Information ausblenden

Planung Homestudio

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Alex1989, 19.01.21.

  1. Alex1989

    Alex1989 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    07.01.19
    Punkte:
    39
    39
    Hallo liebe Recording Gemeinde

    Ich bin gerade dabei mein Homestudio (Regie,- und Abhörraum) in einem Neubau zu planen bzw. einzurichten.

    Die Basis ist ein Raum mit den Abmaßen 420x460cm (Raumhöhe 242cm)

    Die Decke ist mit einer Rigips-Akustik-Lochdecke 12cm abgehängt und am Boden liegt ein Eichen-Parkett.

    Vorhanden sind 2x Fenster 160x160 und eine Tür!

    Von einer Schule habe ich einige Akustikplatten gefüllt mit Basotect Schaum bekommen die ich gerne aufhängen möchte (Stärke 50mm)

    Die Abhörposition wäre an der schmalen Seite (420cm) geplant!

    Zur besseren Veranschaulichung und wie ich mir das ganze schon mal ungefähr vorgestellt hätte kommen nun ein paar Skizzen von mir!

    Der Schreibtisch (240x80cm), Monitore und das Rack wie auf den Bildern sind schon vorhanden und die Couch steht auch schon im Raum sowie auf den Bildern zu sehen!

    Vielleicht könnte mir jemand helfen ob ich die Planung laut Skizzen völlig falsch angehe bzw. hat jemand Tipps was ich noch machen könnte um eine einigermaßen gute Akustik in meinem Raum schaffe?

    Die Eckabsorber hab ich auch schon, sind nur noch nicht montiert!

    Ich würde mich sehr über ein paar Inputs freuen!

    Vielen Dank

    Grüße aus Österreich

    Alex
     

    Anhänge:

    Alex1989, 19.01.21
    #1
  2. Ralfe13

    Ralfe13 Sample Schubser

    Registriert seit:
    28.12.20
    Punkte:
    79
    79
    Lies Dir mal den Workshop „REW Messung“ von blackbender durch.
    Ohne diese Messung wird Dir hier keiner helfen können, viel Spaß
     
    Ralfe13, 21.01.21
    #2
  3. ccoco

    ccoco Bedroomproducer

    Registriert seit:
    23.01.21
    Punkte:
    6
    6
    off topic, welches Programm hast du für die Veranschaulichung genutzt?
     
    ccoco, 23.01.21
    #3
    RayTop bedankt sich.