Information ausblenden

SB PCI 128

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von NULL, 31.08.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Mein Rechner hat eine Soundcard von Creative (SB PCI 128). Ist sie Asio-compatibel und hat sie Asio Treiber? Kann man Cubase oder Sampletank VST mit diesem Gerät überhaupt richtig benutzen?
     
    NULL, 31.08.02
    #1
  2. HaSBACHMeSBACH

    HaSBACHMeSBACH

    Registriert seit:
    28.04.02
    Punkte:
    1.381
    1381
    Hi!

    Es ist nicht so, daß man gar nichts damit machen kann, aber glücklich wird man über kurz oder lang nicht damit. Ich hatte in meinem Leben schon eine Reihe von Creative Soundblaster-Karten und die sind für Spiele super, für Recording leider nicht.
    Das liegt zum einen an der schlechten Qualität der Wandler und zum anderen hast Du eine hohe Latenz bei Audioaufnahmen. Du kannst sie aber unter Cubase aus technischer Sicht verwenden, aber aus praktischer Sicht nicht wirklich gut. (Sampletank kenn' ich gar nicht, was ist das?)
    Zum Glück sind akzeptable Recording-Karten schon recht günstig. Ich hatte damals für meine AWE32 von Creative 600,- DM hingeblättert. Dafür bekommt man heute schon richtig gute Teile.
     
    HaSBACHMeSBACH, 31.08.02
    #2
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    hi,
    sampletank ist ein software-sampler, ähnlich nemesys gigasampler

    es gibt einen inofiziellen asiotreiber für soundblaster, ich glaube der ist aber nur für die live! serie vorgesehen und bei mir funktionierte das nie vernünftig.

    http://kxproject.spb.ru/

    ohne einer neuen audiokarte wird es nicht vernüftig laufen.
     
    NULL, 31.08.02
    #3
  4. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.084
    5084
    Hi,

    Soviel ich weiß, stellt dieser Treiber auch immer eine Frequenz von 48100 Hz ein.

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 31.08.02
    #4
  5. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi,

    ja, die pci 128 hat keine asio treiber. du kannst die directx treiber zwar soweit runterschrauben, das du eine latenz von cs. 48ms bekommst, das geht aber dermaßen an die cpu power, das es einfach keinen spaß mehr macht. du wirst dich dann wohl mit programmabstürzen rumschlagen müssen.
    wie schon erwähnt ist die hoontech dsp24value+ ne günstige alternative.

    mfg
    karsten
    www.homerecording.de
    www.soundsamples.de
     
    popsta, 31.08.02
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.