Information ausblenden

Problem mit dem Stems für Mixing + Mastering

Dieses Thema im Forum "Mastering" wurde erstellt von criti, 20.03.19.

  1. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    38
    38
    Hey Leute,

    Ich habe einen Song fertig gestellt und möchte diesen professionell mixen und mastern lassen.
    Ich hab mich nach den Vorgaben des Studios gehalten und die verschieden Spuren wie gewünscht exportiert.
    Ich produziere mit Ableton Live 10.
    Vom Studio kam folgende Rückmeldung:
    Die einzelnen Stems seien nicht mit dem Projekt synchronisiert. Es sieht so aus als seien die verschiedenen Elemente verstellt und nicht mit dem Track synchronisiert. Ich solle checken ob irgendein Delay auf einem Track ggf. für das Nichtübereinstimmen verantwortlich ist.
    Nachdem ich mit dem Track fertig war, habe ich in der Arrangement-Ansicht alle Tracks markiert und gleichzeitig von Takt 1 auf Takt zwei verschoben, da ich jeweils zu Beginn und am Ende einen Takt freilassen soll.
    Habe dann anschließend, nach dem Export aller Dateien, zunächst den Premaster angehört —> hörte sich alles korrekt an.
    Anschließend habe ich alle einzelnen Stems in ein Projekt gezogen und ebenfalls alle zeitgleich angehört —> hörte keinen Unterschied; für mich klangen Premaster und alle Einzespuren identisch ergo für mich korrekt.
    Hat jemand einen Idee, was schiefgegangen sein könnte? Bin da aktuell etwas ratlos.

    Besten Dank im Voraus
     
  2. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    2.815
    2815
    Stems sind Bus oder auch Gruppen Spuren.

    Track sind Einzelspuren.

    Hast du denen einer deiner Mischung zugesendet und das die Summe nicht mit den Einzelspuren Synchron spielen ?

    Entweder suchen die den Fehler Grundsätzlich bei dir bzw dem Kunden oder du drückst dich nicht richtig aus.
     
  3. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    38
    38
    Vielleicht habe ich mich auch unglücklich ausgedrückt, sorry.
    Also ich hab die Gruppenspuren und die Einzelspuren gesendet.

    So wie ich es verstehe( die Mail ist englisch), dreht es sich um die Gruppenspuren. Die würden wohl nicht synchron zum gesamten Track/ Projekt sein. Verschiedene Elemente wirken verstellt und nicht zum Track snychron. Sie fragen, ob ich alles vom gleichen Bereich aus exportiert habe.
    Habe ja alles komplett und gleichzeitig verschoben. Kann da beim Verschieben etwas schiefgegangen sein? Habe das gesamte Projekt markiert und dann insgesamt um diesen einen Takt verschoben. Das muss doch so gehen oder kann da etwas nicht funktionieren?
    Verstehe nicht, dass sich beim Durchhören alles korrekt anhört, dann aber fehlerhaft im Studio zu sein scheint.
     
  4. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    12.417
    12417
    Bekommt das Studio jetzt stems, also Gruppen-Spuren oder Einzelspuren?

    Wenn du die Stems in ein neues Projekt untereinander anlegen kannst, und sie klingen so, wie es soll, dann hat das "professionelle" Studio etwas verbockt.

    Wenn du ein gesamtes Arrangement verschiebst, musst du achten, dass auch Automationen mit verschoben werden, sonst kommt es zum Chaos.

    Wenn du magst, höre ich mal rein...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.19
  5. Ethersis

    Ethersis Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    6.480
    6480
    Oder evtl. was ausgeblendet, gruppiert oder sonst beim verschieben nicht mit erwischt?
    Wie dem auch sei, wenn du die wavstems, die du dem studio geschickt hast, in einem neuen Projekt problemlos zusammen bekommst drückt der Schuh woanders. Vielleicht sind dir unterschiedlich sampleraten untergekommen. Meine mal sowas gelesen zu haben in Verbindung mit ähnlichen Problemen. Schau mal hier:
    https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?t=102711
     
  6. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    38
    38
    @leary das Studio hat beides bekommen, sowohl Gruppen als auch Einzelspuren. Manches habe ich gruppiert, manches blieb in einer Einzelspur. Kick und Bass wollten sie separiert.
    Nach dem Verschieben habe ich natürlich direkt die Automationen gecheckt, die wurden auch mit verschoben.
    Ich glaube auf das Reinhören von Dir würde ich setzen. Wie könnte ich dir die Daten schicken? ( aber Vorsicht es handelt sich um eine Technoproduktion ;-) )

    @Ethersis die samplerate (44,1 kHz ) habe ich wie gewünscht vor dem Export eingestellt. Ebenso die gewünschte Bitrate.

    Werde heut auch nochmal alles checken.
     
  7. AlphaMastering

    AlphaMastering

    Registriert seit:
    26.06.09
    Punkte:
    764
    764
    Ganz einfacher Test:

    Lege alle Gruppen/Einzelspuren untereinander sowie den gesamten Mix.
    Startpunkte auf das Sample genau gleich setzen.
    Drehe dann beim Mix die Phase um 180° und Du hörst die Differenz -also alles was nicht gleich ist.
    Das nennt sich Null-Test – Also alles was verschieden ist, ist nicht gleich Null (löscht sich nicht aus) und somit hörbar.

    Sonst frag mal beim Studio, wieso die sowas nicht schon machen um Dir sagen zu können, was genau nicht passt.
     
  8. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    12.417
    12417
    Zippe deinen Song-Ordner und lade ihn z.b. bei Wetransfer.com hoch.
     
  9. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    38
    38
    Danke für den Tipp @AlphaMastering. Werde ich heute mal ausprobieren.
    @leary okay werde ich im Laufe des Tages hochladen. Brauch da deine Mail, oder?
     
  10. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    38
    38
    So Leute,

    ich habe mal den Test mit der Phasenumkehr gemacht. Es wird tatsächlich alles neutralisiert bis auf die Bassline.

    Habe gesehen, dass innerhalb des Synth ein Delay angeschaltet ist/ war. Hab den dann mal entfernt und erneut die

    Daten exportiert, wieder gegen gehört, aber die Bassline ist nach wie vor das einzige Element, das trotz Phasenauslöschung zu hören ist.

    Weiß aber nicht, woran das liegen soll, hab weder Send-Effekte auf der Bassline noch irgendwelche Inserts auf der Spur, die das Problem für

    mich erklären würden....
     
  11. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    3.153
    3153
    Damit kenne ich mich nicht aus (Ableton Exporteinstellungen).
    Würde aber vermuten, dass beim Export etwas schief läuft.
    Kann man da vielleicht einstellen ob/welche Spuren unbehandelt rausgerendert werden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.19
  12. criti

    criti Themenersteller

    Registriert seit:
    07.11.18
    Punkte:
    38
    38
    Exportiere - wie vom Studio gefordert - alle Einzelspuren. Man kann aber auch nur ausgewählte Spuren exportieren.
    Hört sich auch alles genauso an wie ich es haben will und produziert habe.
     
  13. CharlyBeck

    CharlyBeck Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    3.711
    3711
    kleiner hinweis: ältere ableton versionen haben beim track import automatischd das warping aktiviert. vl. war das der grund dass du keinen fehler entdecken konntest?