Information ausblenden

Phonic-Digitrack und cubase sx

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von svartvind, 01.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. svartvind

    svartvind Themenersteller

    Registriert seit:
    01.08.08
    Punkte:
    4
    hallo bin neu hier ^^ und hab mal ne frage hab mir einen usb-interface geholt (Phonic digitrack) und wollt damit über cubase aufnehmen nur funktioniert leider garnix cubase erkennt keinen usb und mittlerweile auch keinen mikro eingang mehr es kommt kein sound....?
     
    svartvind, 01.08.08
    #1
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    dumusstuntercubasegerätegerätekonfigurierenvstaudiobaydeinneuesaudiointerfaceeinstellen
    denncubasekannnichtwissendassdujetzteinanderesaudiointerfacebenutztausserdemmusst
    duuntervstverbindungenneuebusseerstellenunddiephysikalischeneinundausgängedeines
    audiointerfacesdortzuweiseniminspektorderjeweiligenspurkannstdudanneinstellenwelches
    signalwoherkommtundwohingeht
     
    fmo, 01.08.08
    #2
  3. cocoon

    cocoon

    Registriert seit:
    27.01.06
    Punkte:
    235
    235
    Geil. Einfach nur geil!
     
    cocoon, 01.08.08
    #3
  4. svartvind

    svartvind Themenersteller

    Registriert seit:
    01.08.08
    Punkte:
    4
    ja würde ich ja auch gerne machen wenn da audiobay stehen würde?
     
    svartvind, 01.08.08
    #4
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Es gibt 3 Möglichkeiten, was dort stehen könnte:
    VST-Multitrack =Cubase SX1/SX2
    VST-Audiobay = Cubase SX3
    VST-Audiosystem =Cubase 4

    Da Du aber, wie hier im Forum allgemein üblich, garkeine Angaben zu Deinem Cubase gemacht hast, darf also geraten werden??

    Das ist ja hier Deine erste Frage im Forum.
    Du solltest in Zukunft einge Dinge beachten.
    1. eine halbwegs anständige deutsche Grammatik mit Satzzeichen
    2. richtige Groß und Kleinschreibung
    3. Unterteilung der Frage in Sinnabschnitte mit Hilfe von Absätzen
    4. vollständige Angaben zur verwendeten Hard-und Software

    Wenn Du schreibst "Cubase", dann kann das
    Cubase 5 VST32
    Cubase SX
    Cubase SX2
    Cubase SX3
    Cubase 4
    Cubase SL
    Cubase SL2
    Cubase SL3
    Cubase LE
    Cubase LE4
    Cubase 4 Essentials
    Cubase AI
    Cubase SE
    Cubase SE3
    Cubase Studio4 ...
    Cubasis 5 ... (soll ich weitermachen??)

    ...alles mögliche sein.
    Das Problem:
    In den unterschiedlichen Versionen von Cubase haben die
    entsprechenden Menüpunkte teilweise unterschiedliche Bezeichnungen.
    Auch haben einige Funktionen vollkommen andere Namen.

    Projektstruktur nennt sich jetzt Arranger um nur ein Beispiel zu nennen.

    Wenn Du also möchtest, dass Dir hier schnell und nachvollziehbar geholfen wird,
    musst Du den selbstlosen Helfern in diesem Forum etwas entgegenkommen.
    Rätselraten und Hellseherei machen im Zusammenhang mit den teilweise sehr komplexen Sachverhalten, die beim Homerecording auftreten, nur wenig Spass und sind auch oft Anlass für Tumult.

    Ich denke, Du kannst das nachvollziehen.


    Zusammenfassung:

    Bitte etwas besser lesbare Fragen formulieren.
    Bitte möglichst genaue Angaben machen.

    Du wirst sehen, das hilft.
     
    fmo, 01.08.08
    #5
  6. svartvind

    svartvind Themenersteller

    Registriert seit:
    01.08.08
    Punkte:
    4
    Also ich habe Cubase SX V2.2.0.33 <-- genau genug? ^^
    Ich wollte ja nur wissen ob man da was runterladen muß, oder einstellen (;
     
    svartvind, 01.08.08
    #6
  7. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Nein, Du musst nichts herunterladen.
    Ja, Du musst etwas einstellen.


    Du solltest einfach nur froh sein, dass ich jetzt nicht einfach Deine Frage beantworte, sondern Dir stattdessen das erzähle, was Du wirklich wissen musst: :D

    Wähle in Cubase unter Geräte/ Geräte konfigurieren/ VST-Multitrack
    obe auf der rechten Seite den Audiotreiber für Dein Phonic-gerät aus.
    Dertr Treiber könnte möglicherwqeise so heissen:
    ASIO for Phonic USB blablabla ... (irgendwie so in der Art)

    Wähle nicht ASIO MME!
    Wähle nicht ASIO DX!

    Wenn Du damit fertig bist, drückst Du an Deiner Computer-Tastatur die Funktionstaste [F4].
    Dann erscheint ein Fenster:
    VST-Verbindungen.
    Hier schaust Du erstmal nach, ob alles seine Richtigkeit hat.
    Hier werden Dir normalerweise die physikalischen Ein-und Ausgänge Deiner Audiohardware angezeigt.
    Sollte das nicht der Fall sein, drückst Du auf "Neuen Bus erstellen"...
    Klick da mal ein wenig rum. Das wirst Du sehr schnell verstehen.

    Zu Deinem grossen Unglück greift bei Dir nun aber ein Problem:
    Wenn Du einen Song öffnest, den Du ursprünglich mit Deiner alten Audiohardware erstellt hast, dann wird Dir diese alte Audiohardware immer noch angezeigt. - Auch wenn die garnicht mehr in Deinem Computer eingebaut ist.
    Das muss auch so sein, denn die Einstellungen für die Ein- und Ausgänge der Soundkarte werden immer mit dem jeweiligen Projekt (Song) abgespeichert.
    Wenn ich ein Projekt von einem Kollegen mit meinem Cubase öffne, kann ich da auch erstmal nichts hören. Es wird mir nämlich seine Audiohardware angezeigt und das steht auch eine Meldung: "Nicht wieder herstellbare Audioverbindungen"

    Also gehe ich auch erstmal in die VST-Verbindungen [F4] und lade dort sowohl bei den Eingangsbussen als auch bei den Ausgangsbussen mein Preset rein. Dieses Preset habe ich natürlich schon vorher in aller Ruhe erstellt.
    Das solltest Du auch machen, sonst musst Du nämlich bei jedem neuen Song jedesmal erst alle Busse neu zuweisen und benennen.

    Wenn Du dann alles richtig eingestellt hast, kannst Du eine neue Audiospur öffnen.
    Im Inspector dieser Audiospur kannst Du nun auswählen, von welchen physikalischen Eingang Du das aufzunehmende Audiosignal abgreifen möchtest und auf welchen Ausgangsbus die Spur geschickt wird, - denn Du musst sie ja auch irgendwo hören ...

    Möglicherweise hast Du da jetzt einiges nicht verstanden.
    Sollte das der Fall sein, dann frage einfach gezielt nach den sachen, die Du da nicht verstanden hast.
     
    fmo, 01.08.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.