Information ausblenden

Neuer Song-bitte um Feedback

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von schleifer, 17.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. schleifer

    schleifer Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    475
    475
    schleifer, 17.06.12
    #1
  2. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin

    Bitte keine Doppelposts ;)

    Von der Komposition ist es amtlich geworden, Songaufbau, Strophe, Refain, Akkorde alles im grünen Bereich.

    Leider ist das Timing nicht gut. Das schleppt sich alles. Drums sind sicher programmiert, denn die sind als einzige 100 % im Timing. Bass eigentlich auch ganz gut. Ich find den Basssound sehr gelungen, schön klassisch.

    Gitarre, Keyboard und Gesang sind aber m.E. rhythmisch unsauber. Da leidet der ganze Song drunter.

    Also ich würds nochmal einspielen und sorgfältiger auf ein wirklich gutes Timing achten.

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 17.06.12
    #2
  3. schleifer

    schleifer Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    475
    475
    Sorry, hab nix gefunden, wie ich den anderen löschen konnte........
     
    schleifer, 17.06.12
    #3
  4. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    In der Tat, das Timing passt vorne und hinten nicht zusammen. Das macht leider alles kaputt.

    Die Gitarren sind mir zu schrill. Da dürfen die Höhen ruhig ein bisschen abgeschliffen werden.

    Zum Lied an sich - ich glaube, das ist nicht so ganz meine Richtung, aber ich müsste es mal mit sauberem Timing und weniger anstrengenden Gitarren hören. Wahrscheinlich würde auch ein pfiffigeres Schlagzeugmuster (bzw. generell echtes Schlagzeug) noch sehr viel zum Positiven ändern. Da geht noch was, die Idee ist im Grunde nicht übel.

    Schöne Grüße,
    Steffen
     
    stoman, 17.06.12
    #4
  5. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    +1
     
    stefangeidel, 17.06.12
    #5
  6. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Yep!

    Kann die bereits geschilderten Eindrücke auch nur bestätigen.

    Da rudert einiges aus'm Timing.

    Konservatives Arrangement, allerdings auf Soundebene in sich stimmig. Auch wenn mir das E-Piano zum Teil zu vordergründig, zu direkt gemischt ist. Da könnte man für meinen Geschmack auch ein anderes wählen.

    Die Höhen stellen hier auf meiner Abhöre kein Problem dar.
    Für ein roghes Demo muss hier eigentlich nur alles mit 'nem besseren Timing gespielt sein, so ist es noch killefitt.
     
    kenfjohnnydee, 17.06.12
    #6
  7. schleifer

    schleifer Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    475
    475
    Ja ,Danke erstmal soweit, ich lass mir das mal durch den Kopf gehen! Bei dem Stück ging es mir eher darum, mal einen halbwegs anständigen Demo-Sound hinzukriegen........
     
    schleifer, 21.06.12
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.