Information ausblenden

Passing Clouds

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von FraRa, 28.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. FraRa

    FraRa Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.09
    Punkte:
    1.925
    1925
    Was angefangen und immer weiter angefangen, und jetzt will ich erst mal anhalten und fragen, was da vielleicht anders könnte.
    Angejazzter Fahrstuhl, wie immer.
    Habe mal versucht, harmonisch hier und da ein bisschen kantig zu sein. Nun ja. Hat jemand eine Meinung bzw. Tipps?

     
    FraRa, 28.02.19
    #1
    Dodo_I und Hyp bedanken sich.
  2. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.725
    10725
    Fein! ist das ein Flügelhorn am Anfang? Spielst Du das?
    Ab dem Saxofon hör ich erst den Fahrstuhl so richtig vorher eher den Jazz.

    Hast ziemlich viele Instrumente Track verbaut, für meinen Geschmack zu viele. Mir wären da das Flügehorn (?) das Akkordeon und die Streicher schon genug. Dann Sax und Brass lieber in einem anderen Track verbraten ;)

    Nebenbei: Beim Titel muss ich an Aki Kaurismäkis "Wolken ziehn vorüber" denken. Grossartiger Film.
     
    mwa, 28.02.19
    #2
    FraRa bedankt sich.
  3. FraRa

    FraRa Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.09
    Punkte:
    1.925
    1925
    Ja, ich denke auch, ich werde das splitten und musikalisch den ersten Teil lieber ausbauen, variieren, reduzieren, mal gucken. Ist übrigens eine Trompete, die aber auch sehr schattig klingen kann (Bach/Markneukirchen). Mir ist ja Jazz auch lieber als Fahrstuhl, aber aus letzterem komme ich nicht so richtig raus.
    (Ich nehms mal gleich wieder offline. Dnke für den Impuls)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.19
    FraRa, 28.02.19
    #3
    mwa bedankt sich.
  4. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.725
    10725
    Ah, doch eine Trompete :)
    Offline hätte ich den Track jetzt nicht genommen. Kommt bestimmt noch mehr FB. Weiterarbeiten kann man ja trotzdem dran :)
     
    mwa, 01.03.19
    #4
    FraRa bedankt sich.
  5. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.636
    25636
     
    Sascha Franck, 01.03.19
    #5
  6. FraRa

    FraRa Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.09
    Punkte:
    1.925
    1925
    Nu isser ja wieder da. Ich habe die Abteilung Fahrstuhl gekürzt und den Anschluss zu diesem harmonisch angepasst, sodass es, so denke ich jetzt, nicht wie zwei verschiedene Nummern wirkt. Außerdem Instrumente weggenommen, dafür ein bisschen Chor dazu.
    Jetzt soll eigentlich vor allem der Schluss noch besser werden. Obwohl ein Fade-Out auch ginge. Oder?
     
    FraRa, 01.03.19
    #6
    digi bedankt sich.
  7. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.994
    5994
    Musikalisch eine tolle Nummer. Gekonnt, komplex und doch entspannt.
    Ich habe schon ein bisschen Fahrstuhlgefühl, würde das aber gar nicht negativ sehen. Entspannen, wegdriften und unterhalten werden ohne wirklich abgelenkt zu sein wäre hier meine Definition davon.
    Der Mix ist schön transparent und alles gut eingebettet. Den Bass würde ich vielleicht noch etwas zügeln, evtl. nur mit Kompression. Zum Teil hört man, dass der Limiter bei der Kickdrum Schwierigkeiten hat alles andere hörbar zu lassen. Kurzes ducking hier und da, dass bei der Art von Musik nicht passt und auch gar nicht nötig ist find ich....
     
    Audiotic, 01.03.19
    #7
    FraRa bedankt sich.
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    25.636
    25636
    Gegen Fahrstuhlmusik spricht mMn gar nichts. Ich finde hier nur, dass Bass und Gitarre (wenn's denn eine sein soll...) halt sehr nach MIDI klingen. Dem Bass könnte etwas mehr Dynamik und vor allem auch wechselnde Tonlängen gut tun (und hier und da sind so'n paar beißende Töne drin, die zusammen mit den Akkordinstrumenten vermutlich b9-Intervalle erzeugen). Die Gitarre würde ich ehrlich gesagt entweder weglassen oder von einem Gitarristen einspielen lassen. Den Rest finde ich eigentlich ganz gefällig.
     
    Sascha Franck, 01.03.19
    #8
    FraRa bedankt sich.
  9. mfx

    mfx Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    6.801
    6801
    Klingt gut für meinen Geschmack. Am Arrangement hätte ich nix auszusetzen. Es bleibt halt nicht so richtig im Ohr hängen.
    Soundmäßig werden die gehen die Drums in den belebteren Phasen, hab ich so das Gefühl.
     
    mfx, 01.03.19
    #9
    FraRa bedankt sich.
  10. FraRa

    FraRa Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.09
    Punkte:
    1.925
    1925
    Bass guck ich mir noch mal an. Bin ich auch nicht ganz zufrieden. Ich habe auch trotz der großen Auswahl an Bässen bei Halion noch nicht den optimalen Sound, vom persönlichen Bassspielgefühl ganz zu schweigen. Denke, dass ich zwar Fortschritte mache, aber Bass ist ein weites Feld. Und am Bass hängt alles andere. Auch fehlt tatsächlich ein deutliches Leitmotiv. Hab neulich von einem Komponisten gehört, der sich sowas würfelt.Probier ich vielleicht mal.
     
    FraRa, 01.03.19
    #10
  11. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    53.569
    53569
    Ich finde zu Beginn das Piano etwas zu laut, und die Vox Samples überlagern sich mit dem Blasinstrument, was etwas schwammig klingt.

    Ansonsten finde ich das Stück solide; gut macht sich das E-Piano Solo in der Mitte.
     
    Kosaken-Kaffee, 02.03.19
    #11
    FraRa bedankt sich.
  12. FraRa

    FraRa Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.09
    Punkte:
    1.925
    1925
    So, nun noch Etliches heute an dem Teil gedreht. Den Chor, wenn schon, denn schon, auch etwas exklusiven Raum gegeben, an den Sounds (allerdings vorsichtig) rumgedreht (Bass zB etwas gedämpft) und hier und da was neu getutet, dabei die Schlussequenz etwas länger gemacht. So würde ichs eigentlich lassen, oder?



    Danke für die vielen Hinweise! Zumindest Einiges konnte ich vielleicht umsetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.19
    FraRa, 02.03.19
    #12
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  13. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    53.569
    53569
    Auf alle Fälle - das ist kein Vergleich zum Vorgänger; nahezu perfekt für meinen Geschmack.
    Die Nummer klingt wie aus einem Guss, megarund und abwechslungsreich.
     
    Kosaken-Kaffee, 03.03.19
    #13
    FraRa bedankt sich.
  14. melody

    melody

    Registriert seit:
    25.11.06
    Punkte:
    1.491
    1491
    Ich habe mir jetzt tatsächlich "passing clouds" vorgestellt und es funktioniert! Die Idee mit dem Chor finde ich gut, passt prima in das Bild, das ich mir beim Anhören der Musik vorstelle. Das Stück könnte ich mir eher in einem Film vorstellen als in einem Fahrstuhl, da ist viel Abwechslung drin. Trompete und Saxophon - für mich immer ein Hörgenuss! :)
     
    melody, 03.03.19
    #14
    FraRa bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.