[Pop] Thank You - Hildrun, JayT (bitte um Feedback)


JayT
JayT
Registriert
22.06.07
Beiträge
496
Reaktionen
20
Punkte
574
Hi,

Habe wieder mal einen neuen Song auf meiner Homepage: JayT - Homepage
MP3-Download direkt: Thank You - Hildun, JayT

Der Song heißt Thank You
Text, Gesangsmelodie und Vocals sind von Hildrun.
Der Rest (Gitarren, [g=118]Bass[/g], Keyboards, Arrangement, Produktion, Recording, Mixing, Mastering) ist von mir.

Würde mich über ein [g=94]Feedback[/g] von euch freuen.
Bin für jede Anregung dankbar.
Ganz perfekt ist es (leider) nicht, bin nur [g=79]Homerecordler[/g].

Ein kleiner Einblick aus meiner Produktion (ca.):
- 10 Vocal-Spuren
- 12 Akustikgitarren-Spuren (mit verschiedenen Mikros aufgenommen)
- 16 E-Gitarren-Spuren
- [g=118]Bass[/g], Drums, Percussion, Streicher, [g=365]Synthesizer[/g], Klavier....
- noch einige Effektspuren (Rückwärts abgespielte [g=422]Gitarre[/g], Reverse [g=149]Snare[/g], Chimes,....)
..und das sind nur die Spuren, die ich nicht rausgenommen habe.
Wahrscheinlich auch schon zuviel... aber ich habe mich nicht zurückhalten können :D

lg. JayT
 
Benyah
Benyah
Registriert
29.04.04
Beiträge
1.018
Reaktionen
4
Punkte
1.137
Der Song ist schön. Der Gesang gefällt, bis auf die Aussprache, auch. Die Produktion finde ich nicht so umwerfend. Die A-[g=422]Gitarre[/g] ist sehr weit vorne und sehr scharf und der Rest klingt sehr matschig dagegen. Die einzelnen Instrumente sind nicht ordentlich herausgearbeitet, sondern gehen eher alle im Brei unter. Du solltest vielleicht drauf achten, dass Du sie z.B. Frequenzmäßig besser voneinenader trennst etc. Und manchmal ist auch weniger mehr...


Gruß Ben.
 
soundguy
soundguy
Registriert
28.11.06
Beiträge
1.945
Reaktionen
12
Punkte
2.094
ich sach mal...da ist zuviel "radio"-sound prinzip...dead-compression.
wie der vorredner schon geschrieben hat, zu laute akustische.

zudem nicht all zu ausgewogener gesamtsound.

!!aber man hört die lust an der arbeit!!!
 
A
alpenjodel
Registriert
30.01.17
Beiträge
5.379
Reaktionen
302
Punkte
6.559
Das ist doch Absicht mit dem Sound oder?

Raper quatschen jetzt in ihre Beats das diese für andere nicht zu gebrauchen sind.

Der Song ist garnicht schlecht,nur geht das ganze Feeling verlohren durch diese zu arge und grausige Kompression und den etwas dumpfen Klang in der Stimme.
Es matscht halt zu sehr.

Komm gib mal ne ordentliche Version her.
 
JayT
JayT
Registriert
22.06.07
Beiträge
496
Reaktionen
20
Punkte
574
Vielen Dank für euer [g=94]Feedback[/g]!
Habe jetzt den Mix etwas überarbeitet (im [g=52]Chorus[/g] nicht notwendige bzw. störende Spuren rausgenommen und ein klein wenig aufgeräumt).

Außerdem habe ich es diesmal nicht mehr so übertrieben mit dem Lautermachen. Um einiges leiserer aber besser (finde ich).
War da so besessen vom lautmachen, dass ich den Sound (leider) aus den Augen verloren habe.

Was Absicht ist:
- Viele Instrumente. Ich wollte von Anfang an nicht nur ganz knapp Vocals + eine gedoppelte [g=422]Gitarre[/g], [g=118]Bass[/g] und Drums haben (und damit einen viel "aufgeräumten" Mix) sondern eher einen volleren Sound ohne dass z.b. jedes Hintergrundinstrument einzeln wahrnehmbar ist.
-Modernerer und radiotauglicher Sound. Komme aber da nicht hin wegen meinem ersten Ansatz (sehe ich jetzt ein). Aktuelle Pop oder RnB Sachen bestehen oft im Groben nur aus Gesang und Bassdrum. *Scherz

Würde mich wieder auf ein [g=94]Feedback[/g] von euch freuen!

lg. JayT.
 

Ähnliche Themen

SilentWarrior
Antworten
105
Aufrufe
4K
Chris41
C
greenman
  • Artikel
Testberichte Test: Reason 6
Antworten
11
Aufrufe
69
greenman
greenman
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben