmutigen, nimm es als ansporn dich weiter zu entwickeln :)

    nichts für ungut und noch viel erfolg :)
     
    AliceatWonderland, 10.12.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.