Information ausblenden

Rudimentärer Versuch an EDM

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von jonas_lanla, 21.08.21.

  1. jonas_lanla

    jonas_lanla Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    11.03.21
    Punkte:
    156
    156
    Hallo,
    ich hab mal versucht etwas in Richtung EDM zu machen. Ich würde mich über Feedback aller Art sehr freuen! Persönlich finde ich die Idee ganz gut, aber irgendwie mach ich beim mixen oder bei der Auswahl der instrumente etwas falsch, sodass das ganze nicht wie aus einem guss klingt. Hat jemand vielleicht eine idee woran das liegen könnte?
    Hier der Link zum Lied:
    AKTUELL:


    1. Version:


    Liebe Grüße :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.21
    jonas_lanla, 21.08.21
    #1
    SteinHal bedankt sich.
  2. SteinHal

    SteinHal Musikmacher

    Registriert seit:
    11.05.21
    Punkte:
    382
    382
    Der Song geht ins Ohr! Gefällt mir.

    Bei der Instrumentenauswahl ist mir nichts negatives aufgefallen. Kann sein, dass man noch ein zusätlziches Instrument verwenden kann, um den Rest aufzufüllen. Dadurch klingt es voller.
    Den Mix kann man bestimmt noch verbessern. Ich kenn die Einzelspuren nicht. Der Refrain könnte voller klingen.
    Man könnte versuchen zusätzliche Effekte zu verwenden. Flange, Chorus. Und/oder einen Multibandkompressor und Tube/Sättigung. Einen Sidechainkompressor könnte man auch verwenden. Das Schlagzeug könnte durch Percussion angereichert werden.
     
    SteinHal, 21.08.21
    #2
    jonas_lanla bedankt sich.
  3. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    48.831
    48831
    Nur aufm Laptop gehört, aber bereits da merkt man das Problem. Ich behaupte, es liegt daran, dass die Elemente in verschiedenen Räumen spielen. Vor allem das Piano spielt irgendwo in einer Klassik-Halle und passt vom Raumeindruck her so gar nicht rein. Falls da der Hall vom Instrument selber aufgedreht ist: abschalten und was *künstlicheres* nehmen. Ein guter Weg ist oft, mal alle die Instrumente-eigenen Reverbs auszuschalten und dann selber was einheitliches drauf knallen.
     
    RefinedRough, 21.08.21
    #3
    jonas_lanla bedankt sich.
  4. SteinHal

    SteinHal Musikmacher

    Registriert seit:
    11.05.21
    Punkte:
    382
    382
    Vielleicht macht es auch Sinn, das eine oder andere Instrument zu doppeln (Layern). Die Snare zum Beispiel.
     
    SteinHal, 21.08.21
    #4
    jonas_lanla bedankt sich.
  5. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    9.246
    9246
    Da geht noch einiges
    Für EDM ist das zu viel Piano und zu brav eingespielt, der Synth auch. Ich würd die Motive umarbeiten damit es viel agressiver wird.
    Bei dem Intro geht man nicht von EDM aus, da muss mehr Action rein. Das build up geht unter, da würde ich auch synth und piano weg lassen - das ist so ein Element das muss KNALLEN - eigentlich alles muss bei EDM knallen
     
    Rec0rder, 21.08.21
    #5
    DanielaX und jonas_lanla bedanken sich.
  6. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    39.296
    39296
    Needs more cowbell. Ähm Sidechain meine ich. Ist eigentlich fast egal was der Track so düdeld, sidechain drauf und es klingt nach EDM. :D ansonsten würde ich was die Parts betrifft mehr Abwechslung reinbringen. die Instrumente leiern ihren Teil jeweils komplett durch.
     
    ModulationMatrix, 21.08.21
    #6
    jonas_lanla bedankt sich.
  7. jonas_lanla

    jonas_lanla Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    11.03.21
    Punkte:
    156
    156
    vielen Dank an alle für das super Feedback! Nächste Woche hab ich Urlaub und kann ein bisschen weiter dran rum schrauben :) Auf jeden Fall werde ich mich zurückmelden um die aktuelle Version dann nochmal zu zeigen.

    Das stimmt, der Refrain klingt für mich auch ein wenig leer. Ich hätte eigentlich gerne noch Vocals dabei, aber ich weiss einfach nicht genau wo ich welche kostenlos herbekomme. Naja, da hilft wohl nur ein eigenes Mikro kaufen und selber etwas einplärren, haha. Ich werde versuchen mehr Percussion einzubauen und zusätzliche Instrumente für den Lead zu finden, damit es einfach etwas stärker alles klingt.

    Super Tipp! Ich hab tatsächlich wirklich viele verschiedene Reverb Busse im Projekt. Ich hab das noch nie so gemacht wie du das schilderst, aber es klingt sehr clean und übersichtlich. Das muss ich auf jeden Fall ausprobieren. Bin gespannt wie das dann klingt, wenn der Raumklang einhetlicher ist.


    Knallen klingt gut, aber leider hast du recht und es knallt noch nicht. Ich hab bisschen schon versucht Distortion in Lead und Kick zu bringen, das hat schon bisschen geholfen damit es knallt. Piano ersetzen muss ich noch, da finde ich aber keine passenden Sounds. Ich geh einfach immer die Stock Instrumente durch und hör mir an wie das klingt, aber das passt alles nicht so recht. Komisch dass die Sound-Suche immer am schwierigsten ist, haha. Auch bei den FXs Rises und Sweeps bin ich mir unsicher, ob die so passen. Da verwende ich ebenso nur Stock Effekte...vielleicht sollte ich da mal was im Internet suchen, damit ich bessere sounds herbekomme.

    eigentlich habe ich die Bass und die Kick miteinander in einer Sidechain. Oder meinst du den kompletten Track "pumpen" zu lassen? Ich hab das kostenpflichtige Plugin "Kickstart" von Nicky Romero...vielleicht würde sowas ganz gut rein passen, das ist so eine art sidechain compression.
     
    jonas_lanla, 22.08.21
    #7
  8. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    39.296
    39296
    Jupp, heutzutage darf das komplette instrumental Pumpen. Hab sogar schon Tracks gehört wo auch noch der Gesang mit pumpte.
     
    ModulationMatrix, 22.08.21
    #8
    jonas_lanla bedankt sich.
  9. jonas_lanla

    jonas_lanla Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    11.03.21
    Punkte:
    156
    156
    Ich habe nun das Lied überarbeitet mit einigen von euren Tipps. Ausserdem habe ich mir ein Saturation Plugin runtergeladen und ausgetestet. Das wirkt echt besser wenn Saturation "passiert", haha. ich hab keine ahnung was das macht, aber wenns hilft... :D
     
    jonas_lanla, 23.08.21
    #9
  10. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    29.408
    29408
    Hallo @jonas_lanla

    wie wäre es wenn jemand für dich das Ding mischt und dir dann genau schreibt was er gemacht hat?
    Wäre ein Gedanke.

    Aber was mir schon mal auffällt: du hast zu viele Instrumente die sich dieselbe Oktave teilen.
    Versuche mal Streicherartige Sounds einfach um eine Oktave höher zu pitchen (also Midi).
    Dann haben deine Pluckartige Sounds schon mal weniger zu kämpfen im Mix.
    Man sieht auch auf dem Analyzer das du ein Build Up von 300- 1200Hz hast.

    Deine Verhältnisse stimmen auch nicht so ganz.
    Deine Bassline ist viel zu weit hinten, die muss lauter bzw. präsenter im oberen Bereich.

    Und ich meine das M/S Mixing bei deinem Track von Nöten ist, Mixing, nicht Mastering.
    Anders bekommst du das nicht wirklich aufgeräumt.

    Das gute an meiner Kritik: ich kritisiere deine Musik nicht, da bist du schon auf dem richtigen Kurs. Klingt nach EDM.
     
    SilentWarrior, 23.08.21
    #10
    jonas_lanla und ModulationMatrix bedanken sich.
  11. jonas_lanla

    jonas_lanla Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    11.03.21
    Punkte:
    156
    156
    @SilentWarrior Hallo, entschuldige meine späte Antwort.

    Danke für das Feedback, du hast da wirklich Recht, mein Mixing wurde nicht wirklich besser seit Version 1, haha. Ich habe das meiste verstanden was du geschrieben hast, jedoch würde ich gerne noch wissen was du mit buildup von 300-1200 Hz meinst. Ich habe glaub ich keinen analyzer bei mir in Logic pro X, zumindest finde ich dieses plugin nicht in meiner Plugin Liste.

    Ich habe vorhin mal M/S Mixing gegoogelt und ich versteh was du meinst. Du meinst also, dass das Panning einfach nicht passt, oder meinst du etwas anderes? Und was ist beim M/S Mixing der unterschied zu M/S Mastering?

    Ausserdem würde ich gerne auf dein angebot eingehen (zumindest habe ich es als solches verstanden). Ich würde sehr gerne mal wissen, wie das klingen würde wenn es von jemandem mit erfahrung gemixt ist.
     
    jonas_lanla, 26.08.21
    #11
  12. SteinHal

    SteinHal Musikmacher

    Registriert seit:
    11.05.21
    Punkte:
    382
    382
    Hallo Jonas, hattest du früher nicht Cubase verwendet? In Cubase Pro ist ein Analyser.

    Zusätzlich zum visuellen kannst du auch den Lautstärkeregler (deines Interfaces) auf leise drehen und dann langsam hochdrechen.

    Wenn man das mit deinem Song macht, sind die Tiefen Töne aus meiner Sicht zu schwach vertreten. Bei einem Song mit Vocals sollte man die Kickdrum, evt den Bass und die Vocals hören. Das sind alles nur Richtwerte. Individuell kann es anders sein. Dein Leadinstrument ersetzt die Vocals.
     
    SteinHal, 26.08.21
    #12
    jonas_lanla bedankt sich.
  13. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    39.296
    39296
    Ich hab mal den ersten Refrain mit Sidechain versehen, als Demonstration wie stark der Effekt heutzutage werden darf (ab 0:35).




    Die Parts müsste man im Arrangement besser voneinander abgrenzen von der Instrumentierung her. Strophe dünner, Refrain fett.
     

    Anhänge:

    ModulationMatrix, 26.08.21
    #13
    jonas_lanla bedankt sich.
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    29.408
    29408
    In Logic heißt der Analyzer glaube ich Multi Meter oder so. Alternativ den Logic EQ auf die Summe und da ist auch ein Analyzer intgriert.
    Dann siehst du das in diesem Bereich sehr viel Energie gebündelt wird weil zu viele Instrumente sich diese Oktave teilen.

    Gehen wir davon aus das du zwei Pads hast.
    Eines ist dunkel und eines hell vom Klang. Dann machst du eines mehr "mono" also das dunkle und eines mehr "Stereo" damit beide Platz finden auch wenn sie in derselben Oktave spielen.
     
    SilentWarrior, 26.08.21
    #14
    jonas_lanla bedankt sich.
  15. jonas_lanla

    jonas_lanla Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    11.03.21
    Punkte:
    156
    156
    Ja das stimmt, ich nutze Cubase noch bis vor etwa 2 Monaten. Dann hab ich mir ein macbook gekauft und irgendwie war der umstieg logic :D
    Die Tiefe ist auf jeden Fall das Problem. Ich hoffe, wenn ich ordentlich Sidechain wie @ModulationMatrix draufpacke, dann kommt die Kick auch besser zum Vorschein. Ich mache mich nochmal an das Mixen :)

    @ModulationMatrix Geil! Danke dafür, das klingt direkt mehr nach EDM. Ich versuch das mal nachzubauen und wie du sagst den Refrain und die Strophe mehr auszudünnen.

    @SilentWarrior Yes, ich hab den MultiMeter gefunden. ich les mich mal ein, wie der normalerweise auf dem Master aussehen sollte :) Das mit dem Mono und Stereo hab ich noch nicht ganz begriffen, wie das geht. Das heisst ich soll das eine auf Panning 0 lassen und das andere auf left/right verteilen damit es mehr stereo klingt?
     
    jonas_lanla, 26.08.21
    #15
    ModulationMatrix bedankt sich.
  16. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    29.408
    29408
    Eigentlich ist es Mitte und Seite.

    Ich glaube du solltest dir ein Video über M/S anschauen?

    M = Links + Rechts
    S = Links - Rechts

    Der Logic EQ müsste das können.

    Wenn du ähnliche Sounds hast, dann kannst du diese manchmal nicht einfach nach links oder rechts verlagern.
    Aber du kannst eines mehr in der Mitte stehen lassen und eines mehr nach außen stehen lassen.

    Anderes Beispiel: Manchmal hat man eine schöne Fläche und die kommt mit dem Gesang in den Weg.
    Dann kann man per Sidechain das Mittensignal der Fläche ducken mit der Stimme.
    Dann schafft man in der Mitte Platz für die Stimme ohne das die Fläche außen zu sehr an Charakter verliert.
     
    SilentWarrior, 26.08.21
    #16
    jonas_lanla bedankt sich.
  17. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    37.418
    37418
    Also wenn du dir nochmal Gedanken machst über die von @SilentWarrior angesprochene Oktavtrennung der einzelnen Elemente und das da noch etwas optimierst, würde ich das sicherlich gerne Mal aus Spaß an der Freude mischen und mastern.
     
    Schlumpfpeter, 26.08.21
    #17
    jonas_lanla und SilentWarrior bedanken sich.
  18. jonas_lanla

    jonas_lanla Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    11.03.21
    Punkte:
    156
    156
    Danke euch allen, ich hab super spass daran an dem lied rum zu schrauben
    Ich mach grade noch den aufbau etwas anders und versuch die genannten punkte umzusetzen. Dauert alles ein wenig bei mir, bin noch ein bisschen lost manchmal. Morgen sollte ich fertig sein, dann stell ich euch gerne mal die einzelnen tracks zur verfügung. Würde mich freuen, wenn das klappt
     
    jonas_lanla, 27.08.21
    #18
    Schlumpfpeter und SilentWarrior bedanken sich.
  19. jonas_lanla

    jonas_lanla Themenersteller Kabelträger

    Registriert seit:
    11.03.21
    Punkte:
    156
    156
    Hallo zusammen, ich habe nun ein wenig noch an dem Song gebastelt.
    Soweit bin ich nun fertig und habe den song fertig gemacht zum mixen. dazu habe ich alle tracks als audio region umgewandelt und alle auf die länge getrimmt, damit der start bei allen gleich ist. dann habe ich noch alle plugins und automationen entfernt. Ich hoffe das ist so richtig.
    wenn etwas fehlen sollte, sagt mir einfach bitte bescheid. Ich bin super gespannt :))

    Hier noch der Link zu den Stems: https://drive.google.com/drive/folders/1RKy1t5c7KUMA_YuPVoWCMYbjnzpi-lzc?usp=sharing

    Liebe grüße :)
     
    jonas_lanla, 29.08.21
    #19
    SilentWarrior bedankt sich.
  20. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    29.408
    29408
    @Schlumpfpeter

    Bist du dabei beim Mischen?
    Post über mir die Spuren.
     
    SilentWarrior, 30.08.21
    #20
    jonas_lanla und Schlumpfpeter bedanken sich.