Information ausblenden

Plugin gesucht!

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von GreatValue, 09.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    439
    439
    Hallo zusammen :)

    Ich bin mal über ein Plugin gestolpert, dass Vocals zerschneidet nach zufallsprinzip und danach kann man die Teile die sich gut anhören wider zusammen setzten. Diese kann man sehr gut für vocals in der elektronischebn Musik brauchen. Ich konnte mir leider den Namen nicht merken...

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Wie ich das genau meine: (ab 2.30 min)

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    GreatValue, 09.08.12
    #1
    Smartys bedankt sich.
  2. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.032
    6032
    Da gibt es mehrere Mittel. Zum Teil reichen da auch die "bordeigenen".

    Zu allererst: Mit für einem Sequencer arbeitest du? Vielleicht ist da schon alles dabei, was du brauchst. In Cubase kannst du beispielsweise alles automatisch bzw. nach eigenen Wünschen zerschnibbeln und ggf. die einzelnen Slices mit dem Keyboard spielen oder selbst in deiner DAW arrangieren und mit FXs belegen.

    FL Studio z.B. hat z.B. den SliceX (oder wie der heißt). Der macht im Prinzip das gleiche und man die Slices dann per Keypoard oder im Pianoroll neu arrangieren.
     
    richie, 09.08.12
    #2
    GreatValue bedankt sich.
  3. BasisM

    BasisM

    Registriert seit:
    20.04.09
    Punkte:
    3.814
    3814
    BasisM, 09.08.12
    #3
    GreatValue bedankt sich.
  4. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.044
    21044
    Manoloco, 09.08.12
    #4
    GreatValue bedankt sich.
  5. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.355
    51355
    Oder FXpansion Geist! Recycle ist uralt und ueberteuert.
     
    synthpark, 09.08.12
    #5
    GreatValue bedankt sich.
  6. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    439
    439
    Vielen Dank für die Hilfe!

    Ich arbeite mit Cubase 5und habe auch schon versucht mir das selber zu basteln jedoch suche ich ein Plugin, dass mir das erleichtert. Wie kann ich den Vocals auf tasten Programmieren? Das kenne ich noch nicht x)


    @Manoloco, BasisM und synthpark

    Das ''gesehene'' Plugin sah etwas anders aus (einfacher). Ich besitze leider noch kein grosses Wissen übers Loopen und besitze (noch) keine DAW's. Nun was noch nicht ist kann noch werden... Sind die Programme komplex ?

    Grüsse
     
    GreatValue, 09.08.12
    #6
    Smartys bedankt sich.
  7. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.355
    51355
    Geist ist recht komplex, dafuer kanns aber auch ein wenig was. Ist halt ne Sample-basierte Drummaschine, die etwas Aehnlichkeit mit ner MPC hat. Fuer Drumprogrammierung nicht schlecht.
     
    synthpark, 09.08.12
    #7
    GreatValue bedankt sich.
  8. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    439
    439
    Ich denke es ist die beste Option für mich es gibt auch viele Tutorials. Ich werde mal noch ein bischen Weiter forschen. Fals ich fündig werde hört ihr wieder von mir.


    Ansonsten besten Dank :)
     
    GreatValue, 09.08.12
    #8
  9. lex86

    lex86

    Registriert seit:
    03.03.11
    Punkte:
    828
    828
    Da gibt es auch noch Battery 3, Motu BPM und noch Maschine etc.
    Viele der heute angebotenen Sampler können das :)
     
    lex86, 10.08.12
    #9
    GreatValue bedankt sich.
  10. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    439
    439

    Danke für die Tipps! Kennst du einen der Anfänger nicht gleich überfordert?
    Und noch eine Frage die nicht ganz zum Thema passt aber produziert ihr jeden einzelnen Sound im Synthesizer ? (Bass, Percusion, Flächen usw) Oder verwendet ihr Presets oder Samples oder alles ein bischen?


    So viele Fragen......


    Vielen Dank für die Antworten!
     
    GreatValue, 10.08.12
    #10
    Smartys bedankt sich.
  11. lex86

    lex86

    Registriert seit:
    03.03.11
    Punkte:
    828
    828
    Battery 3 ist eigentlich ziemlich einfach finde ich und Motu BPM auch.
    beim Motu hast du den Vorteil, du hast eine riesen Anzahl an wirklich gut klingenden Effekten an Bord und du kannst gleich in dem Plug alles schneiden u d auf die Pads legen.
    Die Soundlibary von 15GB ist da auch nicht zu Verachten ;)

    Ich hab mir das Video oben angehört und ich denke eher das der Sound also das ürsprüngliche Vocal
    mit Effekten so hingebogen wurde.

    Zu den Synths:

    Jein. Wenn der Sound aus dem Preset passt, dann wird er genommen. Ansonsten gelayert ( mit mehreren Sounds übereinander gelegt. Oder aber schrauben bis einem was gefällt :)
     
    lex86, 10.08.12
    #11
    GreatValue bedankt sich.
  12. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    439
    439
    Es gibt devinitiv zuviele Plugins...

    Zu dem Vocal:

    Also Effekte sind definitiv drauf (Reverb, Delay, Reserv Reverb usw)

    Zu de Synths:

    So in etwa habe ich das auch erwarted :)
    Eine weiter Frage die mich beschäftigt: Arbeitet ihr mit Drummaschienen für den Perkusiven Teil? Bis jetzt hatte ich noch nie eine ausprobiert (Alles selber reingekritzelt)... ist es empfehlenswert?

    Ich habe allgemein noch nie etwas geloopt oder so... Kennt jemand ein gutes Tutorial (für Dummis)

    Immer diese Fragerei ;)

    Vielen Dank für die bisherigen Antworten!
     
    GreatValue, 10.08.12
    #12
    Smartys bedankt sich.
  13. FeeLin

    FeeLin

    Registriert seit:
    27.02.10
    Punkte:
    54
    54
    FeeLin, 10.08.12
    #13
    GreatValue bedankt sich.
  14. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    439
    439
    GreatValue, 10.08.12
    #14
    Smartys bedankt sich.
  15. lex86

    lex86

    Registriert seit:
    03.03.11
    Punkte:
    828
    828

    Also Loop Recording ist ziemlich simpel :) Musst nur immer Overduben.
    Ja ich benutze nur Drummaschines um eben Drums und Percussions einzuspielen.
    Einfacher gehts eigentlich nicht .
    Gut mit Maschine hab ich auch noch einen passenden Padcontroller dazu der die Sache abrundet.

    Drummaschines sind auf jeden Fall super, egal ob Analaog oder Digital.
    Wobei Digital natürlich komfortabler ist :D
     
    lex86, 10.08.12
    #15
    GreatValue bedankt sich.
  16. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    439
    439
    Also nur das ich das richtig verstehe: Du erzeugst in einem Synthesizer z.B eine Snare, die du dan als wave exportierst und dan läds du sie dir mit der drummaschine mit deinen anderen Sounds?

    Das mit dem Overdub vestehe ich nicht ganz.. Meinst du, dass ich jedes instrument auf eine Separate Spur lege?

    Hab ich hier Interpretiert:
    http://www.delamar.de/faq/overdub-overdubbing-11454/


    Grüsse + Danke
     
    GreatValue, 10.08.12
    #16
    Smartys bedankt sich.
  17. lex86

    lex86

    Registriert seit:
    03.03.11
    Punkte:
    828
    828
    Nein, also bei mir ist es so:
    Ich öffne eine neue Spur in meinem Seuqencer ( Pro Tools )
    Dann öffne ich meinen Sampler ( NI Maschine ) und lade mir Sounds aus der Libary die beim Kauf dabei waren. Thats it. Klar kann man Sounds von Grund auf neu machen, aber ist ziemlich aufwändig.
    Zweite Möglichkeit ist natürlich das Samplen. Man nimmt einen Sound zb von Youtube und bindet diesen einfach ;)

    Ich mache alles Digital, also im Rechner. Früher hatte ich auch eine analoge Drummaschine ( MPC ).
    Was willst du genau machen, Digital im Rechner oder willst du eine Analoge Drummaschine ?
     
    lex86, 10.08.12
    #17
    GreatValue bedankt sich.
  18. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    439
    439
    Hallo lex 86

    Ich will es Digital am Rechner machen. Kennst du ein gutes Tutorial wo erklärt wird wie man Sampelt?

    Grüsse
     
    GreatValue, 12.08.12
    #18
    Smartys bedankt sich.
  19. lex86

    lex86

    Registriert seit:
    03.03.11
    Punkte:
    828
    828
    Ja ok. Willst du das mit den Cubase internen Plug ins machen oder bist du bereit für einen Sampler/Drummaschine was auszugeben ?

    Von jedem oben genannten Samplern gibt's in Youtube zig Tutorials.
    Deswegen müsste man eben wissen welches Plug du gerne nutzen willst ;)
     
    lex86, 12.08.12
    #19
    GreatValue bedankt sich.
  20. GreatValue

    GreatValue Themenersteller

    Registriert seit:
    20.07.12
    Punkte:
    439
    439
    Hallo lex86

    Tut mir leid das ich das nicht erwähnt habe. Also um mich einzuarbeiten habe ich an den Drum agent one gedacht (cubase intern). Und demnächst werde ich mir Battery 3 zulegen.

    grüsse
     
    GreatValue, 12.08.12
    #20
    Smartys bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.