Probleme mit Anda.008


N
NULL
Guest
Moin,

ich hab mir ne fantastische Anda von Thomann geholt, nur irgendwie hab ich leichte Schwierigkeiten mit dem Teil.

Das Problem ist, dass der Rechner, sobald ich die Soundkarte beanspruche (mit Abspielen oder Aufnehmen), der Rechner nach (mehr oder minder) kurzer Zeit ohne Nachfrage oder Meldung resetted.

Ich hab überlegt ob's vielleicht am IRQ liegt oder an nem Konflikt mit meiner 3DFX Voodoo-1, zu der der Treiber unter XP (darauf läuft der ganze Schmarrn nämlich) nicht installiert ist. Das konnte ich heute aber nicht checken weil ich grad keinen Schraubenzieher zur Hand hatte und werde morgen zum Proberaum einen mitnehmen.

Ansonsten weiß ich echt nich woran es der Karte fehlen könnte. Die Treiberinstallation lief problemlos, das System ist an sich frisch installiert und "sauber".

Was natürlich noch möglich wäre, aber mich sehr traurig stimmen würde, wäre natürlich, dass die Anda nicht mit dem Via KX133 funzt. Ich habe schon vor dem Kauf der Karte gelesen, dass es Probleme mit dem KT133 gibt, da dieser einen Fehler hat. Da aber der KX der Nachfolger des KT ist, und ich zudem nirgends über Probleme mit dem KX, sondern immer nur mit dem KT gehört/gelesen habe, dachte ich halt, das wird schon.

Hat einer vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir einfach allgemeine Tipps geben wie ich noch vorgehen könnte / woran es dem System fehlt zum Glück?

Hier nochmal aufgelistet die Konfiguration:

WinXP (ohne Servicepack)
Duron 800 (normal auf 900 getaktet, hab runtergestellt obs daran liegt, ist aber genauso abgeschmiert, also eigentlich 900)
256 MB SD-RAM
Via KX133-Mainboard von Abit
E.band Anda.008 :)

Vielen Dank und Grüße
Christoph
christoph@spencersucks.de
 
PhilDelCastor
PhilDelCastor
Registriert
04.10.02
Beiträge
319
Reaktionen
0
Punkte
336
Hallo,

Ich glaub nicht, dass es diesmal an der ANDA liegt. Vielleicht solltest du dir mal die aktuellen ServicePacks draufspielen und neue directX-Version. Da fällt mir ein, ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem... allerdings mit meinem Brenner. Jedesmal, wenn ich den Brenner benutzen wollte schmierte der PC ab. Ich hab mir damals ein neues Netzteil gekauft, seitdem hats wunderbar funktioniert. Könnte aber genausogut an verhunzten Treibern gelegen haben ;-)

Ich hoffe das hilft dir wenigstens ein bisschen weiter.

PS: Schläfst du immer soo lang? ;-)
 
PhilDelCastor
PhilDelCastor
Registriert
04.10.02
Beiträge
319
Reaktionen
0
Punkte
336
Nochwas,
Hast du schon überprüft, ob die Karte (ANDA) vielleicht etwas aus dem Slot gerutscht ist? Kommt der Reboot bei allen Audioanwendungen, oder nur bei bestimmten?
 
N
NULL
Guest
Moin (langsam ja schon wieder, außerdem bin ich doch Hanseat :) ),

also mit dem Wackelkontakt hab ich auch überlegt, hab die Karte, so weit das von außen möglich war, reingedrückt. Der Rechner ist aber genau so abgeschmiert.

DirectX ist der XP-Standard 8.1 drauf, was ja absolut reichen müsste, 9 ist ja grad mal ne Woche draußen.

An einen Treiber- oder IRQ-Konflikt denke ich auch im Moment noch. Ich werd morgen erstmal die Voodoo ausschrauben und die Anda in nen anderen PCI-Slot stecken. Hoffentlich läuft es dann.

Software-mäßig hab ichs bisher nur mit Cubase versucht, wenns nach den morgigen (?) Umbauten nich funzt kann ichs ja mal mit Windows Audiorec probiern :)

Bis denn
Christoph
christoph@spencersucks.de
 
N
NULL
Guest
So, ich bin heute, gerüstet mit einen Schraubenzieher, an den Rechner noch mal ran gegangen und nach dem ich die ANDA in einen anderen PCI-Slot gesteckt hatte, hat alles wunderbar geklappt. Ich hab lange, mehrspurige Aufnahmen ohne Probleme aufnehmen können, was mich doch sehr erfreut hat. Jetzt kanns richtig losgehen mit dem Aufnehmen
:jazz:

Habe auch schon festgestellt das es gar nicht so einfach ist, Schlagzeug abzunehmen, die Becken sind bei meinen bisherigen Aufnahmen ausgesprochen penetrant gewesen :-/

Grüße
Christoph*spencersucks
 
 

Kürzlich beantwortet


Oft gelesene Themen

Oben