Information ausblenden

Oasis - Ausstellung in Berlin

Dieses Thema im Forum "Events & Auftritte" wurde erstellt von jet2, 14.03.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jet2

    jet2 Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    23.283
    23283
    [​IMG]

    Zur Zeit findet wieder eine Austellung in der Bergmannstraße in Berlin statt.
    Die Veranstaltungen aus dieser Reihe sind immer eine echte Empfehlung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.19
    jet2, 14.03.19
    #1
    Kassette, fabtone, stereolli und eine weitere Person bedanken sich.
  2. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    Ach cool. Leider für ne Ausstellung zu weit weg. In den 90ern par Konzerte besucht.
    U.a. Berlin Deutschlandhalle, 1997.
    Gegen 'ne Reunion hätt ich nichts einzuwenden....
    auf dem Plakat steht 6€/4€...
     
    stereolli, 14.03.19
    #2
    jet2 bedankt sich.
  3. jet2

    jet2 Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    23.283
    23283
    oh danke, das hab ich noch nicht gesehen.
    bin noch nicht dort gewesen.
    die vorgänger-ausstellungen waren alle kostenlos.
    auf der einladung stand auch nix.
    habs gleich mal oben korrigiert.
     
    jet2, 14.03.19
    #3
  4. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    35.396
    35396
    Völlig überbewertet, übelst unsympathisch, daher überflüssig ... Das trifft leider auf viele Bands aus den 90s zu. My two cents.
     
    TonyPizza, 14.03.19
    #4
    oleg78, gyn, Entone und eine weitere Person bedanken sich.
  5. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    35.396
    35396
    FB_IMG_1550129278705.jpg
     
    TonyPizza, 14.03.19
    #5
    gyn und Entone bedanken sich.
  6. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    :) das höre ich öfters mal.
    Es gibt Musik bzw Bands zu denen man wahrscheinlich einen etwas besonderen "Zugang" benötigt, um "zu verstehen" und es gut zu finden. GroßkotzAttitüde ist ja auch eine Form der Rock k Roll Illusion. Wie auch immer. Völlig überbewertet halte ich hingegen, aus objektiver Sicht, eher als unzutreffend.
    Deren zweites Album erreichte 55x Platin, 7xGold. 12 Millionen verkaufte Tonträger.
    Deswegen muss man es noch lange nicht gut finden ;)
    Aber unberechtigt war der Erfolg nicht, wenn du mich fragst.
    Und ja, Wonderwall nervt.
     
    stereolli, 14.03.19
    #6
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.278
    35278
    Oasis hat mich nie sonderlich interessiert, geschweige denn musikalisch abgeholt... aber sie hatten ihren eigenen Sound und die Songs sind stimmig.
     
    tomric, 14.03.19
    #7
  8. Recaper

    Recaper

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    1.313
    1313
    Oasis waren für mich eine arrogante überbewertet Band. Bis ich 2014 eine Oasis Coverband für Ihre Demos hier hatte. Hier war ich zwangsläufig damit konfrontiert mich mit deren Musik zu beschäftigen, ich war doch sehr überrascht wie gut doch diese Musik war.

    Die Gallaghers sind aber immer noch ziemliche Arschfitzen, da ändert die Musik auch nix.
     
    Recaper, 14.03.19
    #8
  9. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    20.907
    20907
    Die guten Momente sind zu 90% von den Beatles geklaut. Das ist Klischeemusik aufgrund des überzogenen Modehypes "Britpop" in 90ern.
     
    Entone, 14.03.19
    #9
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    24.291
    24291
    Ich finde ja Noel Gallagher's High Flying Birds tatsächlich ganz geil, Oasis sind irgendwie an mir vorbeigegangen, ich mochte den Liam als Sänger einfach nicht so sehr.

     
    Sascha Franck, 14.03.19
    #10
    SoulFrontier bedankt sich.
  11. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.698
    51698
    bestimmt ist das so, aber wenn man einfach nur ein bissel klauen muss um x-mal Platin und Millionen abzuschöpfen, steht es jedem frei es Oasis gleichzutun.

    Es gehört noch ne Schippe Talent und Geschick dazu, und Oasis hörst du aus jeder Musik heraus, da kannste mich nachts für wecken und vorspielen, erkenn ich.
     
    holgi, 14.03.19
    #11
    SoulFrontier und stereolli bedanken sich.
  12. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    20.907
    20907
    Greta van Fleet macht das gerade mit Led Zeppelin. :)
     
    Entone, 14.03.19
    #12
    tylerhb, SoulFrontier und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  13. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    Wobei Greta van Flet mMn nach ne gepushte Luftnummer ist.
    Aber um einen Vergleich zu ziehen, hätten wir sie in den 90ern kennen müssen denke ich..
     
    stereolli, 14.03.19
    #13
  14. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    Genau. UND : Den Nerv der Zeit treffen.
     
    stereolli, 14.03.19
    #14
  15. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.278
    35278
    Jung, für die Mädels attraktiv... Boyband mit Led Zeppelin Sound halt und entsprechend gut vermarktet.
     
    tomric, 14.03.19
    #15
  16. Recaper

    Recaper

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    1.313
    1313
    Wenn wir von Oasis reden, dann sollte doch wohl klar sein das die sich von den Beatles "inspirieren" haben lassen! So wie es das ganze Brit-Pop Zeugs getan hat, in den 90er. Habe ja nicht gesagt das die die Musik neu erfunden haben.
     
    Recaper, 14.03.19
    #16
  17. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    20.907
    20907
    Blur fand ich jetzt z.B. nicht besonders beatlesque.
     
    Entone, 14.03.19
    #17
  18. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    Ne, so richtig Beatles like habens eigentlich nur die Gallaghers gemacht. Dafür eine schöne Mischung aus RocknRoll und Beatles.
    Blur war ja irgendwie auch ne Sache für sich. Teils sehr experimentell. Gut, aber auch anstrengend auf Dauer.
    Naja...Suede, Morissey, Mansun, Hurrican#1, Embrace, Gene usw.....alles nix Beatles..
     
    stereolli, 14.03.19
    #18
    Entone bedankt sich.
  19. Recaper

    Recaper

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    1.313
    1313
    Mit großer Wahrscheinlichkeit habt ihr Recht, der Britpop ist auch so gut wie komplett an mir vorbei gegangen.
     
    Recaper, 14.03.19
    #19
  20. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.517
    26517
    Die fand ich immer abstoßend. Einige prima Songs jedoch kann man ihnen nicht absprechen.

    Unsere Tochter hat ein Buch mit ihren Zitaten und daraus ersieht ein Jeder, dass es sich bei den beiden Brüdern um absolute Hohlbirnen handelt.
    Ich war da echt irritiert und konnte nur Kopf schütteln.
    Also, insofern, es handelt sich bei Beiden offenbar um super Musiker mit recht überschaubarem IQ.

    Viel besser als der ganze Oasis Kram sind beider jüngste Solo Alben! Sowohl Noel als auch sein Bruder mit der ewig großen Klappe haben exzellente Songs komponiert. Besonders bei Liam nicht gerade erwartet.
     
    SoulFrontier, 14.03.19
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.