Information ausblenden

Neue Soundkarte oder Micpreamp?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von hazakua, 13.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hazakua

    hazakua Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.03
    Punkte:
    675
    675
    Hallo ich hab seit drei Jahren ne M-Audio Profire 610 und bin damit sehr zufrieden. Nur hab ich jetzt seit nem Jahr hier ein Schlagzeug rumstehen und würde das gerne aufnehmen. Für die anderen Instrumente hat mir immer das Profire 610 mit seinen zwei Mikroeingängen gereicht. Aber beim Schlagzeug sollten es doch zumindest 2xOH, 1x Snare und 1x Kick sein. Ich will mir jetzt keine Soundkarte mit 4 Mikroeingängen holen sondern, wenn dann direkt mit 8 und da ich mit der Profire zufrieden bin, wollte ich mir eigentlich die Profire 2626 mit 8 Mikropreamps holen.

    Aber ich hätte noch eine Frage: Kann ich die Profire 610 mit einem seperaten Mikrofonvorverstärker aufrüsten um ein bisschen Geld zu sparen? Geht sowas überhaupt?

    Danke
     
    hazakua, 13.07.12
    #1
  2. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Du brauchst 2 Mikrophon-Preamps.
     
    Burkie, 13.07.12
    #2
  3. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Wirst mit separatem Verstärker nicht günstiger kommen... Das 8er, das du dir ausgesucht hast, ist schon ganz okay ;)
     
    stefangeidel, 13.07.12
    #3
  4. TheRemix

    TheRemix

    Registriert seit:
    14.08.07
    Punkte:
    513
    513
    Moin!

    Dein Interface hat noch 2 Lineeingänge und den Stereo-SPDIF Input, da könnte man natürlich noch über ein/zwei externe Geräte 4 weitere Signale einspeisen. Macht aber eigentlich nur Sinn, wenn man sowas noch rumliegen hat und wenn das alles auch gesynct werden kann (zumindest der SPDIF muss ja mit dem Profire gesynct werden). Wenn man eh etwas neu anschaffen muss, würde ich eher ein neues Interface mit 8 Inputs kaufen.

    Gruß, TheRemix
     
    TheRemix, 13.07.12
    #4
  5. hazakua

    hazakua Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.03
    Punkte:
    675
    675
    Okay danke für die Antworten. Meine Profire bräuchte ja ein ADAT oder wie das heißt um es zu erweitern.

    Und ja auf vier Eingänge erweitern hat glaub ich keinen Sinn, dann lieber was neues.

    Die Frage ist nur ob sich überhaupt eine Profire 2626 lohnt. Ich bin schließlich Homerecordler ^^. Das heißt mein Schlagzeug steht in meinem Zimmer, was eben räumlich nur bedingt etwas hergibt. Außerdem werde ich es klassisch abnehmen, mit nem Sm57 an Snare, nem Sennheiser 441 an der Basedrum, Rode Nt5 an OH und dann muss ich mir mal überlegen, was ich für die Hihat nehme, wird aber auch im Bereich zwischen 100-300€ liegen. Also es kommen keine Neumänner oder Earthworks zum Einsatz ^^.

    Glaubt ihr da reicht auch ne TASCAM US1800 für 333€? Also ich meine von der Qualität her.
     
    hazakua, 13.07.12
    #5
  6. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    slowhand73, 13.07.12
    #6
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.449
    17449
    6 Eingänge hat. Auch kein ADAT. Da bräuchtest Du tatsächlich ein neues Interface, wenn Du nicht mit vier Kanälen analog auskommst. Dann würde nämlich ein zweikanaliger Preamp ausreichen.
    By the way: Es ist die Bassdrumm und nicht die Basedrum. Könnt Ihr kein Englisch? Bei der Qualitätsfrage stellt sich nicht nur die nach der Hardware, sondern auch die nach der der Stabilität der Treiber etc.
     
    Astronautenkost, 14.07.12
    #7
  8. hazakua

    hazakua Themenersteller

    Registriert seit:
    31.05.03
    Punkte:
    675
    675
    Jo danke für die Antworten.
    Werd mir ne Profire 2626 holen. Probleme mit Treibern hatte ich bei der 610 von Anfang an nicht, das wird bei dem Nachgängermodell wohl nicht so sehr utnerschiedlich sein.
    Wie oft wurde hier im Forum wohl schon auf den Rechtschreibfehler Basedrum hingewiesen ^^?
     
    hazakua, 14.07.12
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.