"One step" mit Joe und metropolis an den Drums NEU (Hard rock)

  • Ersteller profhoell
  • Erstellt am

P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.281
Punkte
13.791
Moin ,
ja , auch hier benötige ich euer Feedbäck....ich hab nicht nur die Schnauze sondern auch mittlerweile die Ohren voll.
Hatte das Ding schin mal hier im FB.
Gitarren sind neu eingespielt , das Arrangement ist verändert und dadurch das Solo weg gelassen..naja fast :D....Nein...da ist wirklich kein Gewixxe mehr und ist auch nur Platzhalter , muss also noch mal neu eingespielt werden.
Die Gitarren haben durch den Mischrunter irgendwie an Kraft verloren..war vorher irgendwie besser...nun , ihr könnt mir ja mal sagen was ihr davon haltet.
Dank euch schon mal im Vorraus :)
Here you go.


Und hier nochmal die neue Version mit Klaus an den drums....it rocks
 
Shagal
Shagal
Registriert
20.08.07
Beiträge
1.257
Reaktionen
464
Punkte
5.549
Na dann fang ich mal an:

Erstmal, wirklich sauber eingespielt, technisch super.

Gitarrensound find ich sogar ziemlich gut, mir ist aber das Schlagzeug zu laut. Die offene Hihat nervt mit der Zeit leider ein wenig. Kick ist Geschmackssache, würde ich mir aber ein wenig dicker wünschen. Der Bass-Sound klingt ein wenig künstlich, besonders beim Mittelteil wo er alleine mit den Drums zu hören ist. Evtl. ein wenig Zerre drauf.

Das Delay auf dem Synth ist im ruhigen Part etwas asynchron, kann aber natürlich Absicht sein ;-)


Bei 4:15 hört man nen Melodyne oder Autotune-Fehler ;-)


Von den Arrangements her gibt es nichts zu beanstanden, feiner Song! Auch der Grundsound kommt schon gut rüber, wie immer ist vieles Geschmackssache :)
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.281
Punkte
13.791
Hi Shagal ,
Erstmal, wirklich sauber eingespielt, technisch super.
Danke :)

mir ist aber das Schlagzeug zu laut.
Stimmt , hab ich vergesen runter zu regeln...kam mir nämlich auch so vor.
Die offene Hihat nervt
Ja , die Drums im Allgemeinen sind ziemlich grell..okay wird aber vermerkt das ich daran noch arbeiten muss.
Kick ist Geschmackssache, würde ich mir aber ein wenig dicker wünschen.
Noch dicker? Muss mal das Equing checken...ich glaube das viel verloren geht durch den Maximizer von Kuhnase..dadurch wurden auch die Drums so übertrieben hell ,aber irgendwie hat es dem Misch Brillianz verliehen. So intensiev werd' ich es im Endmisch nicht lassen.



Der Bass-Sound klingt ein wenig künstlich, besonders beim Mittelteil wo er alleine mit den Drums zu hören ist. Evtl. ein wenig Zerre drauf.
Kann an meiner Billig Harley Benton Bassgitarre liegen.....die Zerre hab ich mit "Da tube" von Kuhnase erzeugt..aber stimmt schon..mit dem Bass bin ich noch sowas von unzufrieden..will irgendwie von Guitarrig weg........is für meinen alten Rechner zu Resourcen fressend.
Bei 4:15 hört man nen Melodyne oder Autotune-Fehler
Wenn ich das Joe erzähle reisst er dir den Kopf ab :D Ist schon richtig..aber in der Höhe (seiner Stimme) ist es normal das sie umklappt..aber so gesehen...ist es schon ein Fehler...aber ein natürlicher..;) Da ist nix mit Atotune oder Melodyne bearbeitet worden.....was mich betrifft..ich hab' diese Programme nicht einmal.

Von den Arrangements her gibt es nichts zu beanstanden, feiner Song! Auch der Grundsound kommt schon gut rüber, wie immer ist vieles Geschmackssache
Vielen Dank , du hast mich in meiner Meinung bestätigt...muss halt nur wissen das ich nicht als Einziger so denke/höre.
Weiter Fedbacks are Welcome :)
 
Shagal
Shagal
Registriert
20.08.07
Beiträge
1.257
Reaktionen
464
Punkte
5.549
Bei 4:15 hört man nen Melodyne oder Autotune-Fehler

Wenn ich das Joe erzähle reisst er dir den Kopf ab


Hahahaha! OMG, ich wollte da nix lostreten, hörte sich für mich im ersten Moment so an :D

Was willst statt Guitarrig verwenden? Schon eine Idee? :)

lg
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.281
Punkte
13.791
Hahahaha! OMG, ich wollte da nix lostreten, hörte sich für mich im ersten Moment so an
Nain is Okay ,ehrlich gesagt der Eindruck könnte entstehen ,ist aber nicht so :) Und dir wird niemand den Kopf abreissen :)


Was willst statt Guitarrig verwenden? Schon eine Idee

Da ist kein Guitarrig mehr drin ( ich bezog mich auf die damalige Version) , nur noch der Steinberg Vst Warp , die Poulin Amps (freeware) und der Kuhnase Studio 4 integrierte Amp.
Also die Ampmodeller stehen fest..only about the Sound..thats the question....was muss ich besser machen? Wo hakt es?
 
metropolis
metropolis
Registriert
22.11.09
Beiträge
1.587
Reaktionen
453
Punkte
3.124
Moinsn!

Jo...schöne Up-Tempo-Nummer, der alten Schule ;-)
Trifft voll meinen Nerv!

Ich sag nur was zum Song/Struktur. Den Mix wirst Du (gehe ich zumindest mal stark davon aus) noch überarbeiten und ich weiß, dass Du das besser kannst
smil470517ae17d09.gif
smil451c7211b9e19.gif


Der Break bei 1:52 kommt für mich sehr überraschend, hier hätte ich (ganz 0815 mäßig) den Einstieg in ein Gitten-Solo bei gleichbleibendem Tempo erwartet. Andererseits bringt das natürlich Spannung rein und bietet ab 3:10 die Möglichkeit einer schönen Steigerung, die man instrumental toll ausformulieren kann.
Bei 4.24 gehts ja nochmal in die Schlußrefrains rein....das finde ich sehr interessant, ein schöner Ear-Cather mMn. Könnte man an dieser Stelle über eine Transponierung nachdenken, um dieses Element noch zu überhöhen? Iss wohl eh hinfällig, weil der Joe ja schon die Vox final gesungen hat, ne wahr?

Ansonsten wieder ein sehr ansprechendes Teil, sauber gespielt iss es sowieso und da bin ich sicher, dass das am Ende wieder ne richtig runde Sache wird!
 
Wishbone
Wishbone
Gruftie
Registriert
22.05.05
Beiträge
1.557
Reaktionen
160
Ort
München
Punkte
2.435
höllisch gutes Zeugs, macht süchtig das Teil :)
Wüsste jetzt nix, was man da noch besser machen sollte!

Das einzige, was mir auffällt: Summe ist schon stark limitiert (auf -2db Peak) aber noch nicht echt laut (was bei diesem Stil meiner Meinung nach durchaus sein darf). Soll das Teil (ev. von einem anderen) noch pre-mastert werden? Dann würde ich aber den Limiter aus der Summe nehmen…

Ach ja, höre ich nicht wirklich, sehe es aber auf dem Analyzer:
Bassbereich (Bass oder BD - ich glaube, es ist der Bass) könntest Du unterhalb 40 Hz mit einem Highpass begrenzen.

höllisch,
Stefan
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.281
Punkte
13.791
Moin Klaus ,

Jo...schöne Up-Tempo-Nummer, der alten Schule
Trifft voll meinen Nerv!
Freut mich :)

ich weiß, dass Du das besser kannst
Ja , da sind erst mal nur die Grundsounds zu hören..da muss ich noch dran schrauben.
Der Break bei 1:52 kommt für mich sehr überraschend,
Das ist die Ursprungsversion..danach habe ich die überarbeitet und einen 0815 Übergang mit Solo geschaffen (is hier irgendwo auch noch zu hören) weil mir jeder dazu geraten hat , hab' mich doch wieder umentschieden..scheiss auf Mainstream. ;) :D

Könnte man an dieser Stelle über eine Transponierung nachdenken,
Ich hab' umtransponiert , aber nach unten..fis war Joe zu hoch..so einen Halbton nach unten gestimmt..mittelerweise weiss ich gar nicht mehr wie oft ich die Gits neu eingespielt habe..naja gut , ist ja kein Akt nur halt zeitaufwendig...also doch'n Akt :D


Iss wohl eh hinfällig, weil der Joe ja schon die Vox final gesungen hat, ne wahr?
Jupp..das Ding ist durch.

Ansonsten wieder ein sehr ansprechendes Teil, sauber gespielt iss es sowieso und da bin ich sicher, dass das am Ende wieder ne richtig runde Sache wird!
Ja ich hoffe....Danke für dei Feedback :)

Moin Stefan ,

höllisch gutes Zeugs, macht süchtig das Teil
Wüsste jetzt nix, was man da noch besser machen sollte!
Cool , vielen Dank.

Das einzige, was mir auffällt: Summe ist schon stark limitiert (auf -2db Peak) aber noch nicht echt laut (was bei diesem Stil meiner Meinung nach durchaus sein darf). Soll das Teil (ev. von einem anderen) noch pre-mastert werden? Dann würde ich aber den Limiter aus der Summe nehmen…
Ja logisch , ich hab die Fader so weit runtergezogen das ich zum Mischdown Kompressor , Maximizer und Limiter noch in den Summenkanal reingeschraubt habe.

Ach ja, höre ich nicht wirklich, sehe es aber auf dem Analyzer:
Bassbereich (Bass oder BD - ich glaube, es ist der Bass) könntest Du unterhalb 40 Hz mit einem Highpass begrenzen.
Jou , werde ich ausprobieren so das Bd und Bass besser getrennt werden....Dank dir :)


Yeah

Ich glaube ich hab' auch noch Probleme mit den Gits , da werd' ich wahnsinnig..ich habe jetzt einen so tighten Sound wie möglich gewählt und auch dementsprechend so tight wie möglich eingespielt...is jetzt die Dynamik im Arsch?
Was denkt ihr..noch mehr Zerre rein , dann wird der Sound aber wieder verwaschener...also weniger Attack...bringt aber auch mehr Flow...bräuchte wie gesagt noch mehr Tips zum Guitarsound..Danke :)
MfG
Chris
 
metropolis
metropolis
Registriert
22.11.09
Beiträge
1.587
Reaktionen
453
Punkte
3.124
Das ist die Ursprungsversion..danach habe ich die überarbeitet und einen 0815 Übergang mit Solo geschaffen (is hier irgendwo auch noch zu hören) weil mir jeder dazu geraten hat , hab' mich doch wieder umentschieden..scheiss auf Mainstream.

Das iss auch voll i.O. so. Muss ja nicht immer ein "Standard"-Songaufbau sein, im Gegenteil. Beim ersten mal hören kommt die Stelle halt überraschend, weil man wohl eher mit nem anderen Verlauf rechnet (mir gings zumindest so). Und wenn Du das ganze ja eh schon mit nem anderen Ablauf ausprobiert hast, dann wird das schon Hand und Fuss haben ;-)

Spielerisch sind da schon ein paar Zuckerl' drin....freu' mich schon aufs Endergebnis
smil451c71f7edf7c.gif
 
Dodo_I
Dodo_I
Ex-Rockstar
Registriert
09.11.10
Beiträge
6.794
Reaktionen
7.025
Punkte
28.618
Hab' leider im Moment so gar keine Zeit und Muse irgendwas Erhellendes beizutragen, wollte aber doch einfach mal übriglassen, dass das Ganze sehr fett rüberkommt!

Vor allem, dass Du offenbar Dich musikalisch weiter öffnest (würde jetzt vielleicht einem Disco-Jünger nicht so auffallen ;-) ) ....

Grüße und Bewunderung auch an Joe ...
 
A
ach
Registriert
14.08.13
Beiträge
1.315
Reaktionen
644
Punkte
3.298
ja , auch hier benötige ich euer Feedbäck....ich hab nicht nur die Schnauze sondern auch mittlerweile die Ohren voll.

Tja, wer kennt das nicht.......

Ist mal wieder ein richtig gelungenes Stück!

Aber ich bin ja zum Mäckärn hia, sonst hätte mein Leben ja keinen Zinn :)

Also meinetwegen könnten die Gitarren etwas lauter sein.
Aber da ist noch etwas im Argen. Schaue dir doch mal die Gitarrenspuren mit 'nem Korrelationsgradmesser an, auf Mono verschwinden die fast ganz.

Dann ist mir die Snare noch einen kleinen Tick zu weit vorne.

Ich habe gerade mal 'nen EQ reingeschmissen und bei 2000 Hz breitbandig um 4 dB reduziert. So kann ich das auf den HR824 schön laut hören, die Snare ist dann auch nicht mehr so auffällig.
Jo, sind echt nur noch Kleinigkeiten, du bist sooooo kurz vor 'nem richtig geilen Mix.
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.281
Punkte
13.791
Hi Klaus
Und wenn Du das ganze ja eh schon mit nem anderen Ablauf ausprobiert hast, dann wird das schon Hand und Fuss haben
Für mich schon..andere fanden es nicht so toll.....ich hab' einfach das wieder gemacht was mir am besten gefiel.

Spielerisch sind da schon ein paar Zuckerl' drin....freu' mich schon aufs Endergebnis
Ja gut , spielereisch wird da nicht mehr viel passieren ,außer einer verbesserten Solo git und den Drums....da freu ich mich schon drauf :) ...ach scheisse , muss ich dir ja noch schicken...mach ich morgen :)

Hi Dodo
Hab' leider im Moment so gar keine Zeit und Muse irgendwas Erhellendes beizutragen, wollte aber doch einfach mal übriglassen, dass das Ganze sehr fett rüberkommt!
Soll ja auch nicht erhellend sein sondern eher konstruktiv. Trotzdem Danke und schön das es für dich fett klingt...da muss aber noch viel mehr fatness rein ;)


Vor allem, dass Du offenbar Dich musikalisch weiter öffnest (würde jetzt vielleicht einem Disco-Jünger nicht so auffallen ) ....
Soo weit ist das gar nicht von dem entfernt was ich sonst so mache (siehe meine Songs im Voting)
Grüße und Bewunderung auch an Joe ...
Ja , da ich ihn leider nur noch über facebook lese ...nun ..trotzdem werd ichs versuchen ihm auszurichten Danke :)
Einsingen wird er für mich leider nicht mehr.
Dank dir für dein Fb. :)

Hi ach ,


Ist mal wieder ein richtig gelungenes Stück!
Danke :)

Aber ich bin ja zum Mäckärn hia, sonst hätte mein Leben ja keinen Zinn
Und das Fb Forum auch nicht ;)


Also meinetwegen könnten die Gitarren etwas lauter sein.
Wird erledigt......übrigends ....meinetwegen auch :D muss mal schauen...

Aber da ist noch etwas im Argen. Schaue dir doch mal die Gitarrenspuren mit 'nem Korrelationsgradmesser an, auf Mono verschwinden die fast ganz.
Ich weiss auch nicht wie ich das hinkriegen soll....man hats mir mal erklärt aber des Schlusses letzter Satz war....."hauptsache du hast Spass an der Musik"....sollte es , es mal wert sein , das meine Songs mal vernünftig abgemischt werden , wird das ein Profi übernehmen und dann bin ich sicher , das es auch Mono gut abgehört werden kann...solange begnüge ich mich halt mit Stereo....aber du bist nicht der Erste der mir da sagt....vom Mischen hab' ich eh keinen Plan.


Dann ist mir die Snare noch einen kleinen Tick zu weit vorne.

Jou , da muss ich dann auch noch dran schrauben..aber wenn Klaus die Drums programmiert und mit neuem Sound versieht , werde ich sowieso noch mal die Drums neu mischen.
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.281
Punkte
13.791
Jo, sind echt nur noch Kleinigkeiten, du bist sooooo kurz vor 'nem richtig geilen Mix.
Ich glaube zwar nicht aber trotzdem Danke :D , mein Traummisch wäre der von Saxons "Solid Balls of Rock" "Altar of Gods" ...is' zwar alt aber gut und macht immer noch Spass zu hören.
Vielen Dank für dein Fb .:)
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.281
Punkte
13.791
Niemand mehr?
Na gut , dann gibbet das nächste Update mit Klaus' (metropolis) Drums und der war schon fleissig. :)
 
metropolis
metropolis
Registriert
22.11.09
Beiträge
1.587
Reaktionen
453
Punkte
3.124
Ich denke, bis auf die grundsätzliche G'schichte mit dem Songablauf (ruhiger Mittelteil).....und die Entscheidung iss ja eh schon gefällt, gibts bei dem Song nix großartig zu diskutieren......dat Dinges passt
smil451c71f7edf7c.gif


Das mit dem ruhigen Mittelteil kommt eigentlich ganz gut, weil man danach richtig heftig steigern kann. Klar wird dadurch zunächst mal Dampf rausgenommen...
Aber ich finds gut, dass es mal nicht nach 'Standardschema' abläuft.

Nun wird das Ganze noch feingeschliffen und poliert
smil451c71f7edf7c.gif
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.281
Punkte
13.791
weil man danach richtig heftig steigern kann.
Siehe Iron Maiden , "Two minutes to midnight" da hab ich diesen ruhigen Mittelteil her.


Nun wird das Ganze noch feingeschliffen und poliert
Nun untertreib mal nicht..da ist drummäßig noch 'ne genze Menge Arbeit vor dir und du hast bisher auch 'ne super Arbeit geleistet.
Das wird super :)
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
21.962
Reaktionen
11.322
Punkte
60.685
Hi,

warum höre ich erst jetzt hier rein? :)

geiles Ding, zwar viel zu Retro für mich aber abgesehen davon sehr sehr schmissig, ruhige Mittelteile brauche ich nicht, ist aber OK so, hehe..

Ich mag es, auch ist mir der Mix angenehm, so wie er ist, Gitarren klingen gut, sicher, da ist ein bissel die Kraft raus, aber hey, in den 80ern klang das so. Oder so ähnlich.

Gesang ist geil, rundherum gelungen dieser Metalschinken aus der guten alten Kuttenzeit.

:)
 
P
profhoell
Registriert
16.07.03
Beiträge
3.567
Reaktionen
1.281
Punkte
13.791
Hey holgi
ruhige Mittelteile brauche ich nicht, ist aber OK so, hehe..
Tschja , ich glaube den Teil hast du verpasst ...hab das Ding 2009 schon mal mit 'nem Solo Mittelteil reingestellt (vielleicht hier irgendwo noch zu hören)

sicher, da ist ein bissel die Kraft raus,
Das wird noch behoben..da bin ich im Moment dran.

Gesang ist geil, rundherum gelungen dieser Metalschinken aus der guten alten Kuttenzeit.
Das ist Joes Verdienst , schade das er nicht mehr an Board ist.
Aber ich werde ihn über facebook darüber informieren :)
 
A
ach
Registriert
14.08.13
Beiträge
1.315
Reaktionen
644
Punkte
3.298
Aber da ist noch etwas im Argen. Schaue dir doch mal die Gitarrenspuren mit 'nem Korrelationsgradmesser an, auf Mono verschwinden die fast ganz.
Ich weiss auch nicht wie ich das hinkriegen soll....man hats mir mal erklärt aber des Schlusses letzter Satz war.....

Ich helfe mir damit, dass ich die Gitarren mindestens 3x mit leicht unterschiedlichen Sounds aufnehme und die dann L-M-R setze. Funktioniert nicht immer, aber meistens kann ich mit der "M"-Spur denn doch sowas ähnliches wie Monokompatibilität herstellen.
Wenn das nu garnicht klappen will, schränke ich die Stereobreite etwas ein. Statt 100% ca. 85%. Ist nicht die perfekte Lösung aber was solls :)

Aber das hier:
http://www.soundradix.com/products/auto-align
soll gut funktionieren. Ich habe es allerdings noch nicht ausprobiert.

Nun bin ich aber auf die Drums gespannt!
 
metropolis
metropolis
Registriert
22.11.09
Beiträge
1.587
Reaktionen
453
Punkte
3.124

Ähnliche Themen

 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben