Information ausblenden

Progressive Rock

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von Chris41, 21.05.21.

  1. Chris41

    Chris41 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.10.20
    Punkte:
    655
    655
    Einer geht noch! :DEine Prog Rock Nummer, bei der ich mal beim Schreiben weniger auf die Form achten und weniger typische Akkord-Progressionen bringen wollte. Free Rock sollte es sein. Hat nicht ganz geklappt, letztlich sind alle Parts doch irgendwie miteinander verwandt und das hier ist bei rausgekommen:



    Kurz zur Produktion(von 2018):
    Musikalische Vorbilder sind wie bei fast allen meinen Retro Rock Stücken Toto, Journey, Van Halen und in diesem Fall noch Beardfish.
    Equipment:
    * Gitarre ist ne Superstrat '90 Tom Anderson GrandAm
    * Amp Sound kommt vom Kemper, ein Patch einer Marshall Mod Anfang der 80er kombiniert mit einem anderen Marshall aus der Zeit
    * Synthesizer: Diva, Synthmaster 2, Retrologue, Sylenth, Korg
    * Drums: Addictive

    Zu den Files: 44,1, 24 Bit, 149 BPM
    Zum Sound: Es sind unfassbare viele Synthies verbaut, noch mehr als sonst. Wem es zuviel ist, raus damit.

    https://1drv.ms/u/s!AoI30LkPvqccgP4MqhvSkPEXHpDV9g?e=T1gmPK
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.21
    Chris41, 21.05.21
    #1
    muffy, mjmueller, Synophon und 4 andere bedanken sich.
  2. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    14.829
    14829
    Geht gut ab. :love:

    Ein wenig im Dickicht der Mitten müsste man noch aufräumen.
     
    Graham, 21.05.21
    #2
    Chris41 bedankt sich.
  3. solokeyboarder

    solokeyboarder

    Registriert seit:
    16.12.04
    Punkte:
    1.482
    1482
    Zu viele Synthies? Auf gar keinen Fall! :) Ich finde das Stück wirklich klasse. Was mir allerdings fehlt, sind ein paar Pausen, die Übergänge zwischen den Parts sind für meinen Geschmack zu undeutlich, sodass man da -auch als Prog-Hörer- den Überblick verliert.
     
    solokeyboarder, 21.05.21
    #3
    Chris41 bedankt sich.
  4. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    3.178
    3178
    Gibt es da Midi Drums?
    Ich habe ein paar Drumsamples die ich gerne mal antesten will, ich sample mir meine Drums schon mal wenn ich sie für Gelungen halte.
    Im Besten Fall bekommt der Sound mehr Saft/Drive, im Schlechtesten Fall passt es nicht, habe es dann aber immerhin mal versucht.
     
    Eiermann, 21.05.21
    #4
  5. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    19.082
    19082
    Klasse gemacht. Hat 'n bisschen was von SAGA. :)
     
    asli, 21.05.21
    #5
    Chris41 bedankt sich.
  6. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    8.920
    8920
    Nix rausgeschmissen :D
     
    BLUE-S-MAN, 22.05.21
    #6
    Chris41 bedankt sich.
  7. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    28.349
    28349
    Ich würde den Gesang rausschmeißen aber dann ergibt ein Song wohl keinen Sinn mehr.
    Aufnahme und Gesangsart ist anstrengend.
     
    SilentWarrior, 22.05.21
    #7
    Chris41 bedankt sich.
  8. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    3.178
    3178
    Sag mal was soll das, man muss jede einzelne Spur pegeln mit eq und sonstigen bearbeiten, das nächste mal machste es selber :finger:
    Das ist mal ne Vorab Version.
    Vielleicht mach ich noch weiter, mal schauen.
    Ich habe jetzt noch nix mit Samples experimentiert.
    Die Gitarren sind dir sicher etwas zu brav.



    Edit: Manchmal sollte man sich an die eigenen Tipps halten und Pausen machen :D
    Mein Mix ist Müll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.21
    Eiermann, 22.05.21
    #8
    Chris41 bedankt sich.
  9. DerHoschi

    DerHoschi Klampfengott

    Registriert seit:
    28.09.20
    Punkte:
    516
    516
    @Chris41 ...wie die anderen Songs von Dir hat auch dieser was! Der fängt stark an, lässt aber leider nach dem Solo auch genauso stark nach. Statt Synthbass hätte man hier besser einen echten Bass eingespielt, der den Song treibt. Auch hier vermisse ich einen eingängigen Refrain. Aber OK, es ist Dein Titel und Du hast so entschieden.
    Ich habe dem Sänger während des Gitarrensolos den Strom abgestellt :D

    Nun denn, hier ist meine Interpretation des Songs:

     
    DerHoschi, 23.05.21
    #9
    Chris41 und solokeyboarder bedanken sich.
  10. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    3.178
    3178
    Ich streich jetzt erstmal die Segel bei dem Song, der ist mir etwas zu unstimmig du übertreibst es mit der Humanisierung der Drums etwas zu sehr, diese Lücken nerven mich zb, dein Midi ist für mich nicht zu gebrauchen ohne viel Aufwand wird das nix was meinen Vorstellungen entspricht, das Fundament muss halt stimmig sein (Drums)
    Die Vox sind diesmal zwar besser eingefangen aber die Performance ist auch für mich nicht wirklich passend, habe versucht es etwas zu schieben, aber das macht es eher schlimmer :D
    Ich denke mal das @SilentWarrior es darum auch so nervig findet, ich muss zugeben das ich ihm da zustimmen muss.

    Ich lege jetzt mal ne Mischpause ein, muss mich mal Regenerieren, ich trau mir imo selbst nicht mehr was Soundbeurteilung angeht.
    Heißt für mich Referenzen hören.



    @BLUE-S-MAN und @DerHoschi haben das schon gut hinbekommen.
     
    Eiermann, 24.05.21
    #10
    Chris41 bedankt sich.
  11. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    14.829
    14829
    Verstehe ich nicht, das schiebt doch astrein, grooved mehr als die allermeisten anderen Songs, die hier auftauchen.
     
    Graham, 24.05.21
    #11
  12. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    3.178
    3178
    Meinst du jetzt meine Mischung?
     
    Eiermann, 24.05.21
    #12
  13. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    14.829
    14829
    Die Nummer allgemein. Schiebt gut.
     
    Graham, 24.05.21
    #13
  14. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    3.178
    3178
    Mir ist das zuviel Shuffle und dieses Humanisieren ist mir zu viel, das macht den Beat Lückenhaft, der Gesang ist mir auch etwas zu sehr gedehnt die Gesangslinie hat nur Stellenweise eine passende Performance, da weiß man nicht soll man jetzt Tunen oder doch nur Stauchen, das stört mich.
    Sonst ist das ein Guter Song aber es ginge was Performance angeht noch mehr, darum finde ich zb keinen so richtigen Mix Ansatz, vielleicht bin ich da aber auch nicht Schmerzfrei genug, mich lenkt es aber ab und fange an es zu über Prozessen.
     
    Eiermann, 24.05.21
    #14
    Graham bedankt sich.
  15. Chris41

    Chris41 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.10.20
    Punkte:
    655
    655
    Vielen Danke für eure Kommentare und Mixe. Bin bei der Technik bei allem bei euch, zum Teil auch bei den Drums. Bei den Drums war ich eigentlich nur mit dem Buildup vor dem 2. Refrain unzufrieden. Da findet man nicht immer die passenden Patches nach dem, was man sich vorstellt. Ansonsten geben die ausreichend Drive und bringen das so rüber, wie ich mir das gedacht habe.
    Geht aber immer besser, nur eben nicht mit mir. Ich suche schon seit Beginn des Projekts hin und wieder nach einem Drummer, bislang ohne Erfolg. Vielleicht rennt ja hier einer herum, der Bock auf 80s Retro Rock hat...

    @asli Danke und SAGA werde ich mal checken!

    @BLUE-S-MAN Hast im Prinzip meinen Sound beibehalten und nur die Drums etwas "gezähmt". Das finde ich schonmal :right:. Dein Mix ist technisch besser und wirkt viel aufgeräumter( Thema Mitten, die @Graham angesprochen hatte ). Sehr angenehm zu hören!

    @Eiermann Finde deinen ersten Mix viel besser als den zweiten. Ka hast du im zweiten die Drums in einen Tunnel/Container Reverb gepackt? Klingt etwas merkwürdig, dazu noch sehr zischeligen Höhen auf der Hihat. Im ersten Mix alles kein Thema und finde den vom Sound ok. Die Spuren sind wohl nur etwas humanisiert in beiden Versionen.

    @DerHoschi Mix gefällt mir! Dieser Intro Effekt ist fett, Gitarren gut rausgearbeitet, bringen mehr Druck rüber, Solo ist gut hörbar und wirkt intensiver(hast noch einen Tacken Distortion dazugepackt?). Dazu insgesamt homogener Sound.... was willste mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.21
    Chris41, 24.05.21
    #15
  16. Bassbert

    Bassbert

    Registriert seit:
    22.09.13
    Punkte:
    308
    308
    Meiner Meinung nach ist das Stück etwas zu progressiv.
    Im vergleich zu den anderen Stücken ging das Mixen nicht leicht von der Hand



    Ich hab mal mit Drum Machine Sounds herumexperimentiert anstatt "real" Midi Drums zu nehmen :)
     
    Bassbert, 25.05.21
    #16
    Chris41 bedankt sich.
  17. Chris41

    Chris41 Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    01.10.20
    Punkte:
    655
    655
    @Bassbert Deine Experimentierfreudigkeit in allen Ehren, aber mit diesen Drums kann ich mich überhaupt nicht anfreunden, passt nicht. Die Drums bremsen die restliche Musik so dermassen aus, dass insgesamt gar nichts an Energie transportiert wird und der Track sehr flach wirkt. Abseits Drums ist der Sound gut gemixed. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.21
    Chris41, 26.05.21
    #17
  18. Bassbert

    Bassbert

    Registriert seit:
    22.09.13
    Punkte:
    308
    308
    @Chris41 Kann deinen Kommentar gut verstehen.
    Evtl mach ich noch mal einen "aggressiveren" Mix
     
    Bassbert, 26.05.21
    #18
    Chris41 bedankt sich.