Information ausblenden

Sequel 2 und Windows XP

Dieses Thema im Forum "Windows und Musik" wurde erstellt von fernfieber, 09.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fernfieber

    fernfieber Themenersteller

    Registriert seit:
    09.10.08
    Punkte:
    2
    Hallo,

    ich habe hier noch einen alten Korg X 5 rumstehen mit dem ich früher mit einer alten Cubaseversion über die To-Host Buchse aufgenommen habe. Nun wollte ich das gute Stück reaktivieren. Bin also in einen Musikladen gegangen, habe mich ein bisschen informiert und sitze schließlich mit einem USB-Midi Interface und der Testversion von Steinbergs Sequel 2 am Schreibtisch. Mein Rechner (Laptop, Windows XP) erkennt zwar das Interface und damit das USB-Audiogerät, aber leider kann ich über den Button "Einstellungen" bei Sequel 2 lediglich meine interne Soundkarte als Eingangsanschluss wählen, obwohl ich die mit dem Interface ja gerade umgehen wollte. Ich hab den Synthie probeweise an einen Apple angeschlossen. Auf dem hatte ich zwar keine Software, aber zumindest kam Sound aus den internen Boxen sobald ich die Tasten vom X5 angespielt habe. Nicht einmal das funktioniert bei Windows. Wär super, wenn irgendjemand eine Idee hat, warum die Software den Synthesizer nicht im Einstellungsmenü unter Eingangsanschlüsse aufführt, obwohl sowohl Interface und Midi-Gerät einwandfrei funktionieren.

    Grüße aus München


    fernfieber
     
    fernfieber, 09.10.08
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.