Information ausblenden

samplitude mit nem controller steuern...wie gehtn das???? ...heul

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von bobbyrocka, 27.07.08.

  1. bobbyrocka

    bobbyrocka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.07
    Punkte:
    261
    261
    hallo

    wie weise ich bestimmte regler des mischpultes (samplitude8pro) den tasten meines masterkeyboards zu??

    bei cubase 4 reicht einfach nur ein rechtsklick und man kann durch eine "learn"-funktion ganz einfach jegliche regler dem keyboard zuweisen, bei sam8pro scheint mir das bissl umständlich zu sein!?

    hoffe ihr könnt mir helfen
     
  2. bobbyrocka

    bobbyrocka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.07
    Punkte:
    261
    261
    achja, hab ein m-audio oxygen 61, falls euch das weiterhelfen sollte
     
  3. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Manual?? ;)
     
  4. bobbyrocka

    bobbyrocka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.07
    Punkte:
    261
    261
    steht nix drinne...sonst würd ich hier nich schreiben
     
  5. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Dann wird Samplitude auch wohl nicht so ne Funktion "Midi Learn" haben wie Cubase oder Ableton. Dann hilft nur ein "amtlicher" Controller, wie Mackie Control, M-Audio Project Mix oder ne BCF2000 im Emulationsmodus wenn die denn unterstützt werden.
     
  6. bobbyrocka

    bobbyrocka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.07
    Punkte:
    261
    261
    das war nur eine referenz...ich suche nicht exakt die selbe cubase-funktion bei samplitude, sondern sowas in der art. das is ne profi-software, da muss es sowas geben.

    keine samplitude-profis die mir helfen können???
     
  7. Winfried

    Winfried

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    14
    14
    Hallo,

    von Miditech werden das MTB und das Micface mit Samplitude aus geliefert. Dann sollte da auch eine Steuerung möglich sein.

    Ansonsten gibt es unter Optionen eine Funktion Hardware-Controller. Dort lassen sich allen Midi-Befehlen entsprechende Funktionen zuordnen. Es gibt eine Learn-Funktion. Ich habe es mit dem Tascam Fireone probiert hatte allerdings dass Problem, dass die Funktionstasten 3 u. 4 als dieselben Befehle interpretiert wurden. Das war ein bißchen nervig da ich gerne jeder Funktionstaste eine Spur zugeordnet hätte. Sowohl Support von Magix als auch Tascam konnten mir keine Lösung bieten. Transportfunktionen und Jogwheel ließen sich gut einsetzen. Am Anfang vielleicht ein bißchen Arbeit mit der Zuordnung, dann geht es.

    Ansonsten versteht das Sam Mac Hui Protokolle. Es gibt in Sam auch vorgefertigte Modi für Alphatrack, Frontier Tranzport und Presonuns Faderport. Mich würde interessieren, wie die unter Sam laufen.

    Würde mich auch interessieren, wer zufriedenstellen einen Hardware-Controller unter Sam einsetzt.

    Gruß Winfried
     
    nuyami bedankt sich.
  8. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Y > Hardware Controller Setup
    Hier kannst Du ALLES(!) anlernen. Und das steht auch im Handbuch/in der Hilfe (F1).
     
  9. bobbyrocka

    bobbyrocka Themenersteller

    Registriert seit:
    28.09.07
    Punkte:
    261
    261
    das stimmt, aber bis hier war ich selbst schon...
    das problem ist nur, dass anstelle meines masterkeyboards nur meine soundkarte als midi input anzuwählen ist.
    überdies ist mein keyboard auch nicht in der liste aufgeführt (m-audio oxygen 61), weswegen samplitude gar nicht reagiert wenn ich im learn-modus eine taste meines keyboards betätige!!
     
  10. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Hm, der MIDI-Treiber ist wohl nicht Multiclien-fähig. In Samplitude kann ich ein MIDI-Gerät ENTWEDER als Controller ODER als Input Device nutzen, wenn der Treiber nicht Multiclient-fähig ist. Sehr schade, wie ich finde.
     
  11. thiswilldestroyyou

    thiswilldestroyyou

    Registriert seit:
    25.11.08
    Punkte:
    2
    sry, dass ich den alten thread wieder hochhole, aber so muss ich keinen neuen aufmachen..

    "Y > Hardware Controller Setup
    Hier kannst Du ALLES(!) anlernen. Und das steht auch im Handbuch/in der Hilfe (F1)."
    das ist so nicht ganz richtig. alles kann ich nicht anlernen. zb würde ich gerne beim eq jeden parameter einzeln per drehregler steuern können, also f, q und level. wie man das macht, habe ich aber bisher nicht rausbekommen. mann kann zwar den eq per hardwarecontroller aufrufen, aber eben nicht alles steuern. gleiches gilt für den kompressor.

    oder habe ich etwas übersehen?
     
  12. mgrie

    mgrie

    Registriert seit:
    10.12.09
    Punkte:
    16
    16
    Ich quäle mich auch schon seit geraumer Zeit damit herum, Samplitude SE9 und Tascam FW-1884 vernünftig einzurichten. Testweise auch mit der 10er Downloadversion.

    Das Tascam hat ja für die EQ-Sektion die 3 Regler Freq, Gain und Q und 4 Tasten für Hi bis Low, aber damit kann Samplitude nichts anfangen.

    In der Hilfe der 9er Version steht, dass man eine Taste für die EQ-Anwahl programmieren muß. Die Auswahl des Kanals erfolgt dann über diese Taste + VPotTouch, dann könnte man den EQ mit den 8 (Pan)Potis bedinen. Schade nur das das Tascam keinen VPotTouch kennt.

    Wäre froh, wenn hier jemand mehr darüber wüßte, und dies auch mitteilen würde.
     
  13. kafffee

    kafffee

    Registriert seit:
    25.11.19
    Punkte:
    3
    Ich habe das Samplitude Music Studio 2016 und schlage mich auch gerade mit der Problematik rum. Es ist mir gelungen, die Pan- und Volumefunktionen der Tracks den 8 Reglern meines AKAI APC Key 25 per MIDI-Learn zuzuordnen. Nun möchte ich aber hauptsächlich auch VST-Instrumente mit den Tasten der Matrix ansprechen und es sozusagen als Drum Pad zu benutzen. Alles was ich hinbekomme anzulernen sind Funktionen des Mixers und der Transportkontrolle. Der Mixer wird automatisch nach dem Anlernen einer Hardwaretaste gestartet, aber Instrumenten-Plugins lassen sich nicht öffnen. Weiss da jemand Rat denn der ist teuer. Die Programmdoku unter F1 und Youtube hab ich natürlich schon gefragt...
    Meine Einstellungen seht ihr hier:
    Screenshot2.jpg
     
  14. sas

    sas

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    6.435
    6435
    der Thread ist uralt, dass hast du schon gesehen. Letzter Post war im Dez. 2009.
    Hättest dafür ruhig einen neuen Thread eröffnen können, aber ... nun gut.

    Schau mal hier, das ist ein User aus dem Samplitude Forum, der hat eine Anleitung geschrieben.
    https://terrybritton.com/samplitude-hardware-controller-mapping/

    Habe es selber aber noch nicht probiert, weil bei mir läuft alles, was ich brauche. :)
    Vielleicht kann die Anleitung helfen. Nicht explizit für das Music Studio, aber die Programme sind ja nah verwandt.

    Und ob das im Music Studio auch so ist, weiß ich nicht, aber du kannst, bzw. musst es glaube ich sogar, die Plugins aufrufen und dort entsprechend anlernen. Dein Screenshot zeigt ja eher die allgemeinen Einstellungen für einen Controller.

    Hier die beiden ersten Videos schon gesehen? Da geht es auch um das Thema. Vielleicht sind da noch mehr, musste aber selber mal schauen. Kraznet ist ein Urgestein für Erklärungen mit Videos über Samplitude.
    https://www.youtube.com/user/kraznet/search?query=midi+learn
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.20