Off-Beat????

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von hazz, 30.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hazz

    hazz Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    56.598
    56598
    Hi! Jetzt kommt mal wieder eine richtig blöde Frage von mir. Man hat mir gesagt ich rappe Off-Beat. Ich habe auch mal so im Netz nachgeschaut aber schlauer bin ich nicht geworden. Kann jemand einem Laien (mir) erklären was Off-Beat Rappen ist?

    Danke

    Hazz :p
     
  2. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.479
    10479
    Hmm, normalerweise spricht man davon, dass ein Instrument "Off-Beat" spielt, wenn es nicht die Hauptzaehlzeiten (1 und 3) sondern die 2 und 4 im Takt betont.

    Ob dieser Begriff unter Hiphoppern noch genauso gebraucht wird kann ich nicht sagen.
     
  3. idle

    idle

    Registriert seit:
    23.09.04
    Punkte:
    42
    42
    tut mir leid ich finde es schrecklich, das rapper im internet fragen was offbeat ist ^^. und dann auch noch im homerecording forum.
    aber offbeat rappen heißt einfach neben dem takt. im rap wird der reim immer auf die 4 (die snare) geschrieben und betont, ein reimschema ohne endreim auf der vier ist recht schwer überzeugend rüber zu bringen.
     
  4. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    ... und sowas finde ich schrecklich!!
    was ist den das für n humbuck, nur weil aggro berlin nicht anders rappen kann ist das so?

    Wer hat dir denn diesen quark verzapft, warscheinlich irgend ein horst auf einem rap forum.

    Gezieltes off-beat rappen wie es häufig lakman macht ist auf jedenfall sehr cool und sd schafft es sogar off und on beat gut zu mischen.

    stell mal n track hoch dann kann man dir bestimmt tipps geben.
    ;)
     
  5. Shinobi

    Shinobi

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    19
    19
    mike skinner von the streets hat nen coolen modernen stil, und der machts vollkommen off-beat
     
  6. lessblood

    lessblood

    Registriert seit:
    17.12.05
    Punkte:
    137
    137
    yeah beastie boys style...

    nee nee..

    muss mich meinem vorredner anschließen; wenn dir deine kumpels sagen, du würdest off-beat rappen, dann meinen sie, das da öfters mal was in die hose geht, das sind oft die sachen, die man eigentlich auf den takt setzen will und es aber nicht hinhaut; das hört man halt sofort obs mit viel rhythmischem feel extra daneben gesetzt wurde oder obs nen "fehler" ist... versuch mal, dir wirklich mühe zu geben mit nem style, der straight ist. wenn du den drauf hast, kannst du anfangen, variationen und "schleifer" reinzubauen.
     
  7. idle

    idle

    Registriert seit:
    23.09.04
    Punkte:
    42
    42
    jamincurl: zeig mir bitte wo du in einem Reimschema rappst, am besten konsequent, ohne Endreime - das will ich hören.
    Ich weiß worüber ich rede, keine angst. Ich habe auch offbeat passagen, aber es ist nunmal schwerer (ich habe nicht geschreiben, dass es keiner macht), anfangs sollte er dennoch lernen irgendwelche straighten flows zu rappen. Wenn man sich im Takt zu heimisch fühlt, so dass man sich auf ihm "frei bewegen" kann, kann man auch an andere Sachen denken.
    Offbeat klingt es meißtens, weil , wie ich erwähnt habe, der Reim am Zeilenende nicht auf die Vier fällt.

    ps.: vielleicht hätte ich schreiben sollen im rap wird der reim idR auf die vier geschreiben. aber kommt schon, wer rappt, außer in Ausnahmefällen, ohne reime auf der snare?
    edit: Jamin Curl: aggro berlin..... ich höre sachen wie c-rayz, r.a. the rugged man, celph titled, kev brown, the last emperor....
     
  8. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.479
    10479
    Also meint im Hip-Hop-Jargon "off-beat" was z.B. im Reggae oder Jazz als "relaxt" oder "free" bezeichnet wird?

    Ich stehe nicht besonders auf Rap, aber bei Mike Skinner z.B klingts recht cool. Sehr geil kommt auch die Stelle bei Blumentopfs "6,90 m":

    "...es war waehrend der Werbung als der Rest der Nation/
    sich 'n neues Bier aufmachte, dachte keiner daran/
    das meine Schwester grad eben aus dem Fenster sprang..."

    Ich finde es immer sehr oede, wenn man in einer Zeile schon vor dem Hoeren, weiss wie sie in Betonung, Melodie oder sogar Text zuende geht.
     
  9. hazz

    hazz Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    56.598
    56598
    Danke erstmal, dass ihr geantwortet habt. Hier könnt ihr euch ein Battle von mir anhören. Ihr müsst nur auf die Runden vor meinem Namen drücken dann könnt ihr sie euch anhören. Ich wäre jetzt froh wenn mir niemand sagen würde dass battle schlecht... ist. Das ist eine Battle plattform und ich mache da auch nur zur Übung mit. Ihr seht da auch die Bewertungen. Das verwirrt mich weil ich meiner Meinung nach zum Beat rappe. Hoffe ihr könnt mir anhand des Links Tipps geben. :)

    Merci

    Hazz
     
  10. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    12.704
    12704
    hi leute,
    offbeat heisst im bass/drums jargon "löcher im rhytmus füllen".
    also zwischen takt-zahlen spielen (ghost-noten gehören auch dazu).
    ist ja gang und gabe für ein "professionelles" ergebnis.
    und da kann man zwischen 8-, 16-, oder sogar 32-raster wählen.
    kein groove ohne offbeat - das ist fakt.
    aber dass die rapper sowieso alles durcheinander bringen, ist kein wunder dass offbeat sogar ein schimpfwort geworden ist... :D:D
    meine güte...
    vg
    dia
     
  11. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    @Hazz: Ui ui ui, was ist denn das ? Über den Text brauchen wir mal nicht zu streiten, ich hoffe du weisst wie grausam der ist. Nicht nur inhaltlich allerunterste Schublade, auch noch die Reime sind schlecht. Ansonsten halt die Probleme, die ich schon öfters genannt hab. Stimmlich pennst du beim Rappen ein, da ist jede Telenovela spannender. Und der Rhythmus ist quasi sehr beliebig und in der Regel nicht vorhanden.

    Gruß,
    ColdSteel
     
  12. Utz

    Utz

    Registriert seit:
    27.04.05
    Punkte:
    980
    980
    Hm also ich glaub du bist einfach zu unsicher. Du versuchst krampfhaft die Zählzeiten zu treffen, denkst über deinen Text nach und bremst dadurch deine Sprache aus. Vllt ne Erfahrungssache?
     
  13. hazz

    hazz Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    56.598
    56598
    Danke erstmal für die konstruktive Kritik :) . Ich wollte jetzt wissen, ob ihr der Jury zustimmt, dass ich off-beat rappe und wenn ja, was mache ich falsch???? :|

    @coldsteel habe unten schon geschrieben, dass es Battle ist und ich da nur aus Übunszwecken mitmache. Dass ich dabei einschlafe stimmt nicht ganz, weil ich beim Aufnehmen schon Druck reinbringe nur das Micro gibt es nicht wieder. Ich weiss nicht ob ich da noch mehr Druck reinbrigen muss oder ob das am Mic liegt. -------------- Egal

    Danke

    Hazz
     
  14. Utz

    Utz

    Registriert seit:
    27.04.05
    Punkte:
    980
    980
    hm ich bin kein stimmprofi aber naja ich vermute es liegt net am mic. wie gesagt du sträubst dich gegen den beat anstatt "mit ihm zu gehen." das ist imho der erste punkt der den druck rausnimmt.

    und dann versuchst du glaub ich zu sehr rapstimmen zu imitieren... mir ist aufgefallen dass du zB konsonanten versuchst zu betonen, damit es fett klingt aber das geht net wirklich auf weil du dich im rest zurückhältst.

    aber ich hab n ähnliches problem mit meiner stimme. schau mal im gesangs forum in den ton - halten-thread, da gibts n paar tips die dir vllt auch weiterhelfen.
     
  15. nilssternel

    nilssternel

    Registriert seit:
    29.09.04
    Punkte:
    687
    687
    Moin Hazz,
    "Offbeat" bezeichnet man als einen regelmäßigen Gegenschlag zum Rhythmus-Schwerpunkt. Zum Beispiel bei Ska-Musik ist die Hihat meistens im Offbeat. BassDrum/SnareDrum sind da häufig auf 4tel-Noten, ziemlich schnell gespielt, und die HiHat schlägt immer auf die 8tel, die dazwischen liegen. Man könnte auch sagen "auf "und" spielen. Sagt man so, weil man zählen könnte "1-und-2-und-3-und-4-und". Das "und" ist in diesem Fall jeweils der Offbeat. - Was die HipHop-Sprache unter dem Begriff "Offbeat" versteht, weiss ich natürlich nicht. Kann ich nur vermuten.

    Ein etwas umfassenderer Begriff für alle Rhythmus-Akzente, die "den Taktschwerpunkt verschieben" ist eine Synkope. Sowohl Synkopen, als auch Offbeat sind ein gutes Stilmittel für Musik. Beides (besonders Synkopen) wird sehr häufig (eigentlich in fast jedem Musiksttück) verwendet und klingt gut.

    => Ich vermute allerdings, dass Deine Kollegen sagen wollten, dass Du ausserhalb des Beats, - also ausserhalb des Timings bist, - oder vielleicht meinten sie auch, dass Deine Rhymes sich nicht optimal zum Beat passen.

    Zu dem Rap ("Runde 2 hin" habe ich gehört) finde ich auch, dass der Rap musikalisch nicht so geil reinpasst. Klingt nicht sonderlich ausgefeilt. Es ist "okay", aber nicht besonders geil gemacht. Musste noch eine Weile üben, würde ich sagen. Du setzt z.B. manchmal Worte besonders betont hin, aber diese Worte stehen da etwas seltsam. Zum Beispiel die Worte "und", "ich" und nochmal "und". Oder später "denn", oder ganz zum Schluss "Tacker". Ist zwar ein sehr eigener Style, aber hört sich seltsam an. Besonders, weil Du (ausser Tacker) nur Füllworte betonst.

    Sehr einfallslos finde ich allerdings den Inhalt: Beleidigungen, Schimpfwörter und Drohungen. Der Text besteht aus nichts anderem. Ganz böse gesagt machen das (fast) alle auf solchen Battles. Daher ziemlich langweilig.

    Und die Meisten machen das sogar eher um cool zu wirken, nicht weil sie wirklich ein tiefgreifendes Problem mit jemandem haben (und selbst dann könnte man das besser sagen). - Outkast zum Beispiel, kommen aus irgendeinem Ghetto, wo es viel Gewalt und so weiter gab. Sind aber froh dass sie diese Probleme los sind, daher treten sie das auch nicht so breit. Sehr angenehme Einstellung. - Ich vermute übrigens, dass viele Musiker - nicht nur Rapper - aus sehr armen oder gewalttätigen Umfeldern kommen. Warum die Rapper das häufig so breit treten (oder sogar fälschlicher weise Aggression vorspielen, obwohl es ihnen eigentlich gut geht) ist mir ein Rätsel. Aber ok, so macht 'man' das wohl. Finde ich langweilig, aber ich muss es ja auch nicht hören, wenn ich nicht will.

    Ich würde Dir empfehlen: Mach weiter, rappe viel, übe viel und versuch auch mal ausserhalb dieses 'Gangsta-Rapper'-Themenbereiches etwas zu rappen. Denn mal unter uns: Das, was Du da rappst ist wohl kaum eine ernstzunehmende Drohung, sondern eher ziemliches (sorry) "Geplappere", was den amerikanischen Standards (von vor 10 Jahren) folgt.

    Ich wette, in dem Moment, wo Du der Einzige auf einem Battle bist, der keine Leute beleidigt oder Drohgebärden daherplappert, bist Du was besonderes und die Leute werden plötzlich hinhören, was Du zu sagen hast. - Daher würde ich Dir das empfehlen: Weg von dem "Gangsta"-geplappere und hin zu (irgendwelchen) anderen Themen.

    Grüße
    Nils
     
  16. Utz

    Utz

    Registriert seit:
    27.04.05
    Punkte:
    980
    980
    Geh doch inhaltlich mal in die Richtung fettes Brot, Fanta 4, SDP.... Texte mit viel Witz und Charme.

    Dadurch markierste im Battle den Unantastbaren weil du locker bleibst und gleichzeitig bringste die Leute zumindest zum Schmunzeln... Fraun fahrn drauf ab wenn du das willst :D
     
  17. hazz

    hazz Themenersteller

    Registriert seit:
    12.10.05
    Punkte:
    56.598
    56598
    @nilssternel :D danke dass du mir so viel zu lesen gegeben hast. Die Erklärung die du mir gegeben hast, habe ich auch wo anders gefunden, aber ich war mir nicht sicher weil die Jury in dem Fall was anderes drunter versteht.

    Soll jetzt keine Entschuldigung o.ä. sein, aber bei der 2 Runde habe ich mal was ausprobiert. Ich rappe auch noch nicht so lange. Zu dem Inhalt: das war mein erstes Battle. Ich weiss selber, dass in den Texten im Moment kein Wortwitz o.ä. drin ist. Liegt auch noch daran dass ich in so ein Internet Battle nicht so viel Zeit reinstecke und auch nicht reinstecken will. Ich bin kein Gangsta. Ich komme aus einem recht sozialen Umfeld und hab auch was dagegen wenn meine Familie oder Freunde Drogen nehmen, weil ich selber eine Zeit lang unter synthetischen "Drogen" (Medikamenten) stand. War ne scheiss Zeit. Egal
    Danke für die Tipps. (Werde wenigstens diesmal nicht grundlos zur Sau gemacht)

    Ihr habt mir jetzt gesagt, was ich eigentlich wissen wollte, aber wenn jemand noch mehr Tipss hat, wäre ich sehr freu :)

    Danke

    Hazz
     
  18. HIGHnoonz

    HIGHnoonz

    Registriert seit:
    29.07.05
    Punkte:
    51
    51
    Servus!
    Meiner erfahrung nach ist in den hip hop foren wenn über "Off-Beat" gesprochen wird meisstens nicht die rede von gewollten raptechnischen variationen sondern einfach nur das der takt nicht getroffen wird.Klar gibt es auch auch wie oben erwähnt mc´s die das gewollt als stielmittel einsetzen..dann muss das aber mit einer gewissen konsequenz durchgezogen werden in dem rap und man muss merken das der mc "Off Beat" rappen wollte..und nicht das es daran liegt das ihm die luft ausgeht,die lines zu lang sind oder er einfach kein taktgefühl hat.Also achte darauf das wenn du einen text schreibst ihn nicht nur bis zur aufnahme vor dich hin murmelst...da meint man immer man wäre im takt.Ruhig mal nach 4-6 lines testen ob du das geschriebene auch so auf den beat bekommst wie du dir das vorstellts.Es ist auch keine schande wenn man einen rap-part in mehrern takes aufnimmt,das vereinfacht es doch sehr vor allem bei schnelleren beats im takt zu bleiben.
    Also,üben und weitermachen,is noch kein meister vom himmel gefallen!

    Gruß Olli
     
  19. Hilge

    Hilge

    Registriert seit:
    11.06.03
    Punkte:
    798
    798
    Wie bei solchen Texten Wortwitz aussehen soll ist mir auch echt schleierhaft :nonono: :nonono: :nonono:
     
  20. Utz

    Utz

    Registriert seit:
    27.04.05
    Punkte:
    980
    980

    Indem man nicht anfängt, die Mutter seines battleenemys verbal zu poppen, sondern vllt mal mit n paar Wortspielen rüberwächst oder sich n bisschen zu seinem Aggrostyle äußert, die klischees aufgreift die er erfüllt, zu zeigen, dass der andere n möchtegern ist... so als ob du zu dienem kollegen gehst und dem erzählst wie wahrscheinlich es ist dass der letzte nacht was mit asiatischen drillingen mit blonden haaren und grünen augen hatte :D
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.