Information ausblenden

Powermixer oder Mischpult

Dieses Thema im Forum "Live- & Bühnentechnik" wurde erstellt von schlaflos011, 11.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. schlaflos011

    schlaflos011 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.03
    Punkte:
    429
    429
    So. Ich hab heute Antwort vom großen T. bekommen und er hat mir
    das Yamaha MG16/6FX
    in Verbindung mit folgendem für mein Beschallungsvorhaben empfohlen:
    http://www.thomann.de/de/the_box_pa_set_max.htm

    Meinungen dazu?

    lg schlaflos
     
    schlaflos011, 19.04.06
    #21
  2. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    hmm...bin kein experte...aber für 100 leute is das glaub ich zu klein

    mfg drai
     
    Draiden, 19.04.06
    #22
  3. schlaflos011

    schlaflos011 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.03
    Punkte:
    429
    429
    hmm....kenn mich überhaupt nicht aus und sehe es trotzdem genau so wie du.

    hab meine bedenken sofort zurückgemailt und folgenden vorschlag eingebracht:

    2x folgende aktive fullrangeboxen
    http://www.thomann.de/thoiw4_the_box_pa302a_biamped_fullrangebox_prodinfo.html

    und später mal - sollte der geldregen niederprassen diese 2 dazu
    http://www.thomann.de/thoiw4_the_box_sb115a_aktiver_subbass_prodinfo.html

    lg schlaflos
     
    schlaflos011, 19.04.06
    #23
  4. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    das sieht doch in ordnung aus...die dinger reichen für deine zwecke allemal!
    wir ham auch schon gigs über jbl-boxen dieser leistungsklasse gespielt und keine probs gehabt (etwa 150 leute)

    mfg drai
     
    Draiden, 19.04.06
    #24
  5. schlaflos011

    schlaflos011 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.03
    Punkte:
    429
    429
    hallo nochmal,

    vom großen t. habe ich heute folgende mail bekommen:

    "vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Sie kommen auch mit den PA 202 A problemlos gegen ein akustisches Schlagzeug an.

    Die Box ist auch für diese Beschallungsgrößen ausreichend.

    Für weitere Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung."


    So und damit werde ich mir jetzt 2x PA202A
    http://www.thomann.de/thoiw4_the_box_pa202a_prodinfo.html

    und 1x
    http://www.thomann.de/artikel-178252.html?iwid=4

    zulegen.

    Falls noch wer seine Meinung dazu äußern möchte - bitte gerne!

    lg schlaflos
     
    schlaflos011, 21.04.06
    #25
  6. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    HMM...der subwoofer hat ne biamping-endastufe integriert, das heißt also das er, wenn du die beiden andern boxen anschließt, power durch die leitung schickt...das is ungünstig, da die boxen ja passiv sind
    mein tipp: nimm die beiden fullrange-boxen und such dir nen subwoofer, der zwar auch aktiv ist, aber nur ne frequenzweiche ohne 2. endstufe für mid/high besitzt
    ich guck auch ma rum

    mfg drai

    edit: du kannst natürlich auch bei dem subwoofer bleiben, musst dir dann aber wieder passive mid/highs besorgen...und 100 watt pro sind wieder nich viel...
     
    Draiden, 21.04.06
    #26
  7. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    Draiden, 21.04.06
    #27
  8. schlaflos011

    schlaflos011 Themenersteller

    Registriert seit:
    22.10.03
    Punkte:
    429
    429
    schlaflos011, 25.04.06
    #28
  9. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.506
    1506
    vielleicht dein ding? 4 monokanäle und 2 stereoklinke und 2 stereocinch am pult.
    masterEQ und monitorEQ verstellbar auf master L und R.

    2 x 12"/1"-Speaker mit zub.

    wenn dann irgendwann noch 4 gescheite bässe dazukommen kann des fett werden... :D
     
    blackout, 26.04.06
    #29
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.