preiswerte soundkarte gesucht, min. 4x Analog IN

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von _butch_, 27.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. _butch_

    _butch_ Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    107
    107
    Hallo allerseits,

    auch ich habe eine schon oft gestellte frage, da ich auch etwas mit homerecording anfangen möchte.

    hauptsächlich möchte ich 1x mikro und e-gitarre aufnehmen, da ich momentan noch alleine musiziere. allerdings möchte ich mir die möglichkeit offen lassen, auch eine kleine jam-session in mehreren spuren aufzunehmen, also beispielsweise mikro, 1-2 gitarren und bass. Daher sind mir die zwei analogen eingänge der esi juli zu wenig. Mindestens 4 analoge eingangsspuren sollten es dann also doch schon sein.

    ausserdem würde ich gerne einen exteren mikro-preamp sparen, oder sind externe preamps wirklich seeehr viel besser?

    mometnan habe ich als soundkarte ne nvidia-soundstorm-nforce2-onboardkarte drinnen.

    da ich keinen proberaum habe, und meine wohnungsnachbarn nicht zu sehr ärgern darf, ist jetzt noch die frage, wie ich da am besten den kopfhörer rankriege.

    externes mischpult ist nicht vorhanden, und ist in der anschaffung auch nicht geplant.
    kann ich eigentlich über ne recordingkarte aufnehmen, und den sound mit kaum hörbarer latenz auf der onboardkarte ausgeben, oder sollte ich darauf achten, dass die recordingkarte auch eine entsprechende endstufe hat?

    ich hoffe ihr habt ein paar gute vorschläge, die nicht viel geld kosten.
    wenn kein micro-preamp in der karte ist, in welchem preisbereich liegt ein billiger, brauchbarer externer verstärker?

    so, jetzt aber genug der fragen,
    so far, andreas
     
  2. fmo

    fmo Veteran

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Sag lieber erstmal , wieviel Geld Du ausgeben kannst.

    Eine Soundkarte mit integrierten Mic-Preamps und 4 Eingängen,
    sowie eingebautem Kopfhörerverstärker ist nicht billig.
     
  3. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    M-Audio Delta 44

    24Bit/96kHz Recording System mit 4 Ein/Ausgängen, PCI 2.1 Steckkarte, PnP-Support.
    Erlaubt IRQ-Sharing mit anderen IRQ-Sharing-fähigen Karten.
    Aufnahmekanäle (gesamt): 4
    Wiedergabekanäle (gesamt): 4
    Superschnelle Audio-Ein/Ausgabe. Latenz-Zeit bis zu 4ms (echter, gemessener Wert) und dadurch perfekt für virtuelle Synthesizer und Sampler geeignet.
    Full Duplex, Aufnahme und Wiedergabe erfolgt gleichzeitig.
    Alle Komponenten sind von der Bandbreite und Bit-Tiefe (Analoge Ein/Ausgangstufen, Anti-Aliasing-Filter, Wandler, Host-Interface, interner Mixer/Router, Systemtreiber) kompromisslos für den Betrieb mit 24Bit/96kHz ausgelegt. Nur so erhalten Sie die "echte" 24Bit/96kHz-Qualität, die Sie erwarten.
    4 analoge Ein- und Ausgänge, bis 24Bit/96kHz:
     
  4. fmo

    fmo Veteran

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Delta 44 plus kleines Mischpult.
    Hätte ich dann auch gesagt.

    Aber er will ja unbedingt "sparen" ...
     
  5. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    Naja mann auch auch am falschem Ende sparen !!!
     
  6. _butch_

    _butch_ Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    107
    107
    danke erst schonmal für die vielen antworten. ich hatte eigentlich gehofft für den anfang mit ca 150euro euro hinzukommen. habe inzwischen aber mitbekommen, dass das wohl nicht reichen wird. Da es bei mir zeitlich nicht eilt, kann ich auch auf ein schnäppchen bei ebay hoffen...

    ich hatte auch schon die delta44 im auge, frage mich aber, wie die qualität der wandler im vergleich zur juli@ sind.

    @DJGravityBochum: in wiefern meinst du an der falsachen stelle sparen? hinsichtlich mixer / mic-preamp?
    in welcher größenordnung liegt denn sowas?

    hat die delta44 nen preamp, kann ich nen kopfhörer direkt anschließen? werde da aus den datenblättern nicht ganz schlau.

    besten dank schonmal
     
  7. scywalker

    scywalker

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    1.115
    1115
    die juli@ ist wohl hier die beliebteste karte in der preisklasse.
    hr.de sollte dafür geldbekommen,bestimmt wird die hälfte der karten über hr empfehlungen verkauft :D
     
  8. bensummerfield

    bensummerfield Veteran

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    genauso wie studio projects mikrofone;)
     
  9. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Die Juli@ hat weder Preamps noch nen Kopfhörerausgang, das muss alles extern vorhanden sein.

    Gruß,
    ColdSteel
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.