Information ausblenden

rhodes, wurlitzer, lass mich rein

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von montybunker, 24.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.082
    4082
    hi Gemeinde,

    brauche dringend Hilfe. Suche einen rhodes / wurlitzer sound wie er nach 19sek beim Song lass mich rein von der Band Selig auf dem Album hier zu hören ist. Siehe spotify ;-)
    Welches stage key / piano kann das?
    vielen lieben Dank
    m
     
    montybunker, 24.02.13
    #1
  2. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.626
    89626
    Hi,

    du suchst einen Rhodes-/Wurlitzer-Sound? Den kriegst du so gut wie mit jedem Stage-Piano oder Keyboard hin? Optimalerweise Nord Stage, KORG SV-1 ... wobei das natürlich günstiger geht. Brauchst du das für live...?
     
    Can, 27.02.13
    #2
    montybunker bedankt sich.
  3. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    oder ein kleines notebook mit midi- und vielleicht sogar mit audioface an irgend ein stage piano klemmen. wenn es ein ganz schwaches netbook ist, damit

    http://www.genuinesoundware.com/?a=showproduct&b=38

    wenn das notebook besser ist (1,8 core duo reicht locker!!) , dann die native instrument vintage pianos (scarbee), neo soul rhodes oder cfrentzen samples.

    was sich bei der aktion echt lohnt: ne SSD als festplatte auftreiben.

    alles andere ist teuer: motif mit neo soul rhodes, korg kronos...

    clavia ist sehr OK, die rhodes sample sind aber imo nicht mehr aktuell, da gibts einfach inzwischen besseres. das SV1 hat mich persönlich von anfang an nicht umgehaun.
     
    fas1piano, 27.02.13
    #3
    montybunker bedankt sich.
  4. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.082
    4082
    nee, keine Rechnerlösung und JA, für live über PA etc...
    Was ist denn die Clavia Nord Alternative?
     
    montybunker, 03.03.13
    #4
  5. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.082
    4082
    kann man bei dem einfachen clavia stage auch bereits die neuen Samples von deren page laden?
     
    montybunker, 03.03.13
    #5
  6. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.626
    89626
    Was meinst du mit dem einfachen Stage? Es gibt nur ein (aktuellstes), und zwar das Nord Stage 2. Damit kannst du alle Samples benutzen (zumindest solange der Speicher des Keyboards reicht), die es von Clavia oder von anderen Leuten für die Nord-Keyboards gibt.
     
    Can, 04.03.13
    #6
  7. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.082
    4082
    das für 1400€ meinte ich. Wenn das Wurli / Rhodes da gut klingt würde ich zuschlagen... Hast das jemand mit aktuellen soundfiles? auf youtube habe ich das 3500€ Schiff gefunden. Klingt super, aber 3500€ :)
     
    montybunker, 04.03.13
    #7
  8. hammondfreak

    hammondfreak

    Registriert seit:
    12.09.06
    Punkte:
    439
    439
    Hi,
    ich denke, Du meinst das Nord Electro III....
    Ja, die Rhodes und Wurli-Sounds sind wirklich o.k.
    Fahr doch mal um die Ecke nach Jellinghaus (Dortmund), die müssten das Teil im Laden haben...
    Einfach testen.

    Grüß
    Arnd
     
    hammondfreak, 04.03.13
    #8
    montybunker bedankt sich.
  9. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.082
    4082
    okeydokey, Innenstadt, oder Dorstfeld?
     
    montybunker, 04.03.13
    #9
  10. hammondfreak

    hammondfreak

    Registriert seit:
    12.09.06
    Punkte:
    439
    439
    Dorstfeld....

    Grüße aus dem Sauerland
    Arnd
     
    hammondfreak, 04.03.13
    #10
    montybunker bedankt sich.
  11. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.626
    89626
    Das Electro 3 (HP) ist auch super, ja, halt kein Synth, ansonsten wohl fast alles, was man so braucht.
     
    Can, 05.03.13
    #11
    montybunker bedankt sich.
  12. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.082
    4082
    goile Sache! Danke für die schnellen Hilfen. Dorstfeld, ich komme. ;-)
     
    montybunker, 05.03.13
    #12
  13. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.082
    4082
    Gibt es eigentlich stage pianos, bei denen man quasi "stand alone" via usb etc vst Instrumente als .dll Dateien einladen kann. Also natürlich jetzt nicht als midi keyoard in Verbindung mit einem Rechner, sondern quasi das Keyboard als eine Art "eigener Rechner"? Das wäre dann doch die Eier schleckende Vollmilf Sau, oder?
     
    montybunker, 09.03.13
    #13
  14. Orgeltier

    Orgeltier

    Registriert seit:
    05.03.13
    Punkte:
    31
    31
    Soweit ich weiß gibt es das nicht. Es gibt zwar Spezialisten, bei denen die Hardware um die Software drumherum gebastelt wurde, wie z.B. die Crumar Mojo, aber ein "Universalgerät" gibt's da meines Wissens nicht wirklich. Eine Alternative ist vielleicht die V-Machine: http://www.thomann.de/de/sm_pro_audio_v-machine.htm
     
    Orgeltier, 09.03.13
    #14
    User67007 und montybunker bedanken sich.
  15. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.082
    4082
    wie geil ist das denn??? Habe mal youtube Videos und Thomann Beurteilungen gecheckt. Da war auch Negatives dabei.
    Also, hier meine Idee: Ich lade auf die Zauberkiste zum Beispiel mein free vsti Mr Ray, oder Mr Tramp als super Rhodes / Wurli, schließe ein vernünftig spielbares Midikeyboard an und schon habe ich den Mr Ray Sound über die Pa, an die ich die Kiste angeschlossen haben? Wahnsinn! Geht da jede .dll Datei???
    Ich muss nämlich im Song keine vsti´s wechseln...

    In einem anderen Song brauche ich dann mein free vsti claw. EInfach drauf und der Hase rockt?

    Wahnsinn.

    Vor allem, weil ich heute bei Jellinghaus das Clavia Nord 4 für ca 1600 Euro angespielt habe. Nett, aber für mich eine Oktave zu wenig Tasten und soundtechnisch jetzt nicht wahnsinnig viel besser, als zB Mr Ray free vsti.... Dann gab es noch das Korg SV1 73, oder so, für 1111 Euro als deal. Auch nett, aber finanziell sieht ja die v-machine für meine Zwecke.

    Oder habe ich einen Denkfehler?
    Ein gut spielbares midikeyboard habe ich ja bereits!
     
    montybunker, 09.03.13
    #15
  16. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.082
    4082
    Ok, dann muss ich da eben alleine durch :)
    Danke aber jedenfalls bis hier!
     
    montybunker, 09.03.13
    #16
  17. Orgeltier

    Orgeltier

    Registriert seit:
    05.03.13
    Punkte:
    31
    31
    Hey Montybunker,

    ich habe das Dingen leider selber nie in der Hand gehabt, und bin selber ein absoluter Purist. Ich kann dir aber die Kollegen bei musiker-board.de empfehlen. Da gibt's ne recht kompetente Keyboardecke, vielleicht kann man dir da mehr Details und Erfahrungen aus ersten Hand bieten.

    MIr ist gerade eingefallen, das es von Muse noch den Receptor gibt, ungefähr das gleiche Konzept. Hier die aktuelle Version, aber es gibt auch einen Vorgänger, der mittlerweile vielleicht erschwinglicher ist: http://www.museresearch.com/products/receptor-vip.php

    Ich denke die werden etwas stabiler laufen, lassen sich das aber auch bezahlen ;-)

    Weiter kann ich dir leider auch nicht helfen, ich habe mich selber nie mit den Teilen auseinandergesetzt... sorry.
     
    Orgeltier, 09.03.13
    #17
    User67007 und montybunker bedanken sich.
  18. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.082
    4082
    vielen Dank! ist schon cool, was die youtuber aus der v-machine holen ;-)
     
    montybunker, 09.03.13
    #18
  19. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.626
    89626
    Ein Stagepiano, das VSTi-Plugins laden kann, gibts nicht. Nicht mal eines (außer dem Kronos, der aber schon nicht mehr als Stagepiano zu bezeichnen ist), das Samples gescheit laden kann.

    Hardware-Lösungen für VSTis sind die V-Machine oder Receptor. Bei der V-Machine muss man sehr aufpassen und sich vorher überlegen, was man damit machen will. Da kann die V-Machine dann entweder genau das richtige oder total falsch sein. Sie lädt eben nur manche Plugins. Und Kontakt (und die meisten anderen NI-Plugins) halt eben leider nicht. Dafür aber viele Free-/Shareware-Plugins wie VB3 etc.
     
    Can, 11.03.13
    #19
    montybunker bedankt sich.
  20. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.082
    4082
    mr ray auch?
     
    montybunker, 11.03.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.