Information ausblenden

NEW RAP TRACK: DEZHAT & RENEGADE MC - STRAIGHTA (GRIME)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von archibald, 30.08.19.

  1. archibald

    archibald Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    865
    865
    Hallo zusammen,

    ich hab mal wieder einen Track samt Video für euch und freue mich über euer Feedback!




    Insbesondere: Wie bewertet ihr Mix und Mastering?

    Danke euch allen schon mal & Gruß,
    archi
     
    PastorZaster und mfx bedanken sich.
  2. mfx

    mfx Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    5.671
    5671
    Also ich find's gut gemacht. Refreng geht mir gut ins Ohr.
    Mix und Mastering finde ich in Ordnung. Könnte evtl. noch etwas grime-iger sein. Aber so ist m.M.n. nix falsch dran. Hast du das gemixt und gemastert? Und ist der "Beat" auch von dir?
     
    archibald bedankt sich.
  3. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.579
    4579
    Hallo,

    alles sehr professionell gemacht - ich finde es nicht schlecht.
     
    archibald bedankt sich.
  4. archibald

    archibald Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    865
    865
    Danke dir! Ja, ist wieder alles von mir - Beat, Mix, "Master" (der Punkt, in dem ich sicher noch eine Menge lernen kann) und Vocals, Video auch.

    Vielen Dank @MartyK !
     
  5. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.579
    4579
    @archibald Jetzt ist mir doch noch ein kleiner Kritikpunkt eingefallen: Das Stück könnte noch etwas räumlicher sein. Als Referenz habe ich mir eben "(I Wanna Give You) Devotion" von Nomad angehört.
    Hast du das eigentlich mit Hardware (davon gehe ich aus) oder auch mit Software produziert?
     
    archibald bedankt sich.
  6. archibald

    archibald Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    865
    865
    Ich habe hier ausschließlich mit Software produziert. Mir ist aber auch aufgefallen, dass es im Vergleich zu anderen Tracks von mir etwas "flach" klingt und ein wenig mehr räumliche Auflockerung hätte vertragen können. Danke für den Tipp!
     
    MartyK bedankt sich.
  7. MartyK

    MartyK

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.579
    4579
    Umso beeindruckter bin ich von der Qualität von deinem Track! Gern geschehen, für Feedback ist dieses Forum u. a. ja auch da, selbst wenn eine Anfrage oder Idee hier oft vergebens ist - leider.
     
    archibald bedankt sich.
  8. archibald

    archibald Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    865
    865
    Vielen Dank nochmal! Ich habe hier bisher immer Leute gefunden, die mir helfen wollten und konnten, so wie du. Deshalb nutze ich auch immer wieder die Möglichkeit hier.
     
  9. der-eine-sprach

    der-eine-sprach

    Registriert seit:
    29.07.08
    Punkte:
    3.164
    3164
    diese art rap ist zwar nicht so ganz mein, aber die produktion ansich ist amtlich. das hast du gut gemacht. da kann ich wirklich nicht meckern.
     
    archibald bedankt sich.
  10. archibald

    archibald Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    865
    865
  11. PastorZaster

    PastorZaster

    Registriert seit:
    30.10.15
    Punkte:
    1.001
    1001
    Als Gesamtbild finde ich den Song und Video sehr gelungen! Produktion auch stark! Kann hier nur aus Rappersicht meckern, weil mir die MCs nicht "tight" genug für englisch sprachigen Rap sind, auch was den Inhalt angeht. Aber so an sich, guter Song und Video!
     
    archibald bedankt sich.
  12. guess

    guess

    Registriert seit:
    18.06.15
    Punkte:
    205
    205
    ja, pastorzaster hat recht...irgendwie struggled der flow für diese Art Rap schon zu sehr, klingt deutsch und gewollt. Dezhat gefällt mir besser als Renegade MC. Der Mix kan zudem weitaus mehr "bumsen" und kratzen, der klingt sogar auf meinen basslastigen k121 noch zu brav.
    Und ich war noch auf deinem Youtube Account, der Song PIX ist gold, gefällt mir gut.(nur die hook schwächelt). Auch wired is supercool!
     
    archibald bedankt sich.
  13. archibald

    archibald Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    865
    865
    @PastorZaster und @guess Danke euch beiden für euer Feedback!

    @guess Hast du eine Idee, wie der Mix mehr "bumsen und kratzen" würde? Mit welchen Werkzeugen und Effekten hättest du in der Kette gearbeitet?
     
  14. archibald

    archibald Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    865
    865
    Da will ich gerne nochmal nachfragen: Was genau klingt "deutsch und gewollt"? Der Flow als solcher - wenn es überhaupt so etwas wie einen "deutschen" Flow beim Rap gibt? Oder der Akzent? Oder das Vokabular? Bei uns beiden oder nur bei einem?

    Das ist einer der wichtigsten und spannendsten Punkte eures bisherigen Feedbacks - freue mich auf Antworten.
     
  15. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    3.155
    3155
    Ich denke softclipping auf dem Master ist so nen übliches Stilmittel bei Trap / Grime, um diese "roughness" und soundmäßige Übersteuerung/ hin zu kriegen (auf dem beat). Für die vocals wird nen Tube preamp gern recht heiß angefahren eingesetzt, so wird die Stimme rauh und angezerrt.
    Ich persönlich hätte die beiden auch gern mal auf deutsch rappen hören, fand es irgendwie bisschen schade, dass es englisch war (vielleicht weil der flow dadurch nicht so ganz lässig kommt). Vielleicht können die zwei ja mal versuchen deutsche Texte zu schreiben. :)
     
    archibald bedankt sich.
  16. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    18.388
    18388
    Hi!

    Ich wohne in England und höre dann doch Mal gerne den lokalen Kram hier (London). Da gibt es Sachen die viel dreckiger klingen und Sachen die viel sauberer klingen, passt also (rein vom Geschmack her könnte, wenn du mich fragst, mehr Dreck rein).

    Ich finde allerdings auch dass es viel zu gewollt und aufgesetzt klingt. Macht den Kram auf Deutsch. Auch der aufgesetzte Slang stößt mir bitter auf. Ist dadurch unhörbar für mich. Das an der Wand im Video ist auf anderem Niveau :)
     
    archibald bedankt sich.
  17. archibald

    archibald Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    865
    865
    @adl und @Schlumpfpeter Danke für euer Feedback!

    Jetzt interessiert mich mal zum Vergleich: Was haltet ihr von jeder beliebeigen deutschsprachigen Band, die ihre Songs in englischer Sprache einsingt? Stört euch sowas grundsätzlich, wenn jemand dabei nicht Muttersprachler ist und den Slang nicht im täglichen Leben gebraucht?
     
  18. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    3.155
    3155
    Ha
    Habe heute im Radio ein Lied einer Band aus Erlangen gehört, die auch auf Englisch gesungen haben und da ist es mir auch (negativ) aufgefallen. Es war gut gesungen, aber hatte halt doch diesen nicht-englisch-als-muttersprache-akzent. Ist somit leider sofort ein Hit killer für mich. :(
     
    archibald bedankt sich.
  19. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.002
    8002
    Geht mir leider auch ungefähr so.
    Da sind ja auch ein paar Jamaican Patois Anleihen drin wenn ich's richtig gehört hab, das finde ich auch eher, ich sag mal 'schwierig'.
     
    Schlumpfpeter und archibald bedanken sich.
  20. archibald

    archibald Themenersteller

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    865
    865
    @adl und @suboptional Danke! Nochmal genauer nachgefragt: Stört euch jetzt primär das Patois von Renegade oder der Akzent von DEZHAT?