Information ausblenden

Samplitude Pro X - Bugs

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von bomicha, 20.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bomicha

    bomicha Themenersteller

    Registriert seit:
    17.08.06
    Punkte:
    40
    40
    Hallo Leute,

    ich habe mir die Trail Version der neuen Samplitude Pro X installiert.
    Tolle Sache, vor allem die 64-Bit Unerstützung.
    Mir sind jedoch eine Reihe von merkwürdigen Fehlern aufgetreten, wo ich nun fragen möchte, ob einer von euch mir das in irgend einer Weise bestätigen kann.

    Hardware Controller:
    1. was hat es mit den Midi-Doppelnachrichten auf sich? Das ist extrem unübersichtlich und wird meist falsch interpretiert.
    2. Drehknof-Richtungen sind ständig vertauscht, wo es im Sam11 nie Probleme gab.
    3. Die Auto-Assign Funktion hat erst nach hunderten Neustards und rumgeklicke funktioniert.
    5. Die Funktion "Midi wiederherstellen" geht nicht
    6. Die Funktion Midi Hardware anlernen, geht nur einmal und lässt sich nicht rückgängig machen.
    7. Fader Skalierungen werden nur in den seltesten Fällen erkannt.
    8. Das Handbuch zu ProX Hardware Controllern, das bei der Installation erstellt wurde, ist unzureichend aktualisiert worden, bzw. auf dem Stand von Sam11. Alle Abbildungen sind aus Sam11 und die Beschreibungen auch.

    Video:
    Ich konnte bisher kein einziges Video einbinden. Es kommt eine Meldung, dass ich Codecs nachinstallieren muss. Bei Sam 11 gab es nie Probleme.

    Die Liste lässt sich noch erweitern. Also SamProX ist soweit eine sehr feine Sache, nur wenn ich meine Controller nicht konfiguriet bekomme und Videos nicht einbinden kann, ist es unbrauchbar.
    Eigentlich ist es sehr ärgerlich, wenn nach einem Upgrade, Funktionen, die bisher immer funktionerten, auf einmal nicht mehr funktionieren.

    Soweit beste Grüße
    Micha
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.