Information ausblenden

"No other Girl" - Eure Meinung zum Song

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von thilo_S, 16.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. thilo_S

    thilo_S Themenersteller

    Registriert seit:
    23.05.08
    Punkte:
    209
    209
    Hallo zusammen,

    ich bin relativ neu unter die Homerecordler gegangen und habe noch so meine Schwierigkeiten, die Technik zu beherrschen.

    Habe mal nen Song von mir eingespielt und zusammengemixt.
    Ich würde mich über eure Meinungen und Kommentare dazu freuen.



    Ich danke euch und Grüße
    Thilo
     
    thilo_S, 16.07.08
    #1
  2. piego

    piego

    Registriert seit:
    01.01.04
    Punkte:
    200
    200
    tach auch,

    esklingt ein wenig nach Plaste und Elaste! Was mir gar nicht gefällt ist der Bass. Der brummelt so vor sich hin.
    Die Simme ist sehr weit im Mix hinten also weit weg irgendwie. Und an einer Stelle ist sie unschön hoch gepitcht. Die Drums machen immo dat selbe.
    Ja kein Meister fällt vom Himmel. Weitermachen, besser werden, dann wirds schon.
    Ich will dich nicht runterziehen, sondern nur die gebetene Meinung mitteilen.
    Cu Piego
     
    piego, 16.07.08
    #2
  3. moio

    moio

    Registriert seit:
    14.02.06
    Punkte:
    789
    789
    hi,

    ich schließe mich meinem vorschreiber an. es klingt ein wenig nach weichgespülter yamaha xyz-keyboard-produktdemo. die rhythmus-sektion bräuchte etwas mehr kraft. auch der chorus auf den gitarren ist fmG etwas zu arg.

    grüße
    m
     
    moio, 16.07.08
    #3
  4. thilo_S

    thilo_S Themenersteller

    Registriert seit:
    23.05.08
    Punkte:
    209
    209
    mir gehts gar nicht mal so sehr um den Song - ich übe das mischen...
    also helfen würde mir alles was das mixing verbessert.

    Die drums klingen deswegen scheiße, weils ein kostenloser drumcomputer aus dem netz ist - also vergesst die mal getrost.

    Eben was ihr sagt - die Stimme ist so weit hinten. wie krieg ich sie "nach vorne"?

    Wie krieg ich das "mumpfeln" aus dem Bass raus?

    Daß der Song kein Welthit werden wird ist mir selber klar ;-)

    Danke euch
    Thilo
     
    thilo_S, 16.07.08
    #4
  5. piego

    piego

    Registriert seit:
    01.01.04
    Punkte:
    200
    200
    Moin,

    wie klingt die Stimme ohne Efx? Ists da besser?
    Evtl beim Einsingen näher ans Mic oder besser auspegeln.
    Könnte helfen.
     
    piego, 16.07.08
    #5
  6. thilo_S

    thilo_S Themenersteller

    Registriert seit:
    23.05.08
    Punkte:
    209
    209
    die stimme klingt ohne effekte genauso weit weg. ich dachte mir schon daß as problem das einsingen sein wird. es war so ca. 3 uhr nachts und ich hatte ca. nen halben kasten bier intus....

    ich werd das also nochmal neu singen. problem eins ist lösbar.

    was mach ich mit dem bass? hab den in den unteren mitten schon einigermaßen angehoben - ist massiv besser als zuvor aber das "mumpfeln" stört mich auch noch...

    wenn das abmischen funzt dann würd ich den sowieso komplett nochmal neu arrangieren - wie ihr schon sagtet - allein durch das monotone getrommel wird dem song jede dynamik genommen - aber auch das ist lösbar - mit einem echten drummer :)
     
    thilo_S, 16.07.08
    #6
  7. piego

    piego

    Registriert seit:
    01.01.04
    Punkte:
    200
    200
    Also beim Bass sinds mindestens 3 Probleme:
    1. wie gesagt der Sound
    2. für meinen Geschmack sticht der aus dem Gesamtgefüge raus. Er spielt zu viel und zu eckig, so wie: "ich hab nen Schema und das spiel ich runter"
    Da gibts diesen tollen Spruch:"Einen guten Bass hört man erst, wenn er nicht mehr mitspielt!"
    3. Ich glaub da sind ein paar Schiefe drin, da verspielst du dich oder/und du ziehst die Töne.

    Deshalb würde ich erstmal den Bass leiser machen und die Bearbeitung nochmal rauslassen-bzgl des Basses. Ma sehen wie sichs dann anhört. Aber wenn dus nochmal mit mehr Gefühl, weniger eckig einrockst, könnte schon viel mehr bei rum kommen.

    Hier ist z.B. mal ein Bass der direkt ins Pult, ohne Amp oder so eingespielt wurde und dann nur nen kleinen Kompressor verpasst bekamm. Weiß nicht ob das amtlich ist aber ich finde er klingt voller und weicher. Cu
    http://homerecording.de/modules/new...05143&forum=19&post_id=999929#forumpost999929
     
    piego, 16.07.08
    #7
  8. kasimiruslav

    kasimiruslav

    Registriert seit:
    18.11.03
    Punkte:
    3.389
    3389
    Hi

    richtig nettes Pop-Konzept... kommender Sommerhit...
    .. aber der Sound ist nicht gut ... auch grooven die Instrumente - vor allem die Rythmusgruppe nicht richtig miterinander... wirkt dadurch etwas brav..

    Edit: .. hab jetzt erst gesehen, dass du ja ein paar Tips haben willst und nicht den SOng bewertet..
    also, was ich sagen kann ist; dass der Bass nicht klingt, liegt vor allem an den Drums... klingt jetzt ein wenig wirr, ist aber so: bei popmusik sind die drums und der Bass zusammen halt der Knackpunkt ... es soll ja grooven...
    d. heisst zunächst mal für puffige Drums sorgen, dann den Bass dazulegen (und entsprechend dazu mischen) ... dann hast du den Unterboden und kannst alles andere darauf legen...

    Gruss, Karsten aka Kasimiruslav
     
    kasimiruslav, 21.07.08
    #8
  9. thilo_S

    thilo_S Themenersteller

    Registriert seit:
    23.05.08
    Punkte:
    209
    209
    Hallo zusammen,

    nachdem ich jetzt von allen Seiten genau das Feedback bekommen habe, das ich erwartet habe ("Drums grooven nicht") bin ich losgezogen und hab mir ein Roland TD3-V-Drumset geholt.

    Und jetzt wird der Song nochmal vernünftig mit einem "echten" Drummer - also mit mir - und nicht mit einem Schrott-Drumcomputer aus dem I-Net eingespielt.

    Ich danke euch bis hierhin und werde die Version 2.0 nach Fertigstellung natürlich posten - und dann will ich nix mehr hören :)

    @Kasimiruslav:
    Danke für den "Sommerhit" - wär ich einverstanden.... denn so wars gedacht...
    Frei nach dem Motto "Wer ist eigentlich Dieter B." :)
     
    thilo_S, 25.07.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.