Information ausblenden

Raum opimieren

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Ilka, 24.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Ja Hallo

    Da wir im Master Forum von Tools über Monitore dann bei den Abhörsituationen und Raum Akustic
    gelandet sind, wechsel ich jetzt in diese Forum. Vorher habe ich natürlich schon einige Beiträge gelesen, verstehe aber von den Teilweise Wissenschaftlichen Abhandlungen nicht viel.

    Ich hoffe ihr könnt mir in meiner Situation ein paar Hinweise geben.

    Mein Home Studio habe ich schon ziemlich lange und machte mir eigentlich nie Gedanken um eine Verbesserung meiner Abhörsituation, die ja bekanntlich entscheidend für die Klangbildung im Endprodukt ist.
    Nun stelle man sich folgende Situation vor: Der Raum ist 4x4 also schon mal ungünstig, weil Quadratisch.

    Da ist auch akustisch nichts vorbehandelt. Wir räumen jetzt alles raus und wollen mit relativ einfachen Mitteln (Geld ist knapp) Bin als Musiker immer chronisch pleite. eine akzeptable Raumumgebung schaffen.
    Aufgenommen wird Gesang, ab und an eine Akustikgitarre Vst Instrumente mit selbst gespielten Spuren oder auch mit Midis.
    Das alles soll dann zu einem guten Mix verarbeitet werden. Damit es in Zukunft bessere Mixe werden, soll die Umgebung nach unseren Möglichkeiten optimiert werden.

    Wie würdet Ihr anfangen. Wie gesagt der Raum ist leer und ich glaube hinter den Tapeten sind Gips Karton Platten. Über uns ist wieder eine Wohnung. Fussboden ist gefliest

    Ich hoffe, Ihr helft mir mit Erfahrungen und Ratschläge

    LG Ilka
     
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    Ilka bedankt sich.
  3. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Erst will er Horn mastern, jetzt "opi"miert er einen Raum ;)
     
  4. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    LOL.. ja, da kann man leicht Abhilfe schaffen. Einfach Enkelin oder Enkel mit in den Raum nehmen, dann ist er opimiert. ;-)

    Nee, ernsthaft jetzt.
    Da Vogi hat da einige Threads ausgegraben, die interessant sein könnten. Der User Black Bender hatte da wohl viele wissenswerte Infos geliefert. Guck mal da rein.
     
    Ilka bedankt sich.
  5. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    @ zehnvorsechs

    Erst will er Horn mastern, jetzt "opi"miert er einen Raum

    Ja denn es ist zehnvorzwölf

    Ich weiss, das es HOME heisst.

    LG Ilka
     
  6. Bert4

    Bert4

    Registriert seit:
    28.09.08
    Punkte:
    5.879
    5879
    Hallo


    Zum Beispiel wie ich meinen Raum optimiert habe:
    mein Thread.


    In deiner Skizze sollten auch Fenster , Türen und eventuell unsymmetrische Bauformen des Raumes eingezechnet werden

    lg Bert
     
    Ilka bedankt sich.
  7. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Ja Hallo

    Habe mir das jetzt alles Durchgelesen und finde es echt Bewundernswert, was Ihr Euch dort gebaut habt.

    Was jetzt den Raum angeht, ziehe ich den Schwanz ein.
    Das packe ich nicht, mir so etwas zu bauen oder bauen zu lassen. Seid mir jetzt bitte nicht böse, weil ich diese Frage hier gestellt habe.

    Ich bedanke mich für die Mühe, die Ihr Euch gemacht habt mir zu helfen


    LG Ilka
     
  8. Gala24

    Gala24

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    100
    100
    :D ha ha haaaaaaa! [​IMG]
     
  9. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Manchmal können schon kleine Dinge (z.b. punktueller Einsatz von Absorbern usw.) eine Menge bewirken, du musst nicht gleich anfangen das ganze Haus/Zimmer umzubauen. Ein "leicht" optimierter Raum ist besser als einer der kahl ist! ;)

    Es hilft z.b. manchmal schon mit Polstermöbeln oder ähnlichem zu arbeiten, wenn man nicht bereit ist etwas zu bauen wie die Rahmen aus dem oberen Thread.
    Black-Bender hat auch mal sehr Effektiv mit Steinwolle gearbeitet die in Stoff eingenäht war, wenn ich das richtig mitbekommen habe!

    Edit: Da mal ein relativ einfaches Beispiel: https://recording.de/Community/Foru...ik/Raumakustik_und_Dämmung/142725/thread.html

    Auch eine andere Aufstellung der Abhöre, bzw. des Tisches im Raum kann schon etwas bewirken!

    Wichtig für all das wäre aber, das du mal einen Grundriss von deinem Zimmer zeichnest.
     
  10. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.565
    35565
    Ich weiss noch ... das waren braune Inkontinenz-Bettbezüge.

    Die Optik des Raumes entwickelte sich diametral zur Akustik - ums mal höflich zu formulieren.
    Ich glaube inzwischen sieht er das auch als "Jugendsünde", denn er baut ja auch optisch richtig tolle Sachen.

    @ Ilka:
    Es ist nicht jedermann gegeben, solche Dinge in DIY durchzuziehen, aber hier im Forum bzw. im Netz kursieren einige Anleitungen, die nicht so schwer durchzuführen sind.

    Gehe es mal in Ruhe an - gemütlich Informieren - dann mal messen - und dann steigt nach und nach die Lust, etwas zu verändern ;)

    Clemens
     
  11. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Stimmt, aber es hatte Funktion :D
     
  12. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Naja... kleiner Trost. Hab' auch nix optimiert. Vielleicht tut es ja schon 'ne gute Nahfeldabhöre. Und/Oder im Notfall einfach auf verschiedenen Anlagen in verschiedenen Räumen abhören. Kann auch schon was bringen.
    Du musst nur warm mit deiner Abhöre werden. Das ist die halbe Miete.

    Ich kann Ilka ja verstehen. Man muss sich ja auch noch in seinem Raum wohlfühlen.
     
    Ilka bedankt sich.
  13. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    @ Johnny

    Naja... kleiner Trost. Hab' auch nix optimiert. Vielleicht tut es ja schon 'ne gute Nahfeldabhöre. Und/Oder im Notfall einfach auf verschiedenen Anlagen in verschiedenen Räumen abhören. Kann auch schon was bringen.

    Hi, Wenn Du das sagst, dann tröstet mich das wirklich, denn Deine Mixe klingen ja schon exellent.

    Referenz Hören mit einem Zweiten Studio Paar mache ich regelmässig. Cd Player, Auto Radio

    PA und Kumpel sind die nächsten Vergleiche. Nicht immer aber wenn etwas komisch vorkommt.

    Eventuell tun es ja auch kleinere Dinge, wie Fischkopp sagt.

    Einen Aufmaß Grundriss von meiner Bude werde ich wohl noch hinkriegen.

    Vielen Dank

    LG Ilka
     
  14. Ilka

    Ilka Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Gala 24

    ha ha haaaaaaa


    Na Fein und was kannst Du sonst noch ?





    Ilka
     
  15. psyKo

    psyKo

    Registriert seit:
    31.05.06
    Punkte:
    527
    527
    Wenn's dir nicht um die Optik geht, kannst du auch einfach handelsübliche Steinwolle-Pakete in die Ecke stapeln, dann haste auch Basstraps.
    Sieht scheisse aus, aber wirkt! ^^

    Und für die Erstreflexionspunkte einfach selbstklebendes, 10cm dickes Basotect und gut is!
     
    Ilka bedankt sich.
  16. Black_Bender

    Black_Bender

    Registriert seit:
    16.11.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    37.308
    37308
    das war damals ganz normale bettwäsche.

    billiger konnte man keinen stoff bekommen ^^

    [​IMG]



    das reinste improvisorium. aber war sowas wie der grundstein meines neuen lebensabschnittes.



    mittlerweile sind meine designs aber salonfähiger :D
    aber auch 10mal arbeitsintensiver.



    [​IMG]
     
    Fischkopp bedankt sich.
  17. Fischkopp

    Fischkopp

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Das ist mal richtig Schick!
    Machst du das jetzt Hauptberuflich?

    Sieht sehr gut aus!
     
    Black_Bender bedankt sich.
  18. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Weiße Inkontinenz-Bassfallen
     
  19. Black_Bender

    Black_Bender

    Registriert seit:
    16.11.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    37.308
    37308
    hab vor einer weile eine firma gegründet und auch schon länger eigene gewerberäume.
    mein eigenes 75qm reich in dem ich mich täglich bis in die nacht (wie heute) austobe wenn ich nicht gerade auf studiobaustellen in berlin rumkrauche oder zu hause für leute studios plane und bauanleitungen schreibe.
     
    kenfjohnnydee und Fischkopp bedanken sich.
  20. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    das ist ja das schöne am selbstbau: man kann selber definieren wo man viel arbeit und/oder geld reinsteckt und wo es nur das nötigste macht.

    wenn man ein bissl das hirn einschaltet muss schön auch nicht teuer sein. hier ist kreativität und die ein oder andere gute beleuchtungsidee gefragt.

    auf jeden fall gut investiertes geld/zeit... immerhin spart man sich bei jedem neuen projekt viel zeit zum gehenhören in anderem raum, div mixrevisionen und vor allem die frustration die man bekommt wenn der mix 'draussen' wieder mal nicht funktioniert weil man in der eigenen regie das aufgrund von akustikmängel einfach nicht hört...

    klar kann man viele mängel kompensieren mit erfahrung, aber sich auf das verlassen was man hört ist dann halt doch besser wie raten...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.