Information ausblenden

Probleme bei Wiedergabe unter Win7 - Soundbeispiel

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von Smartys, 04.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Smartys

    Smartys Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.12
    Punkte:
    498
    498
    Ich hoffe ihr könnt mir mit meinen Problemen helfen:

    1. Problem: Damit ich Im Cubase Sound habe muss ich immer erst im Windows 7 unter Systemsteuerung/Sound/Wiedergabe den Lautsprecher (USB Audiogerät) deaktivieren. vorher geht gar nichts. Ich möchte aber gerne im Cubase etwas abspielen können und auch im Windows und nicht die ganze Zeit den Sound deaktivieren/aktivieren dafür.

    2. Problem: Wenn ich etwas mit dem Windows Media Player oder auch im Cubase abspiele gibt es alle 20-30 Sek Aussetzer und Knackser. Ich habe gemerkt wenn ich z.B den Player foobar2000 verwende, werden die Aussetzer weniger, sind aber immer noch vorhanden. Soundbeispiel:

    http://soundcloud.com/user510641524/trillian

    Bevor ich von Windows XP auf Windows 7 gewechselt habe, hatte ich diese Probleme nicht. verwende den seither auch den selben PC, Interface etc. CPU auslastung ist auch nich hoch. Woran könnte das liegen?
     
    Smartys, 04.08.12
    #1
  2. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Erzähl mal was über dein Equipment.
     
    slowhand73, 04.08.12
    #2
  3. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    31.389
    31389
    Was für ein Interface nutzt Du?
     
    Realist, 04.08.12
    #3
  4. Smartys

    Smartys Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.12
    Punkte:
    498
    498
    Ich benutze das Lexicon Lambda USB Interface mit dem asio4all treiber, ESInear05 Monitore

    Windows® 7 Home Premium - Intel Core i5 (i5 - 2310, 2,90 GHz, 6 MB) - NVIDIA GeForce GT 530 2 GB - 6 GB DDR3 SDRAM
     
    Smartys, 04.08.12
    #4
  5. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    warum um himmels Willen nehmt ihr immer ASIO4All, wenn das Interface mit einem ASIO-Treiber geliefert wird. (Lambda ASIO)

    und mach mal ein Update der Grafikkarte
     
    slowhand73, 04.08.12
    #5
    Smartys bedankt sich.
  6. Smartys

    Smartys Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.12
    Punkte:
    498
    498
    weil ich bessere Latenzen hinbekomme mit dem Asio4all als mit dem Lambda Asio
     
    Smartys, 04.08.12
    #6
  7. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    31.389
    31389
    Anscheinend ja nicht. :)

    Ne,ok,ich meine mal gelesen zu haben,dass der Wennto auch mal Probleme mit einem Lexicon hatte.Das ging sogar soweit,dass er sich ein anderes geholt hat.
    Oder war es andersherum?Mmmh...
    Am Besten Du schreibst ihn mal an und fragst ihn mal.
     
    Realist, 04.08.12
    #7
    Smartys bedankt sich.
  8. Smartys

    Smartys Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.12
    Punkte:
    498
    498
    Danke für den Tipp ;-)

    Ich hatte komischerweise vorher mit Windows XP und Lexicon nie Probleme, muss wohl irgendwie am Betriebssystem liegen
     
    Smartys, 04.08.12
    #8
  9. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    31.389
    31389
    Realist, 04.08.12
    #9
    Smartys bedankt sich.
  10. Smartys

    Smartys Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.12
    Punkte:
    498
    498
    Ich habe nun alle Treiber die mit Audio zu tun haben ich aber nicht brauche, da ja alles über mein Interface geht deaktiviert. Nur noch der Treiber des Interfaces ist aktiv. Ich habe das Gefühl die Aussetzer sind weniger geworden, aber irgendwie stimmt doch da etwas nicht. Müsste nun da wo "Microsoft" steht nicht Asio4All stehen? mache ich irgendwas falsch?

    Das Problem dass ich zwischen Cubase und Desktop nicht wechseln kann ohne den Windows Sound zu aktivieren/deaktivieren habe ich immer noch.. Kennt das jemand von euch? Oder Könnt ihr alle problemlos bspw. auf youtube ein Video schauen mit ton und gleichzeitig in Cubase etwas abspielen?
     

    Anhänge:

    Smartys, 04.08.12
    #10
  11. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.247
    11247
    Was ist denn da für ein "Unbekanntes Gerät" unter "Andere Geräte"? Das könnte schon mal stören.
     
    Carcinome, 04.08.12
    #11
    Smartys bedankt sich.
  12. Smartys

    Smartys Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.12
    Punkte:
    498
    498
    das frage ich mich eben auch. Ich weis nicht was das ist, aber ich habe es deaktiviert. Knackser sind immer noch da :S
     
    Smartys, 04.08.12
    #12
  13. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    31.389
    31389
    Kommt auf die Soundkarte an und ob diese multiclientfähig ist.
    Meine EMU kann ich z.B. so konfigurieren,dass Cubase über einen ASIO-Channel und Winamp,YT etc. über einen WDM-Channel läuft.Anlegen solcher Channels reicht bei manchen Soundkarten natürlich auch nicht.Die Soundkarte muss das Abspielen der 2 Quellen logischerweise trotzdem unterstützen.
    Es gibt in Cubase auch die Option "Asio im Hintergrund deaktivieren" oder so ähnlich.
    Wenn diese Funktion aktiviert ist,dann spielt Cubase auch nicht mehr weiter,wenn es nicht mehr angewählt ist.
     
    Realist, 04.08.12
    #13
    Smartys bedankt sich.
  14. Stratocast

    Stratocast

    Registriert seit:
    28.05.10
    Punkte:
    605
    605
    Dem schliesse ich mich an. Zudem finde ich "usb-audiogerät" ein bisschen dürftig...
     
    Stratocast, 04.08.12
    #14
    Smartys bedankt sich.
  15. Smartys

    Smartys Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.12
    Punkte:
    498
    498
    Die Option habe ich gefunden. Bei meinen Asio4All Einstellungen heisst es wenn ich den Sound in den Systemsteureungen/Sound aktiviert habe "Status: Blockiert" wenn ich den Sound jedoch deaktiviert habe geht alles problemlos, krieg ich das irgendwie hin ohne die ganze Zeit zu aktivieren/deaktivieren?
     

    Anhänge:

    Smartys, 04.08.12
    #15
  16. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.247
    11247
    Ich empfehle Dir, jetzt erstmal ASIO4All und die Lexicon Treiber zu deinstallieren, bevor Du jetzt irgendetwas "verschlimmbesserst". Ich jage nach solchen Deinstalationen immer noch zusätzlich die Freeware "CCleaner" über die Registry, damit keine Reste hier zurückbleiben:

    http://www.ccleaner.de/

    Anschließen wird der Rechner heruntergefahren und neu gebootet.

    Dann würde ich die aktuellen Lambda Treiber neu installiern und danach schauen, wie dann der Gerätemanager aussieht:

    http://www.lexiconpro.com/en-US/softwares/lambda-driver-installer

    Falls Du das machst, sende mal ein Screenshot.

    Dann schauen wir einfach mal weiter...
     
    Carcinome, 04.08.12
    #16
    Smartys bedankt sich.
  17. Smartys

    Smartys Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.12
    Punkte:
    498
    498
    habe den asio4all und lexicon treiber deinstalliert, ausserdem habe ich das "unbekannte gerät und die beiden "usb-audiogeräte" entfernt. Mit dem CCleaner bin ich über die Registry, neu gebootet und dann den Lambda neu installiert. Der Gerätemanager schaut nun wieder gleich aus wie vorher: 2mal "usb-audiogerät" und 1 mal "unbekanntes gerät" den asio4all treiber habe ich vorerst noch nicht installiert.

    Das Problem ist leider immer noch das gleiche geblieben.
     
    Smartys, 04.08.12
    #17
  18. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    11.247
    11247
    Was steht im Gerätemanager NACHDEM Du die Treiber deinstalliert hast und BEVOR Du sie neu installierst? Taucht da immer noch das "unbekannte Gerät" auf?
     
    Carcinome, 05.08.12
    #18
    Smartys bedankt sich.
  19. Smartys

    Smartys Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.12
    Punkte:
    498
    498
    Ich konnte das Problem durch eure Hilfe lösen. Wirklich logisch ist das ganze nun aber doch nicht. Ich habe den Lambda Treiber nochmal installiert, diesmal aber den, von der CD die ich zum Interface dazu bekommen habe. Jetzt funktioniert soweit alles. Das "unbekannte gerät" ist auch aus dem Gerätemanager verschwunden. Ich kann wieder wechseln zwischen Cubase und Desktop, kann mir also wieder tutorials auf youtube anschauen und gleichzeitig im Cubase arbeiten ;-) Die Knackser und Aussetzer sind bis jetzt auch nicht mehr aufgetaucht. Da muss wohl der aktuelle Treiber den Lexicon auf ihrer Homepage anbietet schrott sein. Danke für die Denkanstösse!
     
    Smartys, 05.08.12
    #19
  20. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    Und welche Version des Treibers ist das ? 2.7 ?
     
    slowhand73, 05.08.12
    #20
    Smartys bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.