Information ausblenden

Oh, oh... Ist das Schlager?

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Snoopie, 04.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Snoopie

    Snoopie Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    89
    89
    Hallo Community,

    ich weiß auch nicht: sobald ich versuche, einen deutschen Song zu schreiben, klingt das irgendwie nach Schlager :eek:

    Drums habe ich mit einem Roland E-Drum eingespielt und dann quantisiert.

    E-Gitarre ist mit dem Nigel (UAD-1) aufgenommen.

    Es plänkelt noch eine Ibanez 12-String im Hintergrund.

    Den Bass musste ich extrem hart quantisieren, weil ich nicht so sauber spielen kann. Wie machen dass die Profis? Wie schaffen die das, so exakt zu spielen? Geht das überhaupt?

    Ansonsten: AT-4050, Gainstation 1, paar UAD Effekte

    Ok, der Song ist vom Ansatz her schon extrem schnulzig, da würde wahrscheinlich auch ein englischer Text nichts ändern.

    Ist übrigens auch im Voting.

    Was denkt ihr?

    Alles was er will

    Edit: habe gerade noch mal dran rumgeschraubt (5.04.06 22:20h)
     
  2. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.531
    7531
    Jau, is Schlager:D
    Leider nicht meine Welt !!!

    Gruß

    BLUE-S-MAN

    PS:Mein Weib redet gerade was von "Münchner Freiheit", ha, ha :D
     
  3. Tiefi

    Tiefi

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    343
    343
    Egal ob deutsch oder englisch, russisch, französisch oder chinesisch - das ist auf jeden fall schlager.....

    du musst es aber wohl drauf angelegt haben - das kann doch nicht einfach so passieren - für mich hört sich das schon sehr gewollt an.

    Zum Bass fällt mir nur ein dass er ziemlich dünn klingt, was aber in diesem Fall ja eigentlich dazu passt, ein fetter bass würde da wahrsch. zu sehr rausstechen.

    ES LEBE DER SCHLAGER!!!!!

    MfG
     
  4. Querspieler

    Querspieler

    Registriert seit:
    08.08.04
    Punkte:
    1.322
    1322
    hihi…..joh voll der Schlager. :headbang: :D
    Aber ich finde den Mix, bis auf den Bass, der zu sehr nach Roboter klingt und sich mulmig anhört, ganz gut. Wenn du nicht gut Bass spielen kannst, dann programmiere ihn doch und versuche mehr auf die Hauptmelodie einzugehen, denn der Bass klingt extrem gelangweilt.
    Bei so einem Stil könnte der Bass doch mal musikalisch mit eingreifen, oder?

    Gruß,
    Quer
     
  5. marcoustic

    marcoustic Produzent

    Registriert seit:
    14.08.03
    Punkte:
    4.031
    4031
    Ja!
    Schlager. ;)
     
  6. Bluna

    Bluna

    Registriert seit:
    10.12.02
    Punkte:
    479
    479
    Eindeutig Schlager! Aber ich mag dein Lied. Ist eine schöne Komposition und der Text ist auch gut ... da gibts professionell produzierte Sachen, die da lange nicht mitkommen. Auch Instrumental find ich es wirklich nicht schlecht, also keine groben Ecken und Kanten, wo ich mich dran stoßen könnte. Ich finde auch den Bass ok: macht was er muss. Ein anderer Sänger könnte das Lied aber wohl noch ein bischel aufwerten.

    LG
     
  7. Vironnimo

    Vironnimo

    Registriert seit:
    07.08.05
    Punkte:
    2.581
    2581
    okay, du hast jetzt zwei möglichkeiten: entweder, du findest dich mit deinem sound ab und holst das beste raus (schlager ist ja entgegen weitläufiger meinung kein verbrechen) oder du steuerst gezielt entgegen.

    mal ein paar ideen, wo du ansetzen könntest:
    -den bass nicht so stakkato achteln. bau langgezogene töne und melodie ein.
    -ist das ne gitarre oder ein synth? falls es ne gitarre ist, lass sie natürlicher, dreckiger klingen. falls es ein synth ist, nimm ne gitarre.
    -bring mehr eier ins schlagzeug. mehr bassdrum, ein bissl rumgeschnattere auf der snare, und auf jeden fall einen natürlicheren sound für die toms.
    -die einwürfe der synth-orgel (ich nenns jetzt mal so... mein gehör schläft glaub ich noch) etwas funkiger und mit nem schönen b3 sound. nochmal stichwort dreggisch...
    -gönn dir nen whiskey und zigaretten vorm singen (jeweils liter- und schachtelweise). dann stell dir vor, du würdest das lied nicht vor deiner lieben oma, sondern vor bennos bikerclub singen. dürfte dem schlagersound auch etwas wind aus den segeln nehmen.

    so, wenn du diese tipps befolgst... klingts wahrscheinlich richtig scheisse, das lied ist einfach für schlager gemacht. und zu meinem entsetzen musste ich feststellen: ich finds gar nicht mal so schlecht. ich habe mal im rahmen eines praktikums die ganz großen der deutschen volksmusik rauf und runter hören müss... dürfen, und da war einiges sehr viel schrecklicheres bei als das.

    schau doch mal, ob du dem sound etwas treu bleiben kannst. klar gibts noch zwei, drei sachen im mix, die man vielleicht ausbessern könnte, aber früher oder später holst du da bestimmt ordentlich was raus.

    viele grüße von jemandem, der etwas deutsche popmusik machen wollte und sich jetzt wie ein liedermacher anhört!
     
  8. Snoopie

    Snoopie Themenersteller

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    89
    89
    Hello again,

    Eigentlich wollte ich vor Entsetzen den Song sofort von der Platte löschen, habe ihn dann aber doch mal hier zur Diskussion gestellt und ich muss sagen, ich bin überrascht, dass er hier nicht völlig zerissen wird.

    Das Feedback ist sehr differenziert. Zwar Schlager, aber wohl nicht soooo schlecht.

    Ich kann dem hier Gesagten völlig zustimmen. Der Bass braucht unbedingt ein paar mehr Licks. Und der Mix ist auch noch etwas unausgewogen. Vielleicht mache ich mich noch mal dran.
    Ja, kann ich mir sehr gut vorstellen. Vielleicht etwas angezerrt.

    Was mich nur wundert ist, dass es einige Musiker schaffen mit einer ganz ähnlichen Instrumentierung und ähnlichem Sound trotzdem viel popiger zu klingen. Kann sein, dass es meine Stimme einfach nicht bringt.

    @Tiefi - Bei mir ist das wirklich so, dass ich fast bis zum Ende der Produktionsphase überzeugt bin, einen geilen Song zu mixen. Wenn dann aber alles halbwegs fertig ist, kommt dieses "Oh mein Gott, was habe ich denn da produziert..."

    Ein Vergleich mit VOLKSMUSIK? Autsch, also, das tut weh! :p

    Vielleicht muss ich mir auch eingestehen, dass es bei mir nicht zu mehr als Schlager reicht. Eigentlich wollte ich irgendwann versuchen, mit meiner Musik Geld zu verdienen 8-/ *duckundweg*

    Naja, okay, war nach langer Zeit mal wieder ein erster Versuch. In der Hauptsache, um mein ganzes neues Equipment bisschen kennen zu lernen.

    Vielen Dank für das ganze Feedback so weit.

    Snoopie
     
  9. Vironnimo

    Vironnimo

    Registriert seit:
    07.08.05
    Punkte:
    2.581
    2581
    der vergleich mit volksmusik war nicht so beabsichtigt. für mich ist schlager = volksmusik :D
     
  10. klampfbaer

    klampfbaer

    Registriert seit:
    05.12.05
    Punkte:
    236
    236
    Sorry für's Klugscheissen, Jungs. Aber Ihr redet von volkstümlicher Musik. Also vom Mutantenstadl, Kastelruther Spatzenhirne, usw. Das hat mit Volksmusik nichts zu tun. Nicht mal die Verkleidung der Protagonisten ist authentisch. Echte Volksmusik ist etwas ganz anderes.

    Den hier vorgestellten Song finde ich nicht schlecht. Noch ein paar Ecken und Kanten, und man kann das entspannt hören.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.