Information ausblenden

Reverb auf den (Sub)Bass?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Astar, 13.01.20.

?

legt ihr in manchen Songs auf den Sub-Bass einen Reverb?

  1. Ja

    23,3%
  2. Nein

    76,7%
  1. Astar

    Astar Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    14.04.06
    Punkte:
    750
    750
    Hi,

    legt ihr in manchen Songs auf den Sub-Bass einen Reverb?

    Worauf sollte ich hierbei achten?

    Danke
    Arnold
     
  2. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    1.927
    1927
    Nö.

    Dass es gut klingt, sprich: Ausprobieren.
    Mein go to wäre kein Reverb auf die tiefen Frequenzen, den Reverb selbst lowcutten.


    [​IMG]
     
    Glutamatjunkie, hazz, Schlumpfpeter und 3 andere bedanken sich.
  3. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    1.927
    1927
    Aber zuerst Reverb und DANN Delay! :altweise:
     
    rkdk bedankt sich.
  4. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    38.781
    38781
    Wenn der Bass definiert sein soll, dann lieber dry und mono halten.

    Bei Dronesounds kann es aber ganz gut kommen.
     
  5. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    16.457
    16457
    Also bei mir ist der Reverb manchmal mein Sub-Bass.
    Beispiel:

    Ein Loop geht in den 100% Hall, dieser wird dann gefiltert und macht eben diesen typischen Techno "Rumble".
    Aber einen Sub-Bass verhallen? Ne, eher nicht.
     
    Phelice bedankt sich.
  6. Astar

    Astar Themenersteller Produzent

    Registriert seit:
    14.04.06
    Punkte:
    750
    750
    @rkdk : Die Kick Sidechained den Reverb des Subbasses. Auch nicht verkehrt.
     
  7. Rocky Balboa

    Rocky Balboa

    Registriert seit:
    25.12.18
    Punkte:
    1.299
    1299
    reverb kann man machen, was auch oft gut kommt ist ein haas fx oder chorus. dadurch kommt die kick untenrum besser zur geltung.
     
    Astar bedankt sich.
  8. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    34.318
    34318
    Ich setze oft auf der linken Seite einen anderen Subbass ein als auf der rechten und doppel diese. So wirkt alles viel fetter und breiter. Auf dem Kopfhörer. (Tipp)
     
    Astar, Wird schon und Ennui bedanken sich.
  9. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    1.927
    1927
    Benutzt du dann einen High Cut oder doch besser einen Low Pass, weil Subbass?

    Ich finde, der Thread bräuchte ein paar Soundbeispiele, ich aber vorher noch einen Subwoofer.
     
    Wird schon und rkdk bedanken sich.
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    34.318
    34318
    je nachdem, mal so mal so. HiCut bei 20-25 Hz passt eigentlich immer. Oder, wenn es richtig knallen soll, dazu noch ein LowCut bei 16 kHz.
    Alternativ nehme ich gern mal einen LowPass bei 31 Hz. Wegen des Terzband EQs, dieser hat dann mehr Druck untenrum. (Ist aber ein Geheimtipp, weisst du ja)
     
    Astar, Wird schon und Ennui bedanken sich.
  11. Rocky Balboa

    Rocky Balboa

    Registriert seit:
    25.12.18
    Punkte:
    1.299
    1299
    man sollte auch linearphasige eqs nehmen, das ist besser für die basswiedergabe.
     
    CharlyBeck, Astar und Wird schon bedanken sich.
  12. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    236
    236
    Stimmt. Das preringing macht noch mal richtig Dampf. Dazu dann nen abbie roht plaid oder nen Marvel tc. Oder Duden... ne Lexikon hieß das...
     
    Ennui und rkdk bedanken sich.
  13. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    34.318
    34318
    Richtig. Nur darf man das Post Ringing auch nicht unterschätzen, es hat viel Einfluss auf den Sound.
    Ein Bild sagt mehr als Worte:

    [​IMG]
     
    Wird schon bedankt sich.
  14. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    1.927
    1927
    Wobei der additionale LowCut durchaus die Wahl des geeigneten Multiband Compressors erschwert. Bass gehört ja schon gut komprimiert.

    (OK, over and out bevor es Punkte gibt ^^)
     
    rkdk und Wird schon bedanken sich.
  15. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.208
    8208
    Ganz leicht Ambience geht schon (wenn er nicht ganz so vorne kleben soll), mehr verwäscht (m . Mn.)
     
  16. Rocky Balboa

    Rocky Balboa

    Registriert seit:
    25.12.18
    Punkte:
    1.299
    1299
    pre-ringing

    post-ringing
     
  17. Ennui

    Ennui Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    1.927
    1927
    :hammer:
    Gekonnter Reverb-Einsatz. So und nicht anders.
     
    Rocky Balboa bedankt sich.
  18. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    236
    236
    Genial. Genau SO!
     
    Rocky Balboa bedankt sich.
  19. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    34.318
    34318
    Hier kann man echt noch was lernen! Vielen Dank für das aussagekräftige Hörbeispiel! TOP!
     
    Glutamatjunkie und Rocky Balboa bedanken sich.
  20. Rocky Balboa

    Rocky Balboa

    Registriert seit:
    25.12.18
    Punkte:
    1.299
    1299
    ich bin halt profi und weiß bescheid!
     
    rkdk und Glutamatjunkie bedanken sich.