Information ausblenden

Sennheiser MK4 auseinander Schrauben - aber wie?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Carlosb82828, 22.07.21.

  1. Carlosb82828

    Carlosb82828 Themenersteller Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    01.07.20
    Punkte:
    46
    46
    Guten Tag liebe Leser.

    Ich würde gerne wissen wie man das Sennheiser MK4 ordnungsgemäß auseinander baut, bevor ich da rum fuchtel frage ich lieber.

    MfG Carlos
     
    Carlosb82828, 22.07.21
    #1
  2. cavemaen

    cavemaen

    Registriert seit:
    13.05.11
    Punkte:
    326
    326
    Was ist denn damit?

    Kannst Du das selbst instandsetzen?

    MK4_inside.jpg

    Beachte die 2 langen Schrauben.

    MK4_PCB.jpg
    Nun, ich lasse die Finger weg von diesen winzigen SMD-Teilchen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.21
    cavemaen, 22.07.21
    #2
    fpmusic22, Keksdose und RudeRudi bedanken sich.
  3. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    4.072
    4072
    Schöne Bilder - Danke !
    Für die Baustellen, die da vermutlich morsch werden können (Elkos oder mechanisch belastete XLR Steckverbindung), braucht man eher keine Lupenbrille :), - würde mich als neugieriger Mensch aber auch interessieren ob und was da ggf. defekt ist.
     
    RudeRudi, 22.07.21
    #3
  4. cavemaen

    cavemaen

    Registriert seit:
    13.05.11
    Punkte:
    326
    326
    Das würde mich auch interessieren, wir haben aber leider keine Roentgenaugen und keine Werkzeuge, um winzige "Krabbler" auf der Platine zu tauschen.

    Die beiden silbernen Kondensatorchen gab es u.a. auch im Philips DCC 900 Recorder, liefen aus und das Elektrolyt ätzte die Leiterbahnen auf einer Platine durch und verwandete die Geräte reihenweise zu Schrott!

    Gut, smd-Platinen sind unempfindlicher gegenüber Magnetfeldern, sind aber für uns selbst nahezu unreparierbar.

    Der XLR sind das geringste Problem, da die Platine quasi auf dem Stecker sitzt wie beim KM 180 und das langlebigste Teil des Mikro sein dürfte, eher vertraue ich der verpressten Membrane dauerhaft nicht über den Weg....


    MK4 Kapsel.png
     
    cavemaen, 22.07.21
    #4
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.940
    18940
    Die Membran beim MK4 ist afaik verklebt.
     
    Astronautenkost, 22.07.21
    #5
  6. Carlosb82828

    Carlosb82828 Themenersteller Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    01.07.20
    Punkte:
    46
    46
    Ui das sieht ja nach viel schraubarbeit aus, dabei wollte ich eigentlich nur den Korb reinigen
     
    Carlosb82828, 22.07.21
    #6